F-Draw + Top2 .. wie weiter spielen?

    • Br41klyn
      Br41klyn
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 106
      Hey

      die folgende Hand hatte ich gestern beim $33 PLO Turnier auf Partypoker.
      16 left - 6 Paid - Level 100/200

      Stacks:
      UTG (14,010)
      UTG+1 (13,350)
      MP1 (11,836)
      MP2 (10,332)
      Hero (CO) (6,720)
      BTN (5,087)
      SB (6,356)
      BB (9,423)

      Blinds: 100/200

      Pre-Flop: (300, 8 players) Hero is CO 5:diamond: A:diamond: Q:heart: J:heart:
      UTG calls 200, 3 folds, Hero calls 200, 1 fold, SB calls 100, BB checks

      Flop: Q:diamond: J:spade: 3:diamond: (800, 4 players)
      SB checks, BB checks, UTG checks, Hero bets 600, SB raises to 2,000, BB folds, UTG folds, Hero calls 1,400

      Turn: 9:spade: (4,800, 2 players)
      SB goes all-in 4,156, Hero folds

      Final Pot: 8,956

      SB wins 8,956 (net +2,600)
      Hero lost 2,200
      BB lost 200
      UTG lost 200


      nach einer Nacht schlafen bin ich mir heute ziemlich sicher, dass ich sie falsch gespielt hab.

      Meine Intention von gestern:
      ich tat mich sehr schwer, ihm eine Hand zu geben. Das c/r am Flop fand ich irgendwie komisch und konnte ich mir nur mit einem Set + Draw erklären. Was ich selbst aber von vorne gebettet hätte. Der Turn war jetzt auch nicht der Hammer, sodass ich mich nach langer Bedenkzeit zum fold entschied.

      Wie gesagt, jetzt im Nachhinein würde ich bei selber Situation am Flop reinstellen...

      Aber was sagt Ihr dazu? wie wäre eure Spielweise gewesen?
      Vielen Dank für eure Hilfe!
  • 10 Antworten