Unser Statement zum Thema Bots

    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi ihr,

      ich beziehe mich in diesem Statement auf die Threads der vergangenen Tage zum Thema Bots, insbesondere in diesem Thread.

      Zunächst einmal möchte ich klarstellen, wie wir als "Firma" PokerStrategy.com zum Thema Bots stehen:

      Pokerbots zerstören ganz klar die Grundlage von Online-Poker, insbesondere zerstören sie die Grundlage von einer Online-Pokerschule wie wir sie sind.

      Wenn wir in irgendeiner Weise von Botting erfahren, unternehmen wir folgende Schritte:

      1. Reporten der Probleme an die betroffenen Pokerseiten.
      2. Falls die Botter Accounts bei uns haben, sperren dieser Accounts.
      3. Falls die Botter unser TAF Programm nutzen, sperren der Links.

      Wenn ihr einen Bot melden möchtet, folgt bitte dieser Anleitung, damit alle gemeldeten Fälle sauber gesammelt und kanalisiert werden können.

      Nachdem wir das Botting an eine Seite gemeldet haben, fragen wir in regelmäßigen Abständen nach, wie der Stand der Dinge ist.

      Im konkreten Fall bzgl. iPoker und William Hill gab und es gibt es einen regen Austausch von Emails. Zudem habe ich mich persönlich bereits am 6. Oktober mit dem CEO von William Hill Online zu diesem Thema getroffen, ihn über alle Zusammenhänge umfassend informiert und konkrete Empfehlungen zur Aufarbeitung gegeben.

      Das gleiche haben wir in mehreren Emails an und Telefonaten mit iPoker gemacht.

      Die Anliegen werden bei den Pokerseiten durchaus ernst genommen. Ich persönlich glaube allerdings, dass hier schneller und besser agiert werden muss. Konkret: würden wir selbst eine Pokerseite betreiben, würde es anders ablaufen.

      Deshalb versuchen wir auch, die betroffenen Seiten so gut es geht zu unterstützen und haben auch konkret angeboten, die Hand Histories etc der verdächtigten Accounts auszuwerten. Auf dieses Angebot wurde allerdings nicht eingegangen.

      Wie ihr seht, engagieren wir uns hinter den Kulissen extrem stark in dieser Sache und mit Sicherheit deutlich stärker, als irgendein anderer Affiliates dies tun würde.

      Lösen können wir konkrete Botprobleme allerdings leider nicht. Dies kann nur die Pokerseite, weil nur sie Zugriff auf die Daten hat und auch nur sie die macht hat, Botter zu bannen, rechtliche Schritte einzuleiten und ihre eigene Bot-Detection zu verbessern.

      Unsere Rolle besteht darin, Informationen schnell and die Pokerseiten weiterzuleiten, Hilfe anzubieten und Druck zu machen.

      Die Kommunikation, die "hinter den Kulissen" mit den Pokerseiten statt findet, können wir leider nicht 1 zu 1 an die Community weitergeben. Denn es hat sich gezeigt, dass man im Dialog mit Pokerseiten schneller und effizienter zum Ziel kommt, man man diesen vertraulich behandelt. Ein Mitarbeiter der Sicherheitsabteilung einer Pokerseite möchte logischerweise nicht, dass Korrespondenz einfach so öffentlich gemacht wird. Ohne einen Grad an Vertraulichkeit würde wir wohl gar keine näheren Infos von Pokerseiten mehr erhalten.

      Aufgrund der oben genannten Dinge kann es euch daher so vorkommen, das "nicht genug" unternehmen. Dem ist nicht so - nicht nur aus moralischen Gründen, sondern weil es auch unternehmerisch extrem dumm wäre, nicht mit voller Kraft gegen Bots vorzugehen.

      Abschließend möchte ich mich bei vvolf entschuldigen, der uns vor längerer Zeit auf einen konkreten Bot-Fall aufmerksam gemacht hat. Konkret hat ein russischer User eine botting Seite betrieben. Er hat diese allerdings nicht auf PokerStrategy.com genannt oder beworben, weder im Forum noch in privaten Nachrichten. Der User hatte bei uns 0 Foren-Posts. Unsere Sicherheitsabteilung hatte im konkreten Fall nur geschaut, was der User auf PokerStrategy.com gemacht hatte, sich aber - und hier war der Fehler - die Botting-Webseite des Users nicht angesehen. Deshalb wurde der User - der sogar noch ein TAF Banner auf seiner Botting-Seite hatte - nicht gesperrt.

      Wir werden deshalb nochmal dafür sorgen, dass sämtliche Mitarbeiter in sämtlichen Abteilungen noch einmal vollumfänglich zum Thema Botting informiert wreden so dass entsprechende Probleme zukünfitig schnell und professionell gelöst werden können.


      P.S.: Ich bin aktuell auf Reisen, es kann daher immer etwas dauern, bis ich antworten kann.
  • 150 Antworten
    • Wirsiing
      Wirsiing
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2010 Beiträge: 3.478
      Fürst
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      second!

      na immerhin mal ein statement. danke dafür.

      bitte antwortet doch auch nochmal ganz konkret auf das posting von vvolf, nicht nur mit "ist leider untergegangen, sorry".
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Thürd
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von mcashraf
      second!

      na immerhin mal ein statement. danke dafür.

      bitte antwortet doch auch nochmal ganz konkret auf das posting von vvolf, nicht nur mit "ist leider untergegangen, sorry".
      Hi mcashraf,

      habe entsprechenden Absatz im o.g. Statement nun umfangreicher gemacht, sollte nun klarer werden.
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      after korn!
    • b0mbasti
      b0mbasti
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2010 Beiträge: 58
      Original von Korn
      Abschließend möchte ich mich bei vvolf entschuldigen, der uns vor längerer Zeit auf einen konkreten Bot-Fall aufmerksam gemacht hat. Dieses Thema ist von uns nicht korrekt bearbeitet worden und dann schlichtweg untergegangen.
      Das steht im Widerspruch zu Deinen Bekräftigungen, die Botsache via CEO-Gespräche etc. angepackt zu haben.
      Internas 1:1 an die Comm. zu kommunizieren muss ja nicht sein. Aber es wäre doch wirklich eine klasse Message gewesen zu sagen, dass sich der CEO von PS mit dem CEO von WH getroffen hat, um Sicherheitsfragen zu klären.

      Wer weiß, was hier alles schon war ist und was nicht... mein mulmiges Gefühl bleibt jedenfalls.
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Original von KornUnsere Sicherheitsabteilung hatte im konkreten Fall nur geschaut, was der User auf PokerStrategy.com gemacht hatte, sich aber - und hier war der Fehler - die Botting-Webseite des Users nicht angesehen. Deshalb wurde der User - der sogar noch ein TAF Banner auf seiner Botting-Seite hatte - nicht gesperrt.
      fyp!?
    • b0mbasti
      b0mbasti
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2010 Beiträge: 58
      Original von Korn
      Abschließend möchte ich mich bei vvolf entschuldigen, der uns vor längerer Zeit auf einen konkreten Bot-Fall aufmerksam gemacht hat. Dieses Thema ist von uns nicht korrekt bearbeitet worden und dann schlichtweg untergegangen.
      Das steht im Widerspruch zu Deinen Bekräftigungen, die Botsache via CEO-Gespräche etc. angepackt zu haben.
      Internas 1:1 an die Comm. zu kommunizieren muss ja nicht sein. Aber es wäre doch wirklich eine klasse Message gewesen zu sagen, dass sich der CEO von PS mit dem CEO von WH getroffen hat, um Sicherheitsfragen zu klären.

      Wer weiß, was hier alles schon wahr ist und was nicht... mein mulmiges Gefühl bleibt jedenfalls.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von b0mbasti
      Original von Korn
      Abschließend möchte ich mich bei vvolf entschuldigen, der uns vor längerer Zeit auf einen konkreten Bot-Fall aufmerksam gemacht hat. Dieses Thema ist von uns nicht korrekt bearbeitet worden und dann schlichtweg untergegangen.
      Das steht im Widerspruch zu Deinen Bekräftigungen, die Botsache via CEO-Gespräche etc. angepackt zu haben.
      Internas 1:1 an die Comm. zu kommunizieren muss ja nicht sein. Aber es wäre doch wirklich eine klasse Message gewesen zu sagen, dass sich der CEO von PS mit dem CEO von WH getroffen hat, um Sicherheitsfragen zu klären.

      Wer weiß, was hier alles schon war ist und was nicht... mein mulmiges Gefühl bleibt jedenfalls.
      Hi b0mbasti,

      nein, das steht nicht im Widerspruch. Ich erkläre es kurz:

      1) vvolf hatte einen konkrten Bot-Fall an uns per Email/Ticket reportet. Diesen haben wir geprüft, der User hatte aber bei uns auf PokerStrategy.com 0 Posts und auch sonst nichts verdächtiges gemacht. Was wir aber nicht gemacht haben - und da war der Fehler - ist, uns die Webseite des Users anzusehen, die uns vvolf ebenfalls genannt hatte. Bei dieser Webseite handelte es sich um eine Botting-Seite, auf der Botter war sogar so dreist, auch noch unser TAF Banner draufzustellen. Ich selbst habe von diesem Fall erst gestern erfahren.

      2) Bei der Bot-Problematik insgesamt (http://forumserver.twoplustwo.com/28/internet-poker/william-hill-ipoker-support-confirmed-use-bots-1108249/) haben wir direkt und umfassend agiert (siehe Statement oben).

      Bzgl deines mulmigen Gefühls:
      Bots zerstören Online-Poker. Bots zerstören ebenfalls die Grundlage unseres Geschäftsmodells, nämlich Leuten gutes Pokerspielen beizubringen - wer brauch das schon, wenn der Computer besser spielt? Es wäre absurd und selbstmörderisch, wenn wir nicht knallhart gegen Bots vorgehen würden.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von itSmIn3z
      Original von KornUnsere Sicherheitsabteilung hatte im konkreten Fall nur geschaut, was der User auf PokerStrategy.com gemacht hatte, sich aber - und hier war der Fehler - die Botting-Webseite des Users nicht angesehen. Deshalb wurde der User - der sogar noch ein TAF Banner auf seiner Botting-Seite hatte - nicht gesperrt.
      fyp!?
      Japp! Ich war mal so frei und habs editiert in Korns Post.
    • Wirsiing
      Wirsiing
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2010 Beiträge: 3.478
      Wird es noch eine News zu dem Thema geben?

      Bzw. bei anhaltender Entwicklung von Bots eventuell in näherer Zukunft mal ein Video wo ein Coach gegen einen Bot spielt (eventuell gegen gängige Modelle wie shanky) und leaks findet und exploitet?
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Was mich mal interessieren würde ist folgendes. Wie steht PS.de zu einem Kundensupport wie dem von William Hill? Ein Support der mehrfach behauptet es würden umfangreiche Sicherheitsmechanismen geben die das Spielen auf ihrem Skin zu 100% sicher machen. Einem VIP Manager der Bots sogar dann noch leugnet nachdem der Thread eröffnet war.

      Wie soll man als Kunde hier Vertrauen zurückgewinnen wenn diese Räume immernoch beworben werden? Ein Support der keine klaren Aussagen mehr trifft und nur noch vertröstet.

      Ich darf nochmal daran erinnern, dass ich mehrfach explizit nach Bots gefragt habe und aufgrund der Antwort Seitens des Supports überhaupt weitergespielt habe.
    • JustusH
      JustusH
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 219
      Original von Korn
      Bei dieser Webseite handelte es sich um eine Botting-Seite, auf der Botter war sogar so dreist, auch noch unser TAF Banner draufzustellen. Ich selbst habe von diesem Fall erst gestern erfahren.
      Und darf man erfahren ob hier von euch Auszahlungen geleistet wurden?

      Desweiteren sollte man alle über diesen TAF-Link registrierten User mal
      unter die Lupe nehmen, da es doch ziemlich naheliegend ist, das
      da der eine oder andere Botter dabei sein dürfte.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von DasGebuesch
      Was mich mal interessieren würde ist folgendes. Wie steht PS.de zu einem Kundensupport wie dem von William Hill? Ein Support der mehrfach behauptet es würden umfangreiche Sicherheitsmechanismen geben die das Spielen auf ihrem Skin zu 100% sicher machen. Einem VIP Manager der Bots sogar dann noch leugnet nachdem der Thread eröffnet war.

      Wie soll man als Kunde hier Vertrauen zurückgewinnen wenn diese Räume immernoch beworben werden?
      Hi DasGebuesch,

      das ist eine rhetorische Frage, meine Meinung dazu kannst du dir denken.

      Pokerseiten müssen allgemein und insgesamt besseren Support liefern, vor allem dann, wenn sie auch weiterhin erfolgreich sein wollen.

      Die Sache mit dem Bewerben ist ein anderes Problem und in jedem Fall eine Frage der Abwägung. Nach ganz harten Kriterien dürften wir wohl keine der aktuellen Partnerseiten bei uns bewerben, aus verschiedensten Gründen (laufende Verfahren in den USA, Rechtslage von Poker, usw usf).
    • kingwtf
      kingwtf
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 2.449
      Original von JustusH
      Original von Korn
      Bei dieser Webseite handelte es sich um eine Botting-Seite, auf der Botter war sogar so dreist, auch noch unser TAF Banner draufzustellen. Ich selbst habe von diesem Fall erst gestern erfahren.
      Und darf man erfahren ob hier von euch Auszahlungen geleistet wurden?

      Desweiteren sollte man alle über diesen TAF-Link registrierten User mal
      unter die Lupe nehmen, da es doch ziemlich naheliegend ist, das
      da der eine oder andere Botter dabei sein dürfte.
      das wäre doch eigtl. sau nice, wenn die alle von dem spacko gerworben wurden und getracked botten.

      dann liefert der spinner die ganzen accounts frei haus. :f_love:
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      ich bin froh über die bots threads die hier engagierte member erstellt haben.
      ehrlich gesagt nur so bin ich auf die bots problematik auf i poker aufmerksam gemacht worden.
      vielleicht sind hier aber einige member noch nicht lang genug dabei oder etwas naiv.
      aber manche hier überschätzen den einfluss von ps.de (als affi) auf ihren partnerseiten erheblich.
      wie schon aus den jüngsten ereignissen mit ftp gezeigt wurde, kann ein affi bei grossen problemen/misständen auch nicht viel bewirken als höchstens den partnerseiten auf dieses problem hinzuweisen.
      aber ob oder was die pokerseite dagegen unternimmt, liegt nicht mehr im einflussbereich von ps.de.
      letztendlich können wir spieler (bei einem nichthandeln dieser pokerseite) entweder diese situation erdulden oder die konsequenzen ziehen und dort abhauen und sich ne neue seite suchen.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von JustusH
      Original von Korn
      Bei dieser Webseite handelte es sich um eine Botting-Seite, auf der Botter war sogar so dreist, auch noch unser TAF Banner draufzustellen. Ich selbst habe von diesem Fall erst gestern erfahren.
      1) Und darf man erfahren ob hier von euch Auszahlungen geleistet wurden?

      2) Desweiteren sollte man alle über diesen TAF-Link registrierten User mal
      unter die Lupe nehmen, da es doch ziemlich naheliegend ist, das
      da der eine oder andere Botter dabei sein dürfte.
      Hi Justus,

      1) ja, leider, es war aber zum Glück ein sehr kleiner Betrag.

      2) selbst schauen können wir nicht (da kein Zugriff auf Hände), wir werden uns aber mit den Pokerseiten in Verbindung setzen.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Also Quintessenz ist, ihr versucht alles, aber letztendlich liegt es bei WH bzw iPoker oder welchem Netz auch immer. Soweit sogut bzw so schlecht.

      Aber ihr seid euch auch im klaren, dass auf diesen Skins weiterhin ein riesen Problem mit Bots besteht. Wieso also weiterhin große Freerolls dort, wieso das Startkapital dort, wieso das 2. Startkapital dort und keine Alternative.

      Was ist mit der russischen Comm? Es ist ja nicht damit getan, dass es dort einen User gegeben hat, der einen Botring betreibt. Was ist mit den Angeboten im Forum, auch für Warez usw? Wie wollt ihr zukünftig die Comm genauer kontrollieren und wollt ihr es überhaupt? Was ist mit dem Blacky, der in dem Botforum aktiv ist?

      Keinen geht es darum, dass ihr Namen von verdächtigen Spielern weiterleitet. Damit ist irgendwie keinem ansatzweise geholfen.
    • Akkarin187
      Akkarin187
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 763
      Original von Minhstar
      ich bin froh über die bots threads die hier engagierte member erstellt haben.
      ehrlich gesagt nur so bin ich auf die bots problematik auf i poker aufmerksam gemacht worden.
      vielleicht sind hier aber einige member noch nicht lang genug dabei oder etwas naiv.
      aber manche hier überschätzen den einfluss von ps.de (als affi) auf ihren partnerseiten erheblich.
      wie schon aus den jüngsten ereignissen mit ftp gezeigt wurde, kann ein affi bei grossen problemen/misständen auch nicht viel bewirken als höchstens den partnerseiten auf dieses problem hinzuweisen.
      aber ob oder was die pokerseite dagegen unternimmt, liegt nicht mehr im einflussbereich von ps.de.
      letztendlich können wir spieler (bei einem nichthandeln dieser pokerseite) entweder diese situation erdulden oder die konsequenzen ziehen und dort abhauen und sich ne neue seite suchen.
      This!!!