Sharkscope Strategie und Nutzung

    • hoksn
      hoksn
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 3
      Hi Leute,
      mich würde mal interessieren wie ihr gegen Spieler vorgeht die beispielsweise in Sharkscope mit einem ROI von -30% oder mehr geranked sind.

      Meiner Erfahrung nach sind jene Spieler bei MT SNG´s in den Leveln 0 -7$ (18-180) meist sehr unberechenbar da sie meisst mit schwachen Händen callen und auf dem River dann treffen, wenn mann ihnen nicht den Hammer an den Kopf haut. Allerdings kommt es auch hier oft vor das diese Donks dann trotzdem callen und mich dann Rivern.

      Nutzt überhaupt jemand das Sharkscope Hud von euch ? Und wie sind eure Verfahrensweisen damit, wie richtet ihr euer Spiel nach diesen Stats aus ?
      Was könnt ihr über Sharkscope berichten ?

      Würde mich wirklich sehr interessieren, da mein Kollege auf dieses Tool schwört und wir rege Diskussionen darüber führen ob es nicht besser ist auf seine Intuition zu verlassen anstatt sich auf vermeintliche Stats zu berufen.

      All IN
      hoksn
  • 4 Antworten
    • Heiwy
      Heiwy
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2008 Beiträge: 127
      Hi,

      ich nutze Sharkscope auch und markiere mir die Spieler entsprechend.
      Ich denke zur Einschränkung der Handrange kann man hier schon Informationen gewinnen.
      Das dich die Fische auf dem River schlagen kann halt immer passieren. Da kann ja Sharkskope nicht für :D

      Den HUD von SS nutze ich nicht!
    • hoksn
      hoksn
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 3
      Hi, danke für deine Antwort

      Original von Heiwy
      Hi,

      ich nutze Sharkscope auch und markiere mir die Spieler entsprechend.
      Und wie sehen deine Markierungen so aus, bzw. wie passt Du dein Spiel an bei Minusspielern ? Wirst Du automatisch tighter gegen sie und callst mehr ?
      Und bei Plusspieler mehr Raises wegen höherer Fold Equity ?



      Das dich die Fische auf dem River schlagen kann halt immer passieren. Da kann ja Sharkskope nicht für :D
      Ne das stimmt ! So wollte ich das auch nicht sagen. Klar die Donks gibts immer! Leider ;(

      Gruss
    • BubbleNedRum
      BubbleNedRum
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2011 Beiträge: 3.611
      Original von hoksn
      Klar die Donks gibts immer! Leider ;(
      fast ne sig wert :)
    • Heiwy
      Heiwy
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2008 Beiträge: 127
      Grundsätzlich markiere ich mir die Multitabler die ich finde (gelb).
      Fische mit einem negativen ROI (grün).
      Fische mit mehreren K Verlust (blau).
      Natürlich alles mit entsprechend aussagefähiger SS.
      Gegner bei denen ich mir nur einen Spielzug notiere, aber noch nicht in Sharkskope abgefragt habe bekommen orange.
      Die richtig Guten markiere ich mir in rot.

      Anpassung des Spiels:
      Bei grün und blau passe ich meine Callingrange etwas looser an.
      Bei gelb und rot die Stealingrange und auch die reraise Range...

      Nur so mal im Groben erklärt :P