SH Preflop gegen Raise

    • Folcwine
      Folcwine
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 296
      Ich spiele zur Zeit NL10 BSS. Ich habe vor, sobald ich 700$ habe (wird wohl nicht mehr all zu lange dauern) auf NL25 zu wechseln. Da man hier öfters liest, NL25 FR sei knochentight und von SSSlern überschwemmt, NL25 SH dagegen superfischig, werde ich wohl direkt den Wechsel auf SH wagen.

      Es gibt zu SH den einen netten Silber-Artikel mit der Open Raising Chart, die aber nichts über das Spiel gegen einen Raise aussagt. Natürlich kann man da keine fixen, gegnerunabhänigen Angaben machen, aber für den Anfang wäre ich dankbar für eine grobe Richtlinie gegen unknown.

      Gibt es Hände, mit denen ihr einen Raise coldcallt? Falls man das nur mit kleinen/mittleren Pockets auf Set-Value macht, wird man wohl sehr durchschaubar, deshalb sollte man wohl entweder reraisen oder folden. Mit welchen Händen also reraisen? Ist JJ+/AK zu tight?
  • 1 Antwort