was tun gegen autopiloting

    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.056
      hey,

      ich neige verdammt heufig dazu, mir kaum zeit für entscheidungen zu nehmen und obwohl ich mir immer wieder vornehme, länger nachzudenken, tu ichs meistens nie.

      hat wer tips, wie ichs schaffe mir zeit zu lassen, statt immer zu autopiloten und direkt zu checken/betten/raisen/folden?

      im grunde müsste ich ja dann auch bei jeder noch so popeligen entscheidund zeit verstreichen lassen, um die easy spots und die harten entscheidungen zu balancen?

      gruß
  • 3 Antworten
    • mAErkulez
      mAErkulez
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 891
      kein plan was ich dir da für einen tipp geben soll. ich mach das auf stars bei turnieren oft so dass ich erst agiere wenn der zeitbalken halb unten ist. einfach jede einzelne hand so spielen.
      hab schon gemerkt, dass einem durch längeres warten auch mehr "respect" bei raises etc entgegengebracht wird :) vielleicht auch nur einbildung.

      aber wie du das autopiloting abstellst kann ich dir nicht sagen. vielleicht ma ein, zwei jonnys vor der session quarzen, dann willst du schon gar nich mehr so hektisch rumklicken...
    • spoonerArthur
      spoonerArthur
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 3.335
      expert line ist nur ein tisch spielen.
    • 1stSon
      1stSon
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 875
      Am besten ist echt, wenn du vor jedem Button klicken einfach 2 Sekunden wartest und über jede der 3 Optionen nachdenkst.
      Und ja, auch bei jeder noch so popeligen Entscheidung! Gerade dadurch gewöhnt man sich dran und dann macht es sowieso auch schnell viel mehr Spaß weniger Tische zu spielen weil man ständig am Denken ist, als wenn man stumpf abgrindet.