Tefefonieren in die USA

    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Telefonieren in die USA - wer hat Erfahrung?

      Funktionieren die CallbyCall Nummern die man über Google findet? Muss man da irgendwas beachten mit einem Festnetzanschluss von Kabel Deutschland? Hat wer eine günstige funktionierende Vorwahl?

      Es geht um Festnetz Anrufe in ein Hotel in den USA.

      Danke!
  • 22 Antworten
    • pampapam
      pampapam
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2010 Beiträge: 3.416
      skype out !
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Original von pampapam
      skype out !
      nein, kein skype.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      also die gegenseite hat kein skype, das meinte ich.

      oder ist es auch möglich mit skype normal zu telefonieren? bin da nicht so bewandert..
    • Phati
      Phati
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 801
      http://www.peterzahlt.de
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Original von Eric84
      also die gegenseite hat kein skype, das meinte ich.

      oder ist es auch möglich mit skype normal zu telefonieren? bin da nicht so bewandert..
      http://www.skype.com/intl/de/prices/

      ist möglich, jop..
    • daemmerung
      daemmerung
      Global
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.029
      Telefonier regelmäßig mit Skype ins US-Festnetz. Spottbillig und fast immer Top Qualität.
    • summersote
      summersote
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 767
      Original von Phati
      http://www.peterzahlt.de
      hab damit mal nach korea telefoniert, klappt perfekt und ist nicht umständlich :)
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      http://www.billiger-telefonieren.de
    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Bei der Telekom gibt's ne Ausland-Festnetz-Flat für 3,90€ im Monat, gilt für 25 Länder. Ich telefonier so immer in die USA, kostet halt nix. Vielleicht gibt's sowas bei KD auch?
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von mochentes
      http://www.billiger-telefonieren.de
      Mit Skype kann man zwar auch ins Ausland telefonieren, USA ist glaube ich auch sogar noch einigermaßen vertretbar, preislich,... aber bei anderen Ländern kommt man deutlich besser mit der oben genannten URL weg.

      Bei billiger-telefonieren.de würde ich nur aufpassen, dass Du nur CallByCall Nummern mit Tarif-Ansage nimmst und JEDES MAL wenn du in den USA anrufen willst, vorher nochmal die Seite checkst. Es kann nämlich passieren, dass wenn Montags der Tarif noch 0,01 EUR / Min war, am nächsten Tag, die selbe Vorwahl auf einmal 3,99 EUR / Min berechnet.
    • b0n3z88
      b0n3z88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 509
      Original von Eric84
      Telefonieren in die USA - wer hat Erfahrung?

      Funktionieren die CallbyCall Nummern die man über Google findet? Muss man da irgendwas beachten mit einem Festnetzanschluss von Kabel Deutschland? Hat wer eine günstige funktionierende Vorwahl?

      Es geht um Festnetz Anrufe in ein Hotel in den USA.

      Danke!
      ich weiß ja nicht, wieviel du telefonieren musst und so, aber bei mir kostets 2,5ct mit einer ganz normalen doppelflat (inet und telefon in D) pro minute in die USA zu telen. da würde ich mir nicht die mühe machen iwas rauszusuchen oder sonst was
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      ich bin mir jetzt nicht 100% sicher aber ich glaube die call by call nr. gehen bei kdg garnicht.
    • JohnK78
      JohnK78
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2010 Beiträge: 696
      Kostenlos geht's über VOIP mit http://www.nonoh.net. Wenn man 10€ netto einzahlt bekommt man 120 Freedays. Das Guthaben kann man danach auch noch abtelefonieren. Wenn man z.B. eine Fritz!Box hat, kann man den Anbieter wie einen normalen Festnetzanbieter verwenden. Deutschland und viele andere Länder sind auch kostenlos.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      danke für die tipps!

      mit meinem ganz normalen Kabel DE Anschluss kostet es nur 4,9 Cent / Minute. War mir gar nicht bewusst, dachte es kostet viel mehr.

      Habe mich trotzdem für Skype entschieden. Was aus den Infos auf der Seite nicht hervorgeht, telefoniere ich auf ein deutsches Prepaid Handy in den USA, kostet das den angerufenen etwas? Ich kann mich daran erinnern irgendwann mal was davon gehört zu haben das der Angerufene mitzahlt...
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      wenn du auf ein deutsches handy in den usa anrufst, kostet es aber sicherlich keine 4,9 cent
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      konnte es gerade klären, es kostet den angerufenen auch geld und zwar sogar ordentlich. das geht also nicht.

      werde mir also ein skype konto einrichten und damit aufs festnetz in die usa anrufen, mobil lass ich dann sein.

      danke euch!
    • b0n3z88
      b0n3z88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 509
      Original von Eric84
      danke für die tipps!

      mit meinem ganz normalen Kabel DE Anschluss kostet es nur 4,9 Cent / Minute. War mir gar nicht bewusst, dachte es kostet viel mehr.

      Habe mich trotzdem für Skype entschieden. Was aus den Infos auf der Seite nicht hervorgeht, telefoniere ich auf ein deutsches Prepaid Handy in den USA, kostet das den angerufenen etwas? Ich kann mich daran erinnern irgendwann mal was davon gehört zu haben das der Angerufene mitzahlt...
      ja, das liegt daran, dass prepaid handys in den usa anders funktionieren. man zahlt z.b. 20ct pro sms, aber für angekommene und gesendete jeweils. gleiches gilt für telefon. wobei das keinen unterschied machen sollte ob er von einer usa oder ausländischen nr angerufen wird. (war jüngst in den usa mit prepaid handy und anruf aus D hat mich 20ct gekostet für 2min, ist gleiche wie als ich aus usa angerufen wurde)

      -edit-
      ups ein bisschen verlesen dachte geht um USA prepaid. deutsches prepaid/vertrag muss immer im ausland bezahlen, wenn man dran geht. kommt halt auf eu oder nicht eu an. findet man schnell bei seinem provider raus.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      wenn ich eine sms auf ein dt. prepaid handy, das sich gerade in den usa befindet, muss ich dann in skype an +49(deutschland) oder +1(usa) senden?
      vom handy aus sendet man einfach an +49 und die sms wird dann automatisch in das jeweilige land durchgestellt... von skype aus weiss ich halt nicht... danke.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von Eric84
      wenn ich eine sms auf ein dt. prepaid handy, das sich gerade in den usa befindet, muss ich dann in skype an +49(deutschland) oder +1(usa) senden?
      vom handy aus sendet man einfach an +49 und die sms wird dann automatisch in das jeweilige land durchgestellt... von skype aus weiss ich halt nicht... danke.
      +49

      nur weil das deutsche handy in den USA ist bleibt es immernoch eine dt. Nummer :)
    • 1
    • 2