Downswing oder was?!

    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Ich spiele ungefähr seit 4 Monaten Nl und bin von nl2 mittlerweile auf nl10 aufgestiegen was ich für meinen Teil in der Zeit schon mal nicht unbedingt schlecht finde. Lief auf NL10 eigentlich auch alles recht ordentlich, mir hätten nur noch 5 Stacks auf NL 20 gefehlt. ABER seit den letzten 4 k Händen gings 12 Stacks runter (meistens iwelche all in suckouts) oder was auch sehr geil war sowas hab ich noch nie gesehen mein BFD kommt an und der des Gegners auch, welcher natürlich besser war :s_mad: (ich mein allein die WS das 2 BFD ankommen im Heads UP wo ist die bitte?!?!?!?!?!).Ich habe sowas extremes halt noch nie erlebt, es lief in den 4 Monaten auch nicht immer roßig musste auch einmal von NL6 runter. Sowas habe ich jedoch noch nicht erlebt was soll das bitte sein, der Anfang eines Mega Downswings?...kommt sowas mal vor und normalisiert sich wieder recht schnell oder auf was soll ich mich da einstellen?


      Mfg elwacki


      ich will hier nicht rumheulen ich würde nur mal gerne wissen ob es anderen auch schon so ging bzw ob sowas schon mal vorkommen kann(Varianz)...Würde mich über sachliche und hilfreiche Antworten sehr freuen
  • 16 Antworten
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Es ist passiert.
      Ist das nicht Beweis genug dass so etwas passieren kann?
    • Hirogenium
      Hirogenium
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.493
      Varianz kann's natürlich immer sein.



      Oder vielleicht...

      Original von elWacki
      ...mir hätten nur noch 5 Stacks auf NL 20 gefehlt.

      ...warst 'n bissel ungeduldig und wolltest unbedingt jetzt sofort, am besten gestern aufsteigen und hast 'n paar vage All-In-Moves gemacht nach dem Motto: "Wird schon gutgehen, dann hab ich endlich die Kohle für NL20."?
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.692
      Ich denke auch, - hättest du die 5 stacks noch geholt, wäre es anders gekommen, da - anderes Limit - andere Gegner.
    • marzelz
      marzelz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 1.559
      ignorieren und weitergrinden :f_thumbsup:
    • W1ckd
      W1ckd
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 2.250
      Warte erstmal bsi die Edges kleiner werden und du aufNL100 deinen ersten RICHTIGEN downswing hast. Pokerstrategy lehrt seinen spielern eh falsches BRM. Du kannst auf NL10 auch 40 Stacks dropen obwohl du es schlägst.

      12 Stacks swing ist alt. Welcome to Poker !
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      naja ungeduld wars nicht habe normal weitergespielt und die Hände auch abgesehen von den Set over Set Situationen auch als Favourit reingestellt...
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.157
      dann hast du dir deine frage selber beantwortet.
      viel erfolg!
    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      BFD <--- wofür steht das B?

      ach.. etwa "backdoor"?
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Bevor ich damals auf FTP meine letzten $39 bei NL50 vertiltet habe, war ich zwei Wochen und 30k Hands vorher gerade auf NL25 aufgestiegen.

      Dann ging's los. Ich bin irgendwann zum Schluss ~7000bb unter EV gelaufen. Ausserdem ist so gut wie alles bei den Villians angekommen und ich habe noch dazu permanent gegen das obere Ende der Range gespielt.

      Gerne dann auch so Situationen, wie Du sie beschreibst. Ich habe TPTK, V hat Two Pair. Ich halte Two Pair, V hat Set. Ich halte Set, V Topset. Ich Set, V Straight. Ich Straight, V Nutstraight. Ich Nutstraight, V FD. Und als ich dann Quads halte und V mir irgendwelche geriverten NutQuads zeigt, ist mir die Lampe durchgebrannt.

      Vorher bin ich noch brav abgestiegen, aber dann...

      Ich habe dann eine sehr sehr lange Pokerpause eingelegt, aber mein Mindset ist immer noch so dermassen im Arsch, daß ich immer nur überall die Nuts sehe (obv. nicht auf meiner Hand ;) ) und deswegen nicht vernünftig valuebette und spiele als ob ich auf Scared Money wäre, was auf den Micros definitiv nicht der Fall ist.

      Ich habe seitdem (~ 1,5 Jahre) extrem viel Theorie gepaukt, und denke, daß ich die Micros theoretisch locker schlagen könnte und mit etwas regelmässigerem Lernen würde ich mir wohl auch minimum NL 50 geben.

      Das bringt aber alles nichts, solange man sein Mindset nicht im Griff hat.

      Es gibt hier einige Artikel zu dem Thema in der Theoriesektion. "The Poker Mindset" ist definitiv ein sehr gutes Buch, das ich Dir auch ans Herz legen würde.

      Und falls Du scooop noch nicht kennst, dann benutz mal unsere Suchfunktion, um ein abschreckendes Beispiel zu bekommen.

      12 Stacks zu droppen ist definitiv nicht viel.

      Trotzdem solltest Du versuchen konstant an Deinem Spiel zu arbeiten. Ich denke mal, daß Du unsere Handberwertungsforen nutzt. Falls nicht, würde ich da direkt mit anfangen.

      GL

      tl;dr:

      - Lifetime-Loosingplayer mit schlechtem Mindset gibt Tipps, wie man's besser machen kann... :D

      €: Die Erkenntnis, daß man dann halt eventuell doch nicht zum Pokerpro taugt kann dann überigens im Zweifel auch eine sehr befreiende sein. Ich bin dann lieber relaxter Freizeitreg, als daß ich mich damit quäle, daß ich's nicht auf die Limits schaffe, wo es sich lohnt. ;)
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Original von DrZord
      BFD <--- wofür steht das B?

      ach.. etwa "backdoor"?
      Ja heißt Backdoorflushdraw:-)


      @Vandaalen danke schon mal für die ausführliche Antwort, deine Geschichte ist dann wohl noch bisschen härter als das was ich erlebt habe, bei 70 Stacks unter EV wär ich wohl nur noch am rumtilten und hätte auch erstmal keinen Bock auf Poker mehr :f_mad: . Mein Mindset ist denke ich noch nicht im Arsch, da ich ja wie schon gesagt kein Problem habe mich ans BRM zu halten und abzusteigen falls nötig und ich mich noch nicht permanent hinten sehe. Ich bin gestern nur echt durchgedreht vorm Laptop als mir ein Vollfish der 38/7 gespielt hat erklärt warum es rentabel ist gegen meine Aces am Flop Q9 auf einem 469 Flop reinzustellen, da er ja noch einen BFD hatte mit seiner Q. Das ich kein pokerpro bin ist mir klar und das ich weiter an meinem Spiel arbeiten muss auch lese gerade Dynamic Fullring Poker und sehe schon das ich mir über sehr viele Sachen noch nicht mal so richtig Gedanken gemacht habe.

      Naja hoffen wir mal das es nicht weiter so geht die nächsten 10k Hände und das es mal wieder so läuft wie es laufen sollte:-).
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.633
      Kurze Zusammenfassung bitte für mich als Forennoob, was es mit scoooop auf sich hat.

      Vielen Dank!
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Original von Froned
      Kurze Zusammenfassung bitte für mich als Forennoob, was es mit scoooop auf sich hat.

      Vielen Dank!
      Scooop ist ein Spieler, der sehr viele Blogs erstellt hat und dabei immer sehr viel theoretisches Wissen gezeigt hat. Sein Problem waren wohl eher Tilt, die Umsetzung des Wissens in die Tat und sein mangelndes Verständnis für Samplesizes.

      Aktuell hat er soweit ich weiß keine Blog und sich auch ein wenig aus dem Forum zurückgezogen.

      Hier ein BBV-Thread zum Thema (nicht zu ernst nehmen): Scooop verlässt pokerstrategy :( [Update: 09.August 2011 - Back nach: MEGA TILT / Broke ! (-$1500)

      an alle: Bitte keine Flames über Scooop im Poker allgemein.
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Nur so aus Interesse warum sollten jetzt Flames kommen, was hat er den angestellt das soviele Leute über ihn aufgebracht sind?
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Original von elWacki
      Nur so aus Interesse warum sollten jetzt Flames kommen, was hat er den angestellt das soviele Leute über ihn aufgebracht sind?
      viele halten ihn für extrem arrogant.

      persönliche Meinung:
      Er stellt sich halt gerne in den Mittelpunkt, aber wenn er mal Mist baut oder mal über ihn hergezogen wird (was nunmal bei Personen die im Mittelpunkt stehen zwangsläufig passiert), dann ist er sofort eingeschnappt und wird böse.
      Er sagt halt er sei ein sehr guter Pokerspieler, beweist es aber selten an den Tischen. Oft postet er dann gelungenen Bluffhände oder Ähnliches, die aber extrem missplayed aussehen.
      Dadurch hat ers dann aber auch schwer, denn sobald er sich bei Stars an einen Tisch setzt (obwohl er nicht suchbar über die Suchfunktion ist), schauen ihm zig Leute beim Spielen zu (aus dem BBV).
      Das hat sich aber schon ein bisschen zum Selbstläufer entwickelt und schaukelt sich ein wenig gegenseitig hoch.
      Nicht zuletzt ist er (bin mir da nicht ganz sicher bei dem Teil) ein ganz schlauer Typ, der trotzdem mit ca. 30 noch bei seinem Vater von Hartz IV lebt.

      Hat sich aber alles schon "gebessert". Die schlimmsten Sachen habe ich glaube ich gar nicht mehr mitbekommen, so lange bin ich hier ja auch noch nicht angemeldet.
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Ahh ok danke für die Info davon hab ich iwie garnix mitbekommen :D
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.633
      Danke für die Info!

      mmmhhhhh.... klingt n bisserl nach Borderline