Warum was anderes als Stars/Party?

    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Was ich mich schon länger Frage: Es gibt unzählige Pokeranbieter, die größten sind wohl Stars und Party, nach FTPs Ableben. Aber warum sollte man bei einem dieser kleineren Anbieter spielen und nicht bei den genannten größten Räumen? Wo die meisten Spieler sind, gibt es auch die meisten Fische. Die Software ist unterschiedlich, aber Stars ist da wohl derzeit nicht zu schlagen (glaube ich).

      Gibt es also irgendwelche echten Gründe, außer irgendwelche temporären Boni wie First Deposit und Gefühle wie "ich will einfach mal was Neues"? Habe ich mich in letzter Zeit wieder verstärkt gefragt, nach Horrorstories von botverseuchten Netzwerken (bei Stars vielleicht/mit Sicherheit auch, aber da ist es noch nicht so aufgefallen ;) ), Software, die kaum mehr als vier Tische ermöglicht usw.

      Also?
  • 13 Antworten
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      leichter zu schlagen.. aber nicht weitersagen :pokerface:
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.192
      Naja die meisten Fische ist schon relativ, von der Menge an sich mag das stimmen dennoch gibt es bei den kleineren Anbietern eher softere Tische als bei Stars, denn dort hast du eben auch die meisten Regs etc.
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Naja ich sag mal 50%+ an Rakeback ;)
    • CrissCross13
      CrissCross13
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2010 Beiträge: 834
      mit guter tableselection gleicht sich das aus..

      für lowroller gibts mehr Rakeback auf Ipoker etc.
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      STars ist nicht so toll für smallstakes Spieler und SPieler mit geringem Spielvolumen.

      Da gibt es bessere Angebote wie zum Beispiel Entraction oder Ipoker.

      Wenn man clever ist, kommt man da viel besser weg als auf Stars.

      Stars lohnt sich erst wenn man Supernova schafft.
    • clee87
      clee87
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 483
      ganz einfach: weil das Fisch:Reg verhältnis auf kleinen seiten oft besser ist.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Original von clee87
      ganz einfach: weil das Fisch:Reg verhältnis auf kleinen seiten oft besser ist.
      Genauso wie das Bot/Mensch Verhältnis.
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Silber
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      kleinere seiten: weniger regs -> reg/fish verhältniss ist besser für hero
      kleinere seiten geben deutlich mehr rb
    • Noonien
      Noonien
      Silber
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Neben den genannten Gründen wie RB und Fischdichte sind es halt oft auch einfach persönliche Vorlieben.
      888 wenn man zB mal mit Webcam spielen will.
      PKR wenn man einfach den derbsten Chat will und lustige 3D Grafik.
      I Poker skins wenn man einfach mal beschissenen Support will .
      usw ...
      Oft wechseln auch Spieler aus Frust weils auf einer Seite einfach nicht läuft weil sie nämlich "rigged" ist :)
      Und vor allem: Spielt auf verschiedenen Seiten um die Konkurrenz zu erhalten.
      Gibts nur noch Party und Stars dann gibts auch keine Promos und Rakeback mehr .
    • CMB
      CMB
      Silber
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.471
      Fuer MTTler ist das ganz klar das man bei kleineren Seiten Turnierstrukturen mit dramatisch geringerer Varianz hat. Zudem sind die Turniere softer.

      Gruss,
      CMB
    • Kuchenmonster
      Kuchenmonster
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2011 Beiträge: 27
      Original von Noonien
      Neben den genannten Gründen wie RB und Fischdichte sind es halt oft auch einfach persönliche Vorlieben.
      I Poker skins wenn man einfach mal beschissenen Support will .
      .
      :coolface: :coolface:


      Eigentlich könnte ich auch den lieben langen Tag bei Pokerstars spielen, aber dieser Raum versteht es, mir immer wieder mitten in die Fresse zu kloppen :f_mad:

      Also spiele ich im Moment vermehrt auf Everest.
    • SorrYboudth4tlol
      SorrYboudth4tlol
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2011 Beiträge: 130
      Du darfst dabei nicht vergessen das gerade auf Seiten wie Titan oder bwin
      ein Casino im Hintergrund ist bzw ein Sportwettenanbieter.
      Und gerade auf den Micros findest du extrem viele Spieler die einfach nur mal bissl zocken wollen ud von daher ist das mit den Fischen sonne Sache.
      Und FTP(früher) und Stars sind reine Pokerseiten wo du nur hingehst um auch wirklich zu pokern.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.442
      Also, das Reg/Fisch Verhältnis ist z.B. auf Entraction und Microgaming definitiv schlechter...habe selber lange dort gespielt und man konnte froh sein mal n Fisch zu sehen teilweise. Alles voll mit Rakeback-Grinding-Nits und schlechten bis guten TAG's. Das sind nämlich die einzigen die RB wirklich juckt. Dem Recreational oder Fisch ist das nämlich meist relativ egal ;)

      Auf den Micros vielleicht noch etwas anders, aber spätestens ab NL50 isses wie oben beschrieben. Ab NL100 haste bei entraction dann auch schon Probleme mit dem Traffic.

      Ab NL100 bzw. 200+ lohnen sich nur noch 888 (zu hoher Rake), Ipoker (unseriös), Party und Stars, was Traffic, Games usw. angeht.