sit and gos noch profitabel?

    • HeadsUp88
      HeadsUp88
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 1.301
      hi,

      wollt mal fragen ob sit and gos überhaupt noch profitabel sind. wenn man sich die sharkscope leaderboards so anschaut ( hu ausgenommen ) sieht es ja eher weniger danach aus... sind 50$ hourlys überhaupt noch machbar wenn man nicht zu den besten regs gehört ?(

      mfg
  • 10 Antworten
    • PhoenixFFM
      PhoenixFFM
      Silber
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.971
      Original von HeadsUp88
      sind 50$ hourlys überhaupt noch machbar wenn man nicht zu den besten regs gehört ?(
      Level?!?
    • Fatality90
      Fatality90
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 202
      ich deke kommt immer auf die definition von profitable an, wenn du nen anderen job hast der dir 30 bis 40 euro gibt bzw hobby dann vllt nicht aber schlagbar sind sie alle mal.
    • HeadsUp88
      HeadsUp88
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 1.301
      naja es geht darum, selbst wenn man die 30er 20 tabled und mit 5% ROI (was schon sehr solide ist) beated kommt man "nur" auf eine 30$ hourly was halt verglichen mit anderen varianten entsprechenden stakes "wenig" ist...
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Naja 30$ sngs sind vergleichbar mit nl100. Und auf nl100 hat man auch heutzutage keine größere hourly als 30$ mehr.
    • Scherben
      Scherben
      Gold
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 972
      ich denke du vergisst das rakeback, dass man bekommt. Auf den 30ern bei stars zahlst du 2,22$ p. SNG bei 20 tablen wären das 44,4$. Die SNGs dauern ca. 30min. Also bekommst du auf ca. 90$ wenn du im set spielst und etwas mehr wenn du immer 20 tische auf hast (table ninja machts möglich).

      Dann kommt es natürlich noch drauf an was für ein VIP level du hast. Supernova is denk ich easy drin bei dem limit. Also hat man min 28% RB.

      90*0,28= 25,2 RB + 40(30*0,05)=85,2$

      Fraglich ist natürlich ob man tatsächlich dauerhaft seine 5% bei 20 tablen schafft, denn table selektion ist bei so vielen tischen schwer bzw. unmöglich.

      Aber selbst mit nur mit 1 oder 2 % sollte man auf eine ausreichende hourly kommen.

      PS: die frage ist natürlich auch ob du überhaupt 20 tables auf den 30ern vollbekommst :) . Ansonsten musst du buyins mixen, was das ganze schwerer zu berechnen macht. Ich habe jetzt einfach mal deine annahmen übernommen.
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      jo der Traffic ist problem. Ich sach ma so, dass eventuell 20tablen zwischen 19 und 23Uhr möglich wäre, wenn man (Turbo/Shootout/regular) auf den 30ern mixt... sicher bin ich mir aber nicht.
    • PhoenixFFM
      PhoenixFFM
      Silber
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.971
      Original von Scherben
      Die SNGs dauern ca. 30min.
      Das stimmt leider nicht, du solltest mit 40 Minuten rechnen.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von Scherben
      ich denke du vergisst das rakeback, dass man bekommt. Auf den 30ern bei stars zahlst du 2,22$ p. SNG bei 20 tablen wären das 44,4$. Die SNGs dauern ca. 30min. Also bekommst du auf ca. 90$ wenn du im set spielst und etwas mehr wenn du immer 20 tische auf hast (table ninja machts möglich).

      Dann kommt es natürlich noch drauf an was für ein VIP level du hast. Supernova is denk ich easy drin bei dem limit. Also hat man min 28% RB.

      90*0,28= 25,2 RB + 40(30*0,05)=85,2$

      Fraglich ist natürlich ob man tatsächlich dauerhaft seine 5% bei 20 tablen schafft, denn table selektion ist bei so vielen tischen schwer bzw. unmöglich.

      Aber selbst mit nur mit 1 oder 2 % sollte man auf eine ausreichende hourly kommen.

      PS: die frage ist natürlich auch ob du überhaupt 20 tables auf den 30ern vollbekommst :) . Ansonsten musst du buyins mixen, was das ganze schwerer zu berechnen macht. Ich habe jetzt einfach mal deine annahmen übernommen.
      Naja mit so Berechnungen muss man immer vorsichtig sein. In der Theorie sind die immer gut, aber ich glaube nicht, dass auch nur ein Reg so ne hohe Hourly auf dem Limit hat.
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Problem an den Rechnungen ist immer Traffic und "Anlaufphase" sowie "Ausklingphase", sprich man fängt ja nicht mit 20 Tischen an und beendet alle simultan. Grindet man also einmal die Woche 8h kommt man da näher ran als bei 7 mal 1h.

      Außerdem bezweifle ich, dass man überhaupt 5% auf den 30ern schafft mit 20tabling, einfach weil man dann auch weniger profitable Tisch auf RB mit reinnehmen muss. Auch ist es glaube ich die Ausnahme, dass bei 20 Tischen die Qualität des eigenen Spiels nicht leidet.

      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich bei FT mit Limits mixen (24-119$), 16 tabling und 1-1,5h Sessions eine hourly von 30-40$ inklusive RB hatte. Da sich wegen des FT-Problems jetzt die Regs auf den verbleibenden Seiten verdichten könnte das aber nochmal schwerer werden. Würde mich selbst als durchschnittlichen Reg bezeichnen, also in dem Bereich wo man sagt gibt schon noch (einige) bessere, aber nicht mehr ganz so viele :)
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      Hier Statement von MrsJoJo ---> ich glaube aber vor dem BlackFriday

      http://de.pokerstrategy.com/video/18275/