Personal Assistant?!

    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      hast wohl grad die 4stunden-woche gelesen? ;)
    • Gamma85
      Gamma85
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Original von marc0506
      Original von Gamma85
      Original von YoungBuck311
      Auf 2p2 gibt es einen großen Thread dazu (glaub im High Stakes NL Forum)

      Kommt halt auch drauf an was du möchtest. Soll der PA auch für Haushalt und Essen etc verantwortlich sein? Wenn es darum geht Termine etc zu organisieren und kein facetoface Kontakt notwendig ist, dann kann man sehr billig einen Inder engagieren.


      Hab mal gegooglet und finde nicht viel außer, dass die Leute zwischen 14-48' pro Jahr bei Festanstellung verdienen. Das ist natürlich nicht grade irgendwie realitisch :P


      Edit: Meinst du "Wanted: live-in female assistant/poker student"?
      ehrliche meinung?
      wenn du das geld (keine ahnung, vielleicht 30k für ne halbtagskraft oder so) nicht übrig hast, dann brauchst du auch keinen pers.assistenten, da du dann etwas in deinem leben falsch machst, wenn du so viel arbeitest und so wenig geld verdienst! solltest also eher deine eigenen prioritäten überdenken...
      ehrliche Antwort?
      30k/Jahr für ne Halbtagskraft? Zeigt definitiv wie "wertvoll" dein Post ist! :rolleyes:
      Da gibts son Video mit nem Pinguin...
    • wimmi10
      wimmi10
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 1.542
      Original von Gamma85
      Original von marc0506
      Original von Gamma85
      Original von YoungBuck311
      Auf 2p2 gibt es einen großen Thread dazu (glaub im High Stakes NL Forum)

      Kommt halt auch drauf an was du möchtest. Soll der PA auch für Haushalt und Essen etc verantwortlich sein? Wenn es darum geht Termine etc zu organisieren und kein facetoface Kontakt notwendig ist, dann kann man sehr billig einen Inder engagieren.


      Hab mal gegooglet und finde nicht viel außer, dass die Leute zwischen 14-48' pro Jahr bei Festanstellung verdienen. Das ist natürlich nicht grade irgendwie realitisch :P


      Edit: Meinst du "Wanted: live-in female assistant/poker student"?
      ehrliche meinung?
      wenn du das geld (keine ahnung, vielleicht 30k für ne halbtagskraft oder so) nicht übrig hast, dann brauchst du auch keinen pers.assistenten, da du dann etwas in deinem leben falsch machst, wenn du so viel arbeitest und so wenig geld verdienst! solltest also eher deine eigenen prioritäten überdenken...
      ehrliche Antwort?
      30k/Jahr für ne Halbtagskraft? Zeigt definitiv wie "wertvoll" dein Post ist! :rolleyes:
      Da gibts son Video mit nem Pinguin...
      Für eine 20 Stunden Kraft musst do schon mit über 20K/Jahr an Kosten rechnen
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      Original von wimmi10
      Original von Gamma85
      Original von marc0506
      Original von Gamma85
      Original von YoungBuck311
      Auf 2p2 gibt es einen großen Thread dazu (glaub im High Stakes NL Forum)

      Kommt halt auch drauf an was du möchtest. Soll der PA auch für Haushalt und Essen etc verantwortlich sein? Wenn es darum geht Termine etc zu organisieren und kein facetoface Kontakt notwendig ist, dann kann man sehr billig einen Inder engagieren.


      Hab mal gegooglet und finde nicht viel außer, dass die Leute zwischen 14-48' pro Jahr bei Festanstellung verdienen. Das ist natürlich nicht grade irgendwie realitisch :P


      Edit: Meinst du "Wanted: live-in female assistant/poker student"?
      ehrliche meinung?
      wenn du das geld (keine ahnung, vielleicht 30k für ne halbtagskraft oder so) nicht übrig hast, dann brauchst du auch keinen pers.assistenten, da du dann etwas in deinem leben falsch machst, wenn du so viel arbeitest und so wenig geld verdienst! solltest also eher deine eigenen prioritäten überdenken...
      ehrliche Antwort?
      30k/Jahr für ne Halbtagskraft? Zeigt definitiv wie "wertvoll" dein Post ist! :rolleyes:
      Da gibts son Video mit nem Pinguin...
      Für eine 20 Stunden Kraft musst do schon mit über 20K/Jahr an Kosten rechnen
      ok, ich reduziere auf 20-25k, mein grundgedanke bleibt der gleiche!

      edit: wobei 30k kosten garnicht so unrealistisch sind, brutto mit lohnnebenkosten und blabla...

      was ich sagen will: wenn du so wenig zeit hast, dass du nicht in der lage bist ein bisschen haushalt und terminplanung zu machen und dann weniger als 150k€ im jahr verdienst, machst du etwas falsch!
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.728
      Halbtagskraft: 20 h/ Woche +Urlaub/Krankheit(6 Wochen)

      920 Arbeitsstunden im Jahr


      Da kann man zufrieden sein wenn man >10 Euro netto bekommt.

      Selbst wenn wir von 15 Euro netto ausgehen(was schon ziemlich viel wäre):

      circa 15k netto sollen rauskommen => 24k Euro mit Lohnnebenkosten...so ungefähr.

      bei 10 Euro/h netto sinds nur noch so circa 18k...
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 567
      Da ist es wohl günstiger zu heiraten. Schon mal an eine Frau aus Thailand gedacht? :D

      OP bist du gar nicht behindert? Ich dachte wärst bist behindert. Normalerweise helfen doch PAs Menschen mit Behinderung.
    • CasperGER
      CasperGER
      Black
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.580
      Personal Assistant?? du suchst halt einfach nen haushaltshilfe. das nadere klingt natürlich cooler
    • Gamma85
      Gamma85
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Original von CasperGER
      Personal Assistant?? du suchst halt einfach nen haushaltshilfe. das nadere klingt natürlich cooler
      ob du es PA nennst oder Haushaltshilfe mit weiteren Aufgaben ist mir herzlich egal. Es soll auch nicht cool klingen, sondern mir Zeit sparen.

      20h pro Woche brauche ich die Person nicht. Es würden schon 10-15h reichen. Ob Lohnnebenkosten anfallen weiß ich nicht. Imo fällt das noch unter geringfügig beschäftigt.

      Allerdings weiß ich immer noch nicht wie ich nun am besten an so jemanden rankomme.

      @marc0506 ich bin Bronzemember... Wir sind in der Regel froh, wenn wir überhaupt was zu essen haben :rolleyes: 150k im Jahr, dann könnte man ja schon fast davon leben...
    • CasperGER
      CasperGER
      Black
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.580
      ich verbinde halt mit nem PA was anderes als mit ner haushaltshilfe. der kümmert sich bzw. hilft bei geschäftlichen dingen aus und macht dir nicht die wäsche

      alternative wäre natürlich einfach wieder zurück nach hause? mach nur spaß, bin in der beziehung ähnlich veranlagt :f_grin:
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Also mittlerweile bin ich mir echt nicht sicher, ob Du hier rumleveln- und trollen willst, oder ob Du - mit Verlaub bitte - einfach nur ein bißchen realitätsfremd beliebst zu denken.

      Also Du willst einen - nennen wir's ruhig beim Namen - Sklaven, der Dir den Arsch abputzt, wenn sein, von Dir kredenztes - Blackberry schellt, jemanden, der Dir den Müll rausträgt, wenn er voll ist. Der Dir Dein Händchen hält, wenn es feucht ist. Dir die Bude putzt, wenn Du sie mal wieder vollgekotzt hast. Deine stinkende Wäsche wäscht. Der Dir den Wecker nebens Ohr hält, wenn Du nicht aufstehen magst. Der 24h für Dich da sein soll (aber den Du natürlich nur für die zwei Stunden bezahlst, an denen er "wirtschaftet"),

      UND

      Du willst den nicht mal vernünftig bezahlen?

      Sehr geehrter Herr Burns,

      den haben Sie doch schon.

      Ausdrücklich keinen Gruß

      Ihr

      Waylon Smithers
    • LuciusFortega
      LuciusFortega
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 325
      ich bin Bronzemember... Wir sind in der Regel froh, wenn wir überhaupt was zu essen haben :rolleyes: 150k im Jahr, dann könnte man ja schon fast davon leben...
      made my day!
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.728
      Original von Gamma85
      Original von CasperGER
      Personal Assistant?? du suchst halt einfach nen haushaltshilfe. das nadere klingt natürlich cooler
      ob du es PA nennst oder Haushaltshilfe mit weiteren Aufgaben ist mir herzlich egal. Es soll auch nicht cool klingen, sondern mir Zeit sparen.

      20h pro Woche brauche ich die Person nicht. Es würden schon 10-15h reichen. Ob Lohnnebenkosten anfallen weiß ich nicht. Imo fällt das noch unter geringfügig beschäftigt.

      Allerdings weiß ich immer noch nicht wie ich nun am besten an so jemanden rankomme.

      @marc0506 ich bin Bronzemember... Wir sind in der Regel froh, wenn wir überhaupt was zu essen haben :rolleyes: 150k im Jahr, dann könnte man ja schon fast davon leben...
      Okay, nochmal als Ausführung:
      Personal Assistant ist eher was im Bereich Sekretär/Stellvertreter/rechte Hand...und eben niemand der kocht und wäscht.

      Unterschätz auch die Stundenzahl nicht, Kochen+Einkaufen sind locker schon 5 Stunden in der Woche(ohne Abwasch, eine warme Mahlzeit).

      Geringgügig beschäftigt wäre ja ein 400 Euro Job:
      Da hast du dann aber eher niemanden, der dir soviel Arbeit abnimmt, wie du gerne hättest.

      Abgesehen davon sind da auch Sozialabgaben von ~127 Euro drauf^^(kostet dich als 527 im Monat + Krankheitsausfall+Urlaub).
    • Jakomo
      Jakomo
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 1.523
      Jemand, der so viel zu tun hat, dass er keine Zeit mehr für Freizeit hat und dabei so gutes Geld verdient, dass er sich nen PA anstellen kann/muss, muss ja auch nicht erst in so nem thread nachfragen,wie das alles funktioniert und ob man dem PA ein Handy kaufen soll. :D

      Der ganze thread zeigt imo schon vom ersten Post an, wie realitätsfern OP ist und das er weder weiß was er brauch, noch einschätzen kann,was das alles kostet.

      Unterm Strich ist OP wohl einfach unorganisiert und will ne Putzfrau. Das sollte mit 400€-Job möglich sein. Klingt aber natürlich irgendwie...naja...0815.
    • Shefche
      Shefche
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 1.074
      Also sagen wir du nimmst jemand auf 400€ Basis für 10€ die Stunde, dann kann der pro Woche 9 Stunden arbeiten. Da vermutlich keiner wegen 1,25h jeden Tag kommt, wäre 3x3 oder 2x4,5 Stunden wohl halbwegs realistisch.

      Wenn der jenige dann auch noch von daheim oder quasi überall deine Termine verwalten soll bist du wohl bei 4Stunden für den Haushalt und der Rest wäre sowas wie Bereitschaft am Blackberry?
      Und das ganze für 7-10k im Jahr?

      Wo wohnst du? Ich machs!

      http://www.minijob-zentrale.de/
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Hol dir doch einfach ne Studentin für 8-10€/h, wird ja wohl nicht schwer sein jemanden zu finden der Kochen und einkaufen kann. Mach doch einfach nen Aushang an der Uni oder geb ne Anzeige in der Zeitung auf. Vielleicht hast du ja auch jemanden im Freundeskreis der sich was dazuverdienen will bzw. jemanden kennt. Und mach die Bezahlung doch einfach unter der Hand, da profitiert ihr beide von.
    • Gamma85
      Gamma85
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Original von LLuq
      Hol dir doch einfach ne Studentin für 8-10€/h, wird ja wohl nicht schwer sein jemanden zu finden der Kochen und einkaufen kann. Mach doch einfach nen Aushang an der Uni oder geb ne Anzeige in der Zeitung auf. Vielleicht hast du ja auch jemanden im Freundeskreis der sich was dazuverdienen will bzw. jemanden kennt. Und mach die Bezahlung doch einfach unter der Hand, da profitiert ihr beide von.
      Die Idee ist eigentlich ganz nice! Ich glaub so werd ich es mal versuchen. Dank dir!

      @Vandaalen komm klar srsly... Deine Darstellung ist halt sowas von daneben, aber das wirst du sicherlich selber wissen...

      @Shefche nähe Frankfurt.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Gamma85
      @Vandaalen komm klar srsly... Deine Darstellung ist halt sowas von daneben, aber das wirst du sicherlich selber wissen...
      Wie ich halt dasselbe über Deine Äusserungen behaupten könnte...

      Nein. Ich meine das komplett ernst. Natürlich ist das hier und da ein wenig überspitzt, aber im Grunde der Sache lesen sich Deine Äusserungen ganz genau so für mich.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.728
      Original von Gamma85
      Original von LLuq
      Hol dir doch einfach ne Studentin für 8-10€/h, wird ja wohl nicht schwer sein jemanden zu finden der Kochen und einkaufen kann. Mach doch einfach nen Aushang an der Uni oder geb ne Anzeige in der Zeitung auf. Vielleicht hast du ja auch jemanden im Freundeskreis der sich was dazuverdienen will bzw. jemanden kennt. Und mach die Bezahlung doch einfach unter der Hand, da profitiert ihr beide von.
      Die Idee ist eigentlich ganz nice! Ich glaub so werd ich es mal versuchen. Dank dir!

      @Vandaalen komm klar srsly... Deine Darstellung ist halt sowas von daneben, aber das wirst du sicherlich selber wissen...

      @Shefche nähe Frankfurt.
      Der Vorschlag kam ja auch noch nicht....

      musst nur wissen, dass derjenige max. 50h/Monat arbeitet und vermutlich nicht immer mittags Zeit hat^^
    • Shefche
      Shefche
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 1.074
      Hehe komme auch aus Nähe Frankfurt.
      Hätte dann gerne ein schwarzes Blackberry. Wann kann ich anfangen?

      hab dich mal im comtool geadded :coolface:
    • safran
      safran
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 450
      die werden zwar nicht für dich kochen können, aber sich um deine termine, konzertkarten etc kümmern können:


      https://getfriday.com/index.php?module=&action=&lan=en
    • 1
    • 2