Still Dre - Grinding to ride...

    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      Hallo Community,

      meine Name ist André, bin 24 Jahre alt, Student in Gießen und spiele seit 2006 Poker. Nach langem hin und her überlegen habe ich mich dazu entschlossen einen Blog zu starten.
      Meine Beweggründe dies zu tun liegen darin, dass ich einerseits versuche mein größtes Problem im Poker zu beheben: TILT! und andererseits meine Sessions hier reflektieren möchte. Da in meinem Umfeld sonst keiner mehr Poker spielt und ich auch die Menschen in meiner Umgebung (Freunde, Freundin) mit diesem Thema nicht belasten/nerven möchte, ist es wohl das beste einen Blog zu eröffnen in dem ich meine Gedanken niederschreiben kann.

      Der Tilt ist wie oben schon geschrieben einer der Hauptgründe, die mich seit 2006 daran gehindert haben in den Limits souverän aufzusteigen. Ich habe es leider nie über NL50 hinaus geschafft.
      Hinzukamen Frust-Cashouts, wovon ich mir dann was schönes geleistet habe (Motorrad, PC, Feierei etc.).
      Insgesamt belaufen sich meine Lifetime Winnings auf ca. 15k$.

      Das ist schon ein stolzes Sümmchen, worauf ich auch stolz bin. :f_grin:
      Ohne Tiltsessions wären es aber wohl noch ein paar k mehr in der Kasse. :s_evil:

      Vor ein paar Wochen hatte ich mir mal den Podast >Tilt no more< von Siete777 angehört und war begeistert. Die folgenden zwei Wochen habe ich völig tiltfrei gespielt, danach hat er sich aber wieder eingeschlichen.

      Mein Ziel: Dieses Semster ( Ich habe 3 Tage die Woche frei) soviel Geld zu erspielen, damit ich mir für die nächste Mopedsaison ein neues Bike holen kann. Zur Zeit fahre ich noch eine GS500E BJ1990. Ein sehr solides Motorrad aber die besten Tage hat es auch schon hinter sich. Meine neue soll eine neue Suzuki Bandit 1250 werden. Hier mal ein Foto:



      Ich liebe diese massigen Nakedbikes :f_love:

      Also es gilt die BR auf 12k-15k$ zu pushen.
      Wie dies gehen soll: aufsteigen aufsteigen, aufsteigen =)

      Stand der Dinge: Zur Zeit grinde ich noch NL20SH auf Ongame und kleinere Tuniere im 1-10$ Bereich. Wenn die BR auf 1,5k$ ist wird sie gesplittet, weil mir der Traffic auf Ongame zu niedrig ist auf NL50 und die Regdichte zu hoch. So das wars fürs erste von mir. Updates werden so nach jedem Tag an dem ich gepokert habe gemacht.

      Über Feedback würde ich mich freuen.



      Stand der BR: 1024,34 $

      Hier noch ein Klassiker zum Abschluss:

  • 17 Antworten
    • frikadello
      frikadello
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2010 Beiträge: 398
      [x] Abonniert

      und Viel Glück!
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Original von anDre86
      Vor ein paar Wochen hatte ich mir mal den Podast >Tilt no more< von Siete777 angehört und war begeistert.
      Wenn der podcast dich schon 2 Wochen tiltfrei macht, dann sei gespannt auf die Serie. ;)

      Gl bei deinem Vorhaben!
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      So die erste Session seit Beginn des Blogs vor 4h ist nun vorrüber.
      Resultat: +3,5 Stacks

      Gefühlt bin ich heute nur in einer Hand getiltet und zwar in der folgenden. Ich kann die Hand wenn ich leicht getiltet bin einfach nicht weglegen. Am meisten tiltet mich in der Situation sein preflopplay. Ich geb ihm da doch oft eine starke hand. Obv fishline. OBWOHL ich das weis kann ich JJ auf dem Board dann aber trotzdem nicht folden. Keine Ahnung ob das zu verstehen ist aber so ist es. Natürlich wäre die Hand allerspätestens am Turn ein Muck, wenn nicht sogar preflop, wenn man sie nicht 4betten möchte.

      No-Limit Hold'em, $0.20 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($16.05)
      CO ($21.77)
      Button ($24.17)
      SB ($20.71)
      Hero (BB) ($19.32)
      UTG ($19.70)

      Preflop: Hero is BB with J, J
      1 fold, MP calls $0.20, CO calls $0.20, 2 folds, Hero bets $1, MP raises $2, 1 fold, Hero calls $1

      Flop: ($4.70) 7, 7, Q (2 players)
      Hero checks, MP checks

      Turn: ($4.70) 8 (2 players)
      Hero checks, MP bets $4.70, Hero calls $4.70

      River: ($14.10) 4 (2 players)
      Hero checks, MP bets $9.15 (All-In), Hero calls $9.15

      Total pot: $32.40


      Dann habe ich heute noch eine unglückliche Hand gespielt. Der Typ hatte 37/1 stats über 196 hände. er hat noch nie gestealt und mich bis dato noch nie gedreibettet. Ist wahrscheinlich sehr marginal aber trotzdem sehe ich da zu viele kombodraws und QQ/JJ in seiner range als das ich am flop folden könnte.

      No-Limit Hold'em, $0.20 BB (4 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($27.44)
      Hero (UTG) ($29.92)
      Button ($17)
      SB ($8.40)

      Preflop: Hero is UTG with K:heart: , K:spade:
      Hero bets $0.70, 1 fold, SB calls $0.60, BB raises $1, Hero raises $2.80, 1 fold, BB calls $2.30

      Flop: ($7.70) 7:spade: , 8:diamond: , 10:diamond: (2 players)
      BB bets $1, Hero raises $5, BB raises $22.94 (All-In), Hero calls $18.94

      Turn: ($55.58) 2:diamond: (2 players, 1 all-in)

      River: ($55.58) K:diamond: (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $55.58



      Stand der BR: 1092$


      Wenn der podcast dich schon 2 Wochen tiltfrei macht, dann sei gespannt auf die Serie


      Auf den Beginn der Serie wartet die ganze Comunity auch schon sehr lange :) Am meisten geholfen hat mir übrigens die Vorstellung, dass es negative Varianz geben muss, damit die Fische nicht aufhören zu spielen. Das hat mein Gemüt sehr beruhigt lange Zeit.

      So long Dre
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      Servus!
      Also nachdem gestern eine lange Marathonsession vorbeiging (rund 6,5h) in der ich immer mindestens an einem CG-Tisch gesessen habe (je nachdem wie viele Tuniertische grade offen waren) muss ich sagen, dass ich wohl AA, KK QQ gnadenlos overplaye in manchen Spots.
      Vlt habe ich aber auch nur den Eindruck, da ich gestern mit diesen Händen sehr schlecht gerunnt bin und in einigen kniffligen Spots war, in denen ich dann die falsche Entscheidung getroffen habe. Somit ging es zu Begin der Session erstmal schön 6,5 Stacks down, die ich im Verlauf der Session durch konstantes Play wieder reingrinden konnte, bevor es abermals 4,5 Stacks down ging.
      Leicht gefrustet ging es dann morgens ins Bett. :s_mad:
      Die einzige beruhigende Nachricht ist, dass der Swing durch zwei kleine Cashes abgedämpft wird und ich somit nur 3,5 Stacks down bin.



      Uploaded with ImageShack.us

      Ich werde gleich mal ein paar Hände von gestern im HBF posten und die Reaktionen abwarten. Aber das Maß aller Dinge kann der gestrige Tag wohl nicht sein.

      Stand der BR: 1019$
    • TiM2201
      TiM2201
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 1.983
      in.
      und schickes bike ;)
      habe ähnliche ziele mit dem bike usw. wers verfolgen ;)
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      So grad eine Session beendet. Ich hatte diesmal nicht so viele Setups wie gestern, aber ein paar Hände bin ich total ausgetickt. kA was mich da reitet die Hände so zu spielen, wie ich sie spiele aber spewy is da garkein Ausdruck. Splashy würde ich es nennen. Monkeytilt könnte man es vlt auch nennen. :s_mad:

      zumindest ging es am Anfang der Session erstmal schön Bergab. Wie anfangs in jeder Session in letzter Zeit. Es frustriert ungemein wenn man die ganze Session dabei ist Losses wieder reinzugrinden, die dann wieder flöten gehen und am Ende steht man dann mit +-0 da.
      Hätte ich die 4-5 Tiltmoves nicht ausgepackt würde ein schönes dickes + als Bilanz stehen, allerdings tut es das nicht. Stattdessen bin ich 6$ im CG down und 10$ im Tunier. Also ein Guter Stack minus für heute.

      Im Graphen kann man glaube ich ganz gut die Tilthände erkennen.



      Uploaded with ImageShack.us

      So ich geh mal pennen. Morgen ist ein neuer Tag.

      Stand der BR: 998.4$
    • xGabriel
      xGabriel
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2011 Beiträge: 333
      klingt interessant!

      werd auch öfters reinschauen! :)

      auf jeden fall viel glück für dein vorhaben! ;)
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      Original von xGabriel
      klingt interessant!

      werd auch öfters reinschauen! :)

      auf jeden fall viel glück für dein vorhaben! ;)
      Danke das freut mich.

      Grade ist eine weitere längere Session vorbeigegangen. Hatte mit einzelnen Tunieren gestartet und hab dann nach Bedarf CG-Tische dazugenommen. Anfangs lief es sehr Swingy, Durchhaltevermögen zahlt sich aber aus wie man an dem Grapen sieht :)



      Uploaded with ImageShack.us

      In einem 5$ rebuy hatte ich einen sehr Deepen run der bei 5 Tischen left abrupt endete. Einmal AQ<66 und finally dann AQ<AK aber was soll man machen. Lewwe geht weiter.

      Stand der BR: 1132$

      So jetzt erstmal penne und morgen noch ein paar Hände ins HBF stellen.

      Bye
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      So die letzten Tage habe ich hauptsächlich mit feiern und wieder ausnüchtern verbracht, doch gleich soll noch eine kleine Session eingelegt werden. Da ich allerdings grad noch etwas müde bin muss wohl gleich mal ein Kaffee her (hangover obv).

      Letzten Donnerstag hatte ich zwei Sessions gespielt. In der ersten lief es grandios.
      Ich war in 2h rund 5.5Stacks im Plus. Und das obwohl es mittags von 15-17 uhr war, wo ja normal nicht die risesn Wale unterwegs sind, doch es lief ungemein gut. Nach der Session habe ich es dann endlich mal geschafft "Der Schwarm" fertig zu lesen. Gutes Buch, jedoch zwischendrin etwas zu langatmig. Am Ende war es dann 23 Uhr und ich war guter Dinge noch eine Session zu starten. In dieser Session lief es dann allerdings alles andere als gut. Ich hatte Cooler über Cooler und musste die Session dann mit 2Stacks im Minus beenden, die ich allerdings Freitags während einer Vorlesung wieder reinspielen konnte :f_cool:

      Meine BR steht seit letzten Freitag nun bei 1235$

      So lasset die Session beginnen.
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      JoJoJo

      Gestern habe ich nach erfolgreichem ausnüchtern und einer schönen tasse kaffee eine session begonnen und es lief mies. sehr mies.

      Nachdem Ich die 1,2k Grenze geknackt hatte habe ich mich dazu entschieden NL30 zu spielen. Und das ging sowas von in die hose. Um es kurz zu machen: Ich bin inkl. der tourneylosses von gestern sage und schreibe 290$ im minus. Das hört sich für mich selbst grade sehr krass an. Darunter sind rund 3 Stacks sinnloses rumgespewe durch tilt und einige Cooler. Sowas wie set over set , slowplayed overpairs der fishe und rund 5mal mit QQ/KK in AA gepusht.
      Ich frag mich mittlerweile wieviele spieler an den ongegametischen überhaupt noch human sind. Manche scheinen tableflowmäßig perfekt zu spielen. ich bekomme einen suckout, sie bekommen in der nächsten hand AA/KK/QQ und slowrollen mich dermaßen, weil sie denken ich würde tilten und unnötig rumspewen. Zudem sehe ich es auch immer öfter das AA/KK/AKo gelimp/raist werden. Wahrscheinlich reagiere ich eben auch über wegen dem leichten down. .
      Ich hoffe dass ich es bis nächsten monat schaffe die 1,5k$ zu erspielen, damit ich auf Party oder stars wechseln kann um CG zu spielen. dann lass ich auf ongame nur noch 100$ um kleinere Tuniere zu spielen.

      Hier mal ein Graph seit beginn des Blogs:



      Uploaded with ImageShack.us

      naja The Swing must go on. Werd jetz ne kurze session einlegen und um 14 uhr wieder in die uni starten.

      Also mein Ziel im November: 1,5k$ zu knacken und im Dezember auf Party oder Stars weiter aufsteigen.
    • frikadello
      frikadello
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2010 Beiträge: 398
      Poste doch mal ein paar Hände.

      Mir Graphen kaann der Leser nicht viel anfangen =)
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      So gestern nach ausgiebigem Brunch mit Weisswurst und co. den ganzen tag rumgechillt und abends eine Session gestartet.

      Gespielt wurden 2982 Hands und es ging sage und schreibe 250$ up. Mein Peak der Session lag beio 310$ plus, musste aber zwei stacks gegen Ende doch noch abgeben, da ich zweimal in sets gelaufen bin. Zudem waren zwei fragwürdige calls zu beginn der session dabei, die mich auch nochmal zwei stacks gekostet hatten.

      Hier mal ein paar interessante Hände der Session. Zunächst mal die beiden fragwürdigen calls vom Anfang der Session und dann die beiden cooler.

      Button ($13.45)
      Hero (SB) ($30.56)
      BB ($35.18)
      UTG ($10.50)
      MP ($32.55)

      Preflop: Hero is SB with K, Q
      3 folds, Hero bets $1.20, BB calls $1.05

      Flop: ($2.70) Q, 4, 10 (2 players)
      Hero bets $1.80, BB calls $1.80

      Turn: ($6.30) 2 (2 players)
      Hero bets $3.75, BB raises $32.03 (All-In), Hero calls $23.66 (All-In)

      River: ($61.12) A (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $61.12

      Der call ist soweit fragwürdig, weil ich im gunde kaum was schlage, was er da shoved wenn er nicht gerade total braindead ist. Konnte mich aber nicht von der Hand trennen, da es eben braindead aussieht was er macht. Hatte mir dann die noite gemacht., dass er for value overshoved und nciht als bluff, danach kam es dann aebr zur nächsten hand gegen ihn.

      No-Limit Hold'em, $0.30 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($30)
      UTG ($12.33)
      Hero (MP) ($29.07)
      CO ($73.54)
      Button ($31.02)
      SB ($31.80)

      Preflop: Hero is MP with A, K
      UTG calls $0.30, Hero bets $1.50, CO calls $1.50, 4 folds

      Flop: ($3.75) A, 7, Q (2 players)
      Hero bets $2.70, CO raises $72.04 (All-In), Hero calls $24.87 (All-In)

      Turn: ($58.89) 4 (2 players, 2 all-in)

      River: ($58.89) 2 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $58.89

      No-Limit Hold'em, $0.30 BB (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Obwohl ich mir in der Hand zuvor die note gemacht hatte, dass er for value mit 2pairs so spielt, konnte ich die Hand nicht folden. Hat jemand einen Tipp wie man diesen Automatismus wegbekommt und aufhört sich selbst wegzuleveln?

      No-Limit Hold'em, $0.30 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      CO ($9.31)
      Hero (Button) ($28.55)
      SB ($33.40)
      BB ($33.09)
      UTG ($28.05)
      MP ($44.12)

      Preflop: Hero is Button with K, K
      UTG bets $0.75, MP calls $0.75, 1 fold, Hero raises $3.30, 2 folds, UTG calls $2.55, MP calls $2.55

      Flop: ($10.35) 2, 9, 3 (3 players)
      UTG bets $5.25, MP calls $5.25, Hero raises $25.25 (All-In), UTG calls $19.50 (All-In), MP calls $20

      Turn: ($85.60) 7 (3 players, 2 all-in)

      River: ($85.60) 6 (3 players, 2 all-in)

      Total pot: $85.60

      OK hier diese hand jetzt: UTG war vollnoob. stats waren nicht vorhanden, da neu am tisch. coldcaller war solide. squeeze ist ja standard denke ich, auch wenn es vlt noch etwas größer sein könnte.

      Flop: Noob donkt hier. sehe ich jetzt nicht gerade sehr stark an, könnnte hier ein draw sein oder kleines pocket 77-88, vlt TT-QQ, AsQs
      Der cc vom soliden Spieler hat mich jedoch etwas stutzig gemacht. was zum teufel callt er da? ihm würde ich hier im grunde immer 22,33, 99-JJ und AsQs geben vlt ab und zu AA die er trappt. Ich shove an dieser stelle um maximal zu protecten und value von draws und overpairs zw. TT und QQ zu bekommen. Denke die range vom solidenspieler ist allerdings sehr polarisiert zw. Draw und set.


      No-Limit Hold'em, $0.30 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      saw flop

      Hero (BB) ($74.78)
      UTG ($7.95)
      MP ($29.84)
      CO ($12.56)
      Button ($38.34)
      SB ($35.87)

      Preflop: Hero is BB with J, J
      UTG calls $0.30, MP calls $0.30, 3 folds, Hero bets $1.50, UTG calls $1.50, MP calls $1.50

      Flop: ($5.55) 9, 8, 4 (3 players)
      Hero bets $4.80, UTG raises $6.15 (All-In), MP raises $28.04 (All-In), Hero calls $23.24

      Turn: ($67.78) 4 (3 players, 2 all-in)

      River: ($67.78) 8 (3 players, 2 all-in)

      Total pot: $67.78

      Beide spieler waren fische. UTG war 70/0 der MP war 54/5. Im nachhinein sehe ich da einen klaren fold, da der pot im grunde durch das ALL in des UTG protected ist und MP da nur sehr selten einen monsterdraw oder TT drüberpusht. Aggreed?


      Hier jetzt eine Hand, die mir den meisten profit eingebracht hat.

      No-Limit Hold'em, $0.30 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      saw flop

      BB ($47.06)
      UTG ($34.16)
      MP ($28.80)
      CO ($51.18)
      Button ($34.08)
      Hero (SB) ($86.25)

      Preflop: Hero is SB with A, 10
      4 folds, Hero bets $1.05, BB calls $0.90

      Flop: ($2.40) 7, A, 10 (2 players)
      Hero bets $1.65, BB raises $3.60, Hero raises $7.35, BB calls $5.40

      Turn: ($20.40) 3 (2 players)
      Hero bets $5, BB raises $10, Hero calls $5

      River: ($40.40) K (2 players)
      Hero bets $5, BB raises $26.86 (All-In), Hero calls $21.86

      Total pot: $94.12

      BB war fisch mit 47/9 eher passiv.

      Preflop denek ich ist standard. flop raist er mich. Ich gebe ihm hier eigentlich Nie den FD, da er ihn eher callen würde, zudem ich das A of clubs habe. Selbst so deep, traue ich ihm das hier nicht zu.
      TT lässt sich ausschließen, da ich das blocke, 77 ist möglich, zudem bleiben A7, A9, AT, AQ, AJ. AK hätte er pre wohl ge3bettet. ich 3bette ihn, er callt, wobei man dann wohl 77 auch discounten kann, da er das nochmal ge4bettet hätte.


      am turn kommt der flush an. ich versuche hier klein zu betten, um bluffs zu inducen und falls er doch den flush haben sollte günstig zu den nuts zu drawen. er minraist. Ab da habe ich ihn auf ein weakes Ace gesetzt, A7o oder die selbe hand wie ich.

      river gleiche logik wie oben. bet for bluffinduce. weil meineline schon sehr weak aussieht. Any comments on that hand?


      So bin grad guter Dinge und angefixt durch den Erfolg von gestern. Werd wohl gleih noch eine Session einlegen.

      So long the grind must go on.
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      Moin und Servus liebe Community!

      Nun ist mein letztes Update doch schon etwas länger her, doch das Projekt und ich existiert nach wie vor.

      Die letzten Tage waren gut für Poker. Nicht nur für mein eigenes Spiel, sondern auch für das von Deutschland. Ich habe gespannt das Spiel der letzten drei verfolgt und freue mich riesig, dass wir Poker-Weltmeister sind. Gratulation an Pius Heinz zu einer übelst souveränen Leistung.
      Bei mir selbst läuft es diesen Monat auch sehr gut. Ich bin bisher 19Stacks im Plus.
      Die krasseste Session war vor 5 Tagen. Ich hatte an diesem tag leichte Probleme mit meienr derzeitigen Freundin und war auch schlecht gelaunt. Das hat sich wie soll es anders sein sofort auf mein Spiel ausgewirkt und ich bin getilted. Hinzu kam auch noch der Fakt das ich mir an diesem Tag ein Video von TwiceT und ge5sterne angesehen habe, wo sie extrem loose und aggro auf NL200 gespielt haben. Irgendwie wirkt sich so ein video auch immer sofort auf mein spiel aus. DUrch die beiden Facts bin ich zu beginn der Session innerhalb von 600 Händen solide 6 Stacks gedroppt. Nach einer kurzen Pause, in der ich mich wieder fokussiert habe, konnte ich die Session nach 6,5h und 2,4k händen mit 1,5 Stacks im Plus abschließen.

      Nunja die letzten Tage habe ich mir vermehrt videos von ge5sterne angesehen und mein Spiel etwas umgestellt. Der Ansatz von TwiceT gefällt mir auch sehr gut. Any2 am Bu openen und any two isoraisen. Gegen die weaken gegener auf NL30 gut machbar. So das Monatsziel ist also schon erreicht.

      Meine BR steht zur Zeit bei: 1,5k$ Ich werde aber wohl noch bis Ende des Monats auf NL30 bleiben, da ich da grade sehr gut zurechtkomme und nach der letzten Klausur mit neuem Elan auf NL50 aufsteigen.

      Die BR wird vorerst noch nicht gesplittet, da ich NL50 mit meinem veränderten Spiel doch erstmal antesten will, bevor ich mich entscheide die Plattform zu wechseln.

      Hier nochmal der bisherige Monatsgraph:



      Uploaded with ImageShack.us

      So long Dre
    • Leiwering
      Leiwering
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2007 Beiträge: 176
      [x] Abonniert
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      So liebe Community. Zeit mal wieder ein Update zu machen und ich kann nur sagen: This thread is now about Graphs on Tilt.

      Seit dem letzten Update habe ich in zwei Sessions NL50 angetestet und mit NL30 gemixt. Resultat: NL50 Breakeven NL30 gefühlte 10 Stacks verdonkt. In dem Graph kann man glaube ich ganz gut erkennen, wo ich getiltet bin. Ich habe festgestellt, dass ich extremer und schneller Tilte, wenn ich 6-8 Tische spiele. Zudem tilte ich häufig gegen bestimmte Gegner oder level mich gnadenlos in total abwegige Spots hinein. Nach solchen Levelaktionen kommt es dann nin mir hoch und es geht los mit meist überaggressiven plays und barrelings. Wenn dann ein Fisch seine Aces noch slow spielt ist es meist ganz um mich geschehen.
      Nunja in Zukunft Werde ich wohl erstmal 4-5 Tische parallel spielen, bis ich mich dahingehend gefestigt habe. Das Problem hierbei: Mir wird bei 4-5 Tischen häufig schnell langweilig. Jemand eine Idee was man dagegen tun kann?

      Hier der bisherige Monatsgraph:



      Uploaded with ImageShack.us

      So jetzt muss ich mal schlussmachen. Will mit meiner Freundin gleich Rango schauen. Mal sehen wie der ist. Werd mal Feedback im nächsten Post geben und ein paar Tilthände for fun reinstellen.

      So long Dre.
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      So es wird Zeit für ein weiteres Update!

      Zunächst mal zu dem Film den ich letztens gesehen habe: RANGO! War an manchen Stellen ganz lustig, mich hat aber gestört, dass die Figuren im Film total abgrundtief hässlich sind. Die Handlung hat aber einen wahren Kern, was ihn schon fast leicht gesellschaftskritisch werden lässt. Die Hauptaussage: "Wer das Wasser kontrolliert, kontrolliert die Welt" werden am Ende selbst die kleinsten Zuschauer verstanden. Einmal kann man ihn sich allemal ansehen. Übrigens genau das Thema welches in meinem Studium häufig angesprochen wird. Die meisten Menschen sind sich dessen allerdings noch nicht so bewusst glaube ich. Ich denke jedoch, dass die kommenden Kriege und Ausseinandersetzungen in Entwicklungsländern sich nicht um irgendwelche Ölquellen drehen werden, sondern um Trinkwasser. Wenn man bei Google z.B. einmal "Waterwars" eingibt bekommt man als Laie schon eine kleine vorstellung davon.

      Nun zu Poker: Habe die letzten Tage immer kleinere Sessions gespielt mit 4-5 Tischen und habe meine Tiltanfälle fast wieder ausgeglichen. Es fehlen nur noch 4 Stacks, dann habe ich meinen Peak wieder erreicht. Zudem konnte ich heute das PLO-1,5k$ Guaranteed auf Ongame gewinnen und satte 370$ einsacken. Im HU habe ich meinen Spielstil geändert und war aggressiver, womit mein gegner wohl nicht so zurechtkam. Weiterhin hatte ich einen soliden cardrun und habe auch mit den mittelmäßigen Karten gut getroffen.



      Uploaded with ImageShack.us


      Das heisst meine BR steht nun bei 1,7k$. Ich ahbe vor zwei wochen einen Bonus bei Ongame mit meinen Marktpunkten geholt, der bald abgespielt sein dürfte. Wenn dieser eingelöst ist werde ich wohl zu Party wechseln und auch ein wenig geld bei PS einzahlen, um dort die kleinen Tuniere spielen zu können.

      Mal Offtopic: Nervt es euch auch so ungemein wenn ihr im Zug sitzt und gemütlich ein Buch lesen wollt und dann eine Gruppe mid40ger Muttis reinkommt die das ganze Abteil zuschnattern und lauthals sich unterhalten? ich könnt da echt durch die decke gehen. BTW: Lese grad Stieg larssons - Verblendung. Bisher recht solide.

      So da wars erstmal von mir. Ich werde Am Diesnatg nochmal einen Eintrag machen und in selbstreflektierender Weise die Hände reinstellen, nach denen Ich auf Tilt gehe. Vlt führt das ja zu etwas.

      - Dre -
    • anDre86
      anDre86
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 558
      Moin liebe Mitleser,

      Seit meinem Letzten Eintrag hat sich einiges pokerrelevantes getan:

      - BR auf 2765$ ausgebaut
      - Diesen Monat bisher erst eine loosing Session gehabt
      - 250$ Bonus abgespielt
      - Eben den 3. Platz im 1500$ Rebuy PLO gemacht, auch wenn sonst heute Tuniermäßig garnichts ging.
      - Diesen Monat noch nicht getiltet.

      Auf den letzten Punkt bin ich besonders stolz, da dass ja der Grund ist, weshalb ich diesen Blog führe.

      Mein bisheriger Monatsgraph sieht bisher folgendermaßen aus:



      Uploaded with ImageShack.us

      Ich denke bisweilen ist auch ein kleiner Upswing auf meiner Seite, aber ich fühle mich gerade echt wohl an den Tischen und bin absolut zu frieden mit meinem Spiel. Leider bin ich noch nicht so viel zum Spielen gekommen, da es bisher vieles zu tun gab (Weihnachtsmarkt, Lesen, Klausurvorbereitung etc.), hoffe aber, dass ich den Platinstatus durch exzessives Grinden zwischen den jahren halten kann.

      Theoriemäßig suchte ich gerade die Videos von ge5sterne und habe heute auch mal die serie von KTU angefangen, muss aber sagen, dass mir die videos von ge5sterne etwas besser gefallen, da er etwas lässiger rüberkommt und mich von der Stimme her an Kollegah erinnert, den ich auch schon mal live gesehen habe :D

      Im real life läuft es auch sehr gut zur Zeit. Die letzte klausur wurde letzte Woche geschrieben, was bedeutet, dass ich mich nun voll und ganz meinem kleinen Hobby widmen kann. Weihnachtsgeschenke sind soweit auch alle gekauft, ausser das für meinen Bruder. Da weiss ich noch nicht so recht, was ich ihm schenken soll.
      Nebne dem Poker lese ich zur Zeit sehr viel. Bin gerade beim dritten Buch der Milleniumtrilogie von Stieg Larsson angekommen und kann bisher sagen, dass ich noch ie so spannende Krimis gelesen habe. Ich lese sonst eher so fantasykram á la Raymond Feist, David Zindell oder auch mal was von Hohlbein. Aber diese drei Bücher haben mich bisher echt in ihren Bann gezogen.

      Wie gesagt über feedback freue ich mich und die Tage werde ich auch endlich mal einen Post mit interessanten Händen machen. Jetzt muss ich aber erstmal pennen.

      -Dre-