SNG Anfängerfragen

    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Fange ganz frisch mit SNG an und versuche mich über die Strategie-Artikel langsam dem Spiel zu nähern.

      Folgende Fragen beschäftigen mich aktuell:

      - Ich spiele bei Pokerstars. Man fängt ja mit 1500 chips und 10/20 Blinds. Diese gehen dann auf 15/30 und 25/50. Man spielt in der Phase ja relativ wenig Hände nach den Charts und so bleibt man ungefähr auf den Chipmenge von ca. 1200-1700. Das heisst man spielt eine ganze Weile einfach die fruehe Phase Strategie. Wenn die Blinds dann auf 50/100 gehen, da ist man dann aber fast immer sofort in der späten Phase.
      Ist es so gewollt? Die mittlere Phase kommt bei mir recht selten vor.

      - Und dann noch zu HeadsUp. Es kommt manchmal vor, dass ich mich im HeadsUp befinde wo die Blinds noch recht niedrig sind. Spielt man da trotzdem nach den Starthandtabellen oder ist bei HeadsUp eine andere Stragie angesagt?

      - Und gibt es besondere Strategien wie man spielen sollte, wenn man ins HeadsUp kommt?


      Vielen Dank und sorry, wenn es ganz blöde/triviale Anfängerfragen sind.
  • 20 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Wichtiger Tip für SNG`s, man gewinnt sie am ende nicht am anfang.
      Du hast das gut erkannt, am anfang ist nicht viel los und man spielt eher tight.

      Sobald die Blinds dann so hoch sind, dass die ersten nur noch um die 10bb haben gehts los.

      Push or fold ist angesagt.

      Fürs Heads up kannst du das startinghandschart kicken.

      Warten geht hier nicht.

      Position ist hier das Stichwort, raise am button und folde im BB wenn du nix brauchbares hast.

      Wenn du einen all-in fisch im heads up hast, der nichts anderes macht, kann es unangenehm werden.
      Wenn du CL hast, kannst du bisschen warten auf ne brauchbare hand zum callen.
      Bist du der shorty musst du dich irgendwann entscheiden und Hände mit Q,K,A - high müssen dann auch mal mit einem schlechten kicker in die mitte^^.
    • zwillingsjonas
      zwillingsjonas
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2011 Beiträge: 765
      In welcher Phase du in der jeweiligen Situation gerade spielst hängt ja ganz wesentlich von den beteiligten Stacksizes ab (also Deinem und der, der jeweiligen Gegner).

      Am Anfang haben für ne Weile alle mehr oder weniger gleich grosse Stakcs und dementsprechend beifnden sich alle in der frühen Phase.

      Wenn jetzt aber einer bspw. schon sehr früh einem Draw nachjagt und diesen verfehlt (was man nicht tuns ollte wie du weisst), dann hat er vielleicht schon 2/3 seines Stacks eingebüsst.

      Gegen diesen Spieler spielst du also (evtll. auch noch sehr früh im Turnier) in der mittleren oder späten Phase.

      Was das HU oder shorthanded Play angeht solltest/must du generell aufloosen und mehr Hände spielen; wenn du es mit einem halbwegs erfahrenen Gegner zu tun hast wirst du oft mit raises konfrontiert und das sind nicht jedesmal Premiumhände, eher meistens nicht ... da musst du gegen halten sonst wirst du überrannt.
      D.h. aber nicht das du mit jedem Schrott mithalten sollst; wähle Deine Hände (auch wieder je nach Stacksizes und Verhältnis zu den Blinds) immer noch sorgfältig, aber ansosnten gilt das was mein Vorredner gesagft hat ...

      Und weiterhin üben, üben, üben und mit dem ICM Trainer trainieren!

      GL
    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Vielen Dank für eure Antworten.

      Also spiele ich die Startinghandcharts weitestgehend nur solange es gegen viele Gegner geht? Ab wann zählt bei SNG shorthand!? Ich spiele aktuell den 9 Tisch. Soll ich ab 6 Spieler schon looser werden als die Charts oder erst viel später?
    • PHPNick
      PHPNick
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 536
      Du wirst auch nach Chart bei 6 Leuten schon looser, da es dann keine Early Position mehr gibt.
      Du kannst dich halt je nach Gegner, Table-Image, Stacks usw. dann davon abweichen und entsprechend looser werden.

      Das ist ja auch der Grund warum viele gerne 6max (shorthanded) spielen, da dort mehr Action ist als bei FR.

      Ciao,
      Niklas
    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Wobei die Charts ja kaum die early position beruecksichtigen bzw. nur die für die späte Phase.

      Aber noch eine andere Frage:

      Wenn ich im BB bin und alle sind bereits ausgestiegen. Und dann erhöht SB. Spiele ich dann eher wie bei HeadsUp also viel looser oder weiter nach StartingCharts?
    • PHPNick
      PHPNick
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 536
      In dem Fall würde ich mir Steal- und Resteal-Strategien angucken.

      Du spielst auf jeden Fall nicht wie im Heads-up. HU kannst du hier einen Call auch durchaus mal mit K2 machen. Bei einem 2way Pot ist das nochmal was anderes...
    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Danke.
      Und gleich noch eine Frage in ähnliche Richtung:
      Wir sind am Tisch zu Dritt und sind mit BB 100 und alle noch um 4000 Chips. Also theoretisch immer noch früehe Phase? Also bleibe ich weitestgehend noch weiter bei den Charts für early position? Oder ändert es sich, wenn wir inzwischen nur zu Dritt sind?
    • frankstar1990
      frankstar1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2011 Beiträge: 483
      http://www.sngpoker.de :) das perfekte Buch vom Fish zum Pro :)
    • zwillingsjonas
      zwillingsjonas
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2011 Beiträge: 765
      Original von frankstar1990
      http://www.sngpoker.de :) das perfekte Buch vom Fish zum Pro :)
      sry aber der Post ist hier mMn absolut fehl am Platze;
      das Buch soll zwar sehr gut sein (habs auch schon zu Hause liegen, aber noch nicht gelesen), ist aber ausdrücklich nicht für Einsteiger geeignet ... zumindest ist das Verständnis vieler Kapitel ohne Vorkenntnisse wohl extrem schwierig bis unmöglich.

      Und hier handelt es sich obv bei OP um einen absoluten Neueinsteiger, daher ist der Tipp eher kontraproduktiv ; wie gesagt mMn ...

      OP ist imo wesentlich besser bedient, wenn er erst mal alle Artikel und Vids hier bei PS.de bis Silber/Gold durchat plus das ein oder andere Coacing und ausreichend Erfahrung sprich SampleSize und dann macht das Buch irgendwann auch Sinn.

      Der bessere BuchTipp für OP ist dann mMn schon eher das Moshmann Buch falls noch nicht bekannt, denn dort werden auch für Einsteiger alle grundsätzlichen Themen behandelt.

      Just my 2 Cents ...
    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Leider komme ich ja nur an Artikel bis Bronze ran. Und da habe ich die Antworten auf meine Fragen leider noch nicht gefunden. Daher habe ich mich ja hier an das Forum fuer Anfänger gewendet.

      danke,
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Ab 7BB kannst du nach SAGE spielen.

      http://www.sitandgoplanet.com/satellites/satellite_strategy/SAGE_System.html

      Mein Tipp: Schau dir erst Videos danach Session Reviews an........ist eine total andere Analyse.
    • fogerty112
      fogerty112
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2011 Beiträge: 65
      Original von Th0m4sBC
      Ab 7BB kannst du nach SAGE spielen.

      http://www.sitandgoplanet.com/satellites/satellite_strategy/SAGE_System.html

      Mein Tipp: Schau dir erst Videos danach Session Reviews an........ist eine total andere Analyse.
      Kann hier den SAGE-Rechner Empfehlen:

      SAGE_RECHNER


      Hilft am Anfang, musst nur die Daten eingeben
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Also für SAGE braucht man nun wirklich keinen Rechner - oder geht der über 7BB hinaus?
    • zwillingsjonas
      zwillingsjonas
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2011 Beiträge: 765
      Original von johngalt00
      Leider komme ich ja nur an Artikel bis Bronze ran. Und da habe ich die Antworten auf meine Fragen leider noch nicht gefunden. Daher habe ich mich ja hier an das Forum fuer Anfänger gewendet.

      danke,
      Hi,

      also nimm mir das jetzt bitte nicht krumm, aber Deine Fragen vermitteln nicht unbedingt den Eindruck, als hättest du bereits sämtliche Einsteiger- und Bronzeartikel bereits gelesen, bearbeitet und vor allem auch verstanden und verinnerlicht.
      Ein einmaliges überfliegen reicht da nicht aus.

      Solltest du das doch bereits getan haben und auch der Ansicht sein, alles soweit verstanden zu haben bietet sich u.U. vielleicht auch an den Einsteiger-Lernpfad noch mal durch zu ackern und sei es nur zur Wiederholung und Festigung Deines bisherigen Wissens:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/2024/

      Sollte Dich das alles nicht weiterbringen und du auf absehbare Zeit keine Möglichkeit haben dir einen höheren Status als Bronze zu erspielen (ich kenne das Tracking Problem^^) dann bestünde ja noch die Möglichkeit, sich zumindest temporär bspw. den Silberstatus zu kaufen.

      Ich weiss das diese Option hier bei vielen verpönt ist, ich persönlich finde es gut das es diese Option gibt, bspw. genau für solche Fälle wie Deinen.

      Das alles sollte Dich aber natürlich nicht davon abhalten dennoch Deine Fragen hier im Forum zu posten, denn der Austausch hier ist natürlich eine weitere grossartige Möglichkeit seinen Skill zu verbessern und seinen Horizont zu erweitern.

      Ebenso solltest Du fleissig von den Handbewertungsforen gebrauch machen, denn da ist ein weitere sehr gute Möglichkeit das eigene Spiel zu verbessern aber auch durch die Hände anderer dazu zu lernen.

      Wenn Du kontinuierlich am Ball bleibst und auch willens bist dazu zu lernen wird sich schon bald der entsprechende Erfolg einstellen.

      GL dafür.

      PS: Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird es in absehbarer Zeit auch einen SnG Lernkurs für Einstieger (analog zu dem aktuellen L CG Lernkurs) geben, das wäre dann natürlich auch wie für Dich gemacht.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Wenn es an die Bubble geht ( 4-5 spieler), sind die Chipstacks entscheidend.

      Keiner will hier vor dem shorty gegen den CL fliegen. Der shorty muss hingegen viel pushen damit er nicht ausblindet.

      Du bist CL: Mach druck, vorallem wenn der shorty gefoldet hat. Gegner werden hier nur noch mit sehr guten händen gegen dich spielen wollen.

      Du bist shorty: Push mit Bedacht. Alle folden zu dir-->push. Gegen einen Raise zu pushen hat idr. den call zur folge, deshalb sollte deine Hand hier schon etwas taugen.

      Du bist mid-stack: 1-2 shortys stehen dir noch im Weg zum Geld. Hier muss man eigentlich nur aufpassen, dass man sich nicht mit den größeren stacks anlegt und die Sache aussitzen. Wenn der CL foldet kann man druck auf die shortys machen.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Ich denke nicht, dass man sich den Silberstatus kaufen sollte. Wenn man die Bronzeartikel und Videos durch hat und zudem fleißig mit dem ICM Trainer übt und viele Hände postet und bewertet, dann reicht es locker aus, um sich den Silberstatus zu erspielen.
    • zwillingsjonas
      zwillingsjonas
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2011 Beiträge: 765
      Original von Herbamix
      Ich denke nicht, dass man sich den Silberstatus kaufen sollte. Wenn man die Bronzeartikel und Videos durch hat und zudem fleißig mit dem ICM Trainer übt und viele Hände postet und bewertet, dann reicht es locker aus, um sich den Silberstatus zu erspielen.
      wenn man denn auf einer getrackten Seite spielt ... (was gerade im Fall von Pkoerstars ja leider meist nciht der Fall ist ...) ...
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      es gibt doch eine ganze reihe von guten videos, artikeln, coachings + die hilfreichen sng links. da findest du sicher genug material, welches dir in der einsteiger phase weiter hilft
    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Vielen Dank für die vielen Anregungen.

      Natürlich gibt es sehr viel Informationen zu allen moeglichen Punkten. Aber gerade als Anfänger wird man oft mit diesen überfordert.
      Daher finde ich persönlich das Angebot von pokerstrategy sehr gut da man langsam immer weiter sich vertiefen kann.
      Nur fehlen mir manchmal doch noch etwas weiterführende Informationen und diese versuche ich hier im Forum zu hinterfragen.

      Ich versuche erstmal streng nach den verfügbaren SHC für die verschiedenen Phasen zu spielen. Nur hatte ich das Gefühl dass ich zu oft sehr schnell wenige Gegner habe obwohl wir alle noch in der frühen Phase sind. Und dann spiele ich die frühe/mittlere Phase ja nach Charts doch recht wenige Hände. Und da dachte ich dass ich evtl. doch bei der Konstellation mehr Häbde spielen sollte. Aber das lass ich erstmal.

      Aber noch eine andere Frage. Mir passiert auch sehr oft das ganz viele Spiele in SitOut Modus gehen. Scheinbar oft um abzuwarten. Ich war mir jetzt nicht sicher wie ich dann die Positionen am Tisch setze. Sind diese Spieler einfach erstmal komplett zu ignorieren?
      Also wenn am 9-Tisch zwei Spieler im sitout sind, dann gibt es einfach keine fruehe Position?
      Und wenn wir zu viert verbleiben und zwei nicht spielen. Soll ich dann wie HeadsUp spielen!?

      Vielen Dank,
    • 1
    • 2