Allgemeines Verständnisproblem (Sinn einer 3-bet)

    • YokoAC
      YokoAC
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2011 Beiträge: 15
      Hallo zusammen,
      ich habe folgendes Problem:

      Nehmen wir mal an wir sind im BTN mit KQo und ein (45/24) Fisch raist vor uns auf 3BB.
      Jetzt haben wir die Möglichkeit zu 3-betten oder zu callen. (Der Fold fällt denke ich weg)

      In den PS Videos wird ja oft für den Call argumentiert, da man sich ansonsten gegen eine stärkere Range isoliert. (was ich auch vollkommen nachvollziehen kann)

      Jedoch übersteigt die Zahl der möglichen Hände mit der wir uns (im Fall eines 3-bets gegen eine stärkere Range) isolieren würden (J9-KQ, 66-TT) ja bei weitem die Zahl der Hände mit denen man anschließend von fast nur schlechteren Händen gecallt werden kann (z.B. AK, KK, AA).

      Nun frage ich mich wie manche Leute auf Stats von z.B. 20/19 kommen, wenn man doch gleichzeitig relativ oft callen muss, da man sich sonst gegen eine stärkere Range isoliert.

      Bitte klärt mich auf :-)

      lg

      Yoko
  • 15 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Entweder isolieren sich diese Spieler halt doch gerne gegen starke Ranges ODER sie folden Hände wie KQo, AJo etc. einfach weg.

      Ich finde das Beispiel ist auch irgendwie ungünstig gewählt, da dieser Gegner der sehr viele Hände raist (und called) mit hoher Sicherheit ein Problem hat irgendetwas zu folden und hier sehr gut Hände wie QJ, QT, Q9s, Q8s, JT, J9s, J8s, 22 - 99 und weiss ich nicht alles callen kann auf eine 3-Bet.
    • YokoAC
      YokoAC
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2011 Beiträge: 15
      Ok, anderes Frage; nur zum Verständnis:

      Macht es jemals Sinn jemanden mit z.B. 85% Fold to 3Bet zu 3-betten, wenn man nicht eine der absoluten Premiumhände (AA,KK, AK) hält ?

      Und falls nein, wieso gibt es Spieler die auf x-tausend Hände 20/19 spielen ?
      Diese würden soetwas wie KQs IP ja in dem Fall auch bestimmt nicht 3-betten sondern nur callen.

      lg

      Yoko
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      Original von YokoAC
      Ok, anderes Frage; nur zum Verständnis:

      Macht es jemals Sinn jemanden mit z.B. 85% Fold to 3Bet zu 3-betten, wenn man nicht eine der absoluten Premiumhände (AA,KK, AK) hält ?

      Und falls nein, wieso gibt es Spieler die auf x-tausend Hände 20/19 spielen ?
      Diese würden soetwas wie KQs IP ja in dem Fall auch bestimmt nicht 3-betten sondern nur callen.

      lg

      Yoko
      Versuch mal folgende Frage zu beantworten, dann kommt du vielleicht selbst drauf:

      Warum willst du jemanden mit 85%ft3bet 3betten mit AA, mit 99, mit A5s, mit 72o? Wo kommt dein Value her?

      exemplarische Beispiele.
    • xEr
      xEr
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 2.326
      Interessanter Thread, da ich mir zur Zeit ähnliche Gedanken mache, wobei es mir eher um die genaue Range, die es lohnt zu bluff 3betten.

      Klar gegen jemanden mit 85%ft3bet kannste natürlich auch 72o 3betten und auf nen call gibste am Flop einfach auf. (Es sei denn flop kommt 722 oder so^^)

      Aber meistens willst du doch Hände, die nicht zu schade für nen bluff sind (AQ, KQs, 22-TT wären z.B. zu schade), aber gleichzeitg doch ne halbwegs gute Playability besitzen, wenn du doch mal gecalled wirst. Kleine A und K lohnen sich da sie wenigstens nen blocker mitbringen, in suited haben sie zudem mal Flushmöglichkeit (A2-A5s auch straße). Wie siehts mit kleinen und mittleren Suited connectors oder 1gapern aus, würdet ihr die bluff3betten? (Natürlich nur gegen Villains die auch folden können..)
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      optimalerweise 3bettet man als bluff hände welche gerade so zu schlecht zum callen sind...


      oop halt suited conector und ip A9o, K9s usw
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von eslchr1s
      optimalerweise 3bettet man als bluff hände welche gerade so zu schlecht zum callen sind...


      oop halt suited conector und ip A9o, K9s usw

      jepp.


      zB KQo hat als Coldcall keine gute Playability..Entweder Du hittest dein Toppair (bist dann eher im lighten calldown Modus, mit allen Möglihcen schrierigkeiten(Reverse Implied Odds)) oder Du hast nix und foldest


      --->das geht in die Richtung fit or fold und ist NICHT GUT. Daher spielen wir eher 3bet/fold.

      Mit KQs siehtr es halt anders aus, weil Du meist MOVE Potential hast. Eventuell trifft das board nicht seine Range (aber auhc nicht deine hand), aber du hast einen BDFD. Da kann man dann mal bluffraisen und je nach Turn card nochmal barreln...
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      Original von chrsbckr75
      Original von eslchr1s
      optimalerweise 3bettet man als bluff hände welche gerade so zu schlecht zum callen sind...


      oop halt suited conector und ip A9o, K9s usw

      jepp.


      zB KQo hat als Coldcall keine gute Playability..Entweder Du hittest dein Toppair (bist dann eher im lighten calldown Modus, mit allen Möglihcen schrierigkeiten(Reverse Implied Odds)) oder Du hast nix und foldest


      --->das geht in die Richtung fit or fold und ist NICHT GUT. Daher spielen wir eher 3bet/fold.

      Mit KQs siehtr es halt anders aus, weil Du meist MOVE Potential hast. Eventuell trifft das board nicht seine Range (aber auhc nicht deine hand), aber du hast einen BDFD. Da kann man dann mal bluffraisen und je nach Turn card nochmal barreln...
      Wenn wir von 6max reden stimmt das so pauschal einfach nicht. Equilier mal KQo gegen eine etwas weitere UTG OR Range.

      Die Option entweder 3bet oder Fold und sonst nix ist Blödsinn. Freilich kann man das unter bestimmten Voraussetzungen callen und +EV spielen.

      Wenn du allerdings außer Fit-Or-Fold postflop nix anderes beherrschst, sollte man die Finger davon lassen.

      und 3bet/fold mit so einer Hand ist verschenkter Postflopvalue.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Original von chrsbckr75
      Original von eslchr1s
      optimalerweise 3bettet man als bluff hände welche gerade so zu schlecht zum callen sind...


      oop halt suited conector und ip A9o, K9s usw

      jepp.


      zB KQo hat als Coldcall keine gute Playability..Entweder Du hittest dein Toppair (bist dann eher im lighten calldown Modus, mit allen Möglihcen schrierigkeiten(Reverse Implied Odds)) oder Du hast nix und foldest


      --->das geht in die Richtung fit or fold und ist NICHT GUT. Daher spielen wir eher 3bet/fold.

      Mit KQs siehtr es halt anders aus, weil Du meist MOVE Potential hast. Eventuell trifft das board nicht seine Range (aber auhc nicht deine hand), aber du hast einen BDFD. Da kann man dann mal bluffraisen und je nach Turn card nochmal barreln...
      KQ is auch oop gut genug zum callen... postflop sollte man schon spielen können :) KQ is halt auch ne bluff3bet dann und mir dafür zu schade
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von eslchr1s
      KQ is auch oop gut genug zum callen... postflop sollte man schon spielen können :) KQ is halt auch ne bluff3bet dann und mir dafür zu schade

      vs. BU eventuell aber Du callst doch nicht ernsthaft

      KQo aus dem BB,wenn MP openraised? IP kann man darüber streiten.....


      Wie sieht denn so deine postflop line aus mit KQo und hit(TP)


      c/c alltheway gg Fisch und
      c/c c/c c/f vs nonFisch?
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Original von chrsbckr75
      Original von eslchr1s
      KQ is auch oop gut genug zum callen... postflop sollte man schon spielen können :) KQ is halt auch ne bluff3bet dann und mir dafür zu schade

      vs. BU eventuell aber Du callst doch nicht ernsthaft

      KQo aus dem BB,wenn MP openraised? IP kann man darüber streiten.....


      Wie sieht denn so deine postflop line aus mit KQo und hit(TP)


      c/c alltheway gg Fisch und
      c/c c/c c/f vs nonFisch?
      kann man nich pauschalisieren - und gegen gewisse utg leute kann man das auch oop callen - es zu 3betten ist jedenfalls zu 90% schlechter als es zu callen, da wir einfach soviel value verschenken. KT oder so kannste von mir aus 3betten, wenn du oop lieber blocker 3bettest anstatt suited connector
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      Original von chrsbckr75
      Original von eslchr1s
      KQ is auch oop gut genug zum callen... postflop sollte man schon spielen können :) KQ is halt auch ne bluff3bet dann und mir dafür zu schade

      vs. BU eventuell aber Du callst doch nicht ernsthaft

      KQo aus dem BB,wenn MP openraised? IP kann man darüber streiten.....


      Wie sieht denn so deine postflop line aus mit KQo und hit(TP)


      c/c alltheway gg Fisch und
      c/c c/c c/f vs nonFisch?
      Ziemlich unsinnig das jetzt hier pauschalisiert im Vakuum rauszuhauen. Wie immer: It depends...
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Überleg dir mal was das für deine range bedeutet wenn du Hände wie KQo nicht coldcallst. Kann dann ja fast jedes Kxx Board profitabel 3 barreln.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Original von Tunnelblicker
      Überleg dir mal was das für deine range bedeutet wenn du Hände wie KQo nicht coldcallst. Kann dann ja fast jedes Kxx Board profitabel 3 barreln.

      srsly, auf sowas achten die meisten regs noch nichtmal auf nl100
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Vielleicht sollte ich doch wieder mit pokern anfangen, wenn nl100 noch so easy ist wie vor 1 1/2 Jahren.
    • toatreffnix
      toatreffnix
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 657
      Original von eslchr1s
      Original von Tunnelblicker
      Überleg dir mal was das für deine range bedeutet wenn du Hände wie KQo nicht coldcallst. Kann dann ja fast jedes Kxx Board profitabel 3 barreln.

      srsly, auf sowas achten die meisten regs noch nichtmal auf nl100
      Besser noch: Ab wann "weiß" man denn, dass jemand nie KQo coldcalled? Also ich weiß das nach jahrelangem Pokern von keinem Gegner und ich behaupte sogar, dass weiß niemand von irgendwem :P .