Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL5] 77 aus MP1

    • xGabriel
      xGabriel
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2011 Beiträge: 339
      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $5,53
      Hero:
      $2,95
      MP2:
      $3,47

      0,02/0,05 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP1 with 7:heart: , 7:diamond:
      UTG2 folds, Hero raises to $0,15, MP2 calls $0,15, 4 folds, BB calls $0,10.

      Flop: ($0,47) A:diamond: , 3:diamond: , 2:heart: (3 players)
      BB checks, Hero bets $0,33, MP2 calls $0,33, BB calls $0,33.

      Turn: ($1,46) 7:spade: (3 players)
      BB checks, Hero bets $1, MP2 calls $1,00, BB calls $1,00.

      River: ($4,46) 2:club: (3 players)
      BB bets $1,35, Hero raises to $1,47 (All-In), MP2 folds, BB calls $0,12.

      Final Pot: $7,40

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a full-house, sevens full of deuces (7h 7d)
      BB shows (3s 2s)

      Hero wins with a full-house, sevens full of deuces (7h 7d)



      so bin MP1 und entscheide mich meine pocket 7's auf 3 BB's zu raisen und bekomme 2 caller!
      am flop bin ich dann im sandwich zwischen den beiden, der BB checkt zu mir und ich entscheide mich für die c-bet weil ich hier das ass repräsentieren will, beide callen und somit ist wäre die hand eg für mich gelaufen gewesen wenn ich da nicht am turn mein set treffen würde (der turn meints in letzter zeit gut mit mir, in der session 3 mal das set geturned :D
      naja dann geb ich natürlich weiter gas, am river bettet BB dann nachdem er flop und turn nur gechecket hat, aber da mich auf diesem board eg nur mehr AA und A2 beat hat call ich natürlich!

      so jetzt was allgemeines:
      auf NL5 mach ich es sehr gerne so das ich ab MP meine PP's schon raise anstatt zu callen um dann den pot auch ohne ein set getroffen zu haben durch eine c-bet ev gleich mitzunehmen!wenn der gegner stärke zeigt oder die c-bet callt spiel ich ohne spezielle reads/notes dann c/f weiter!
      mir kommt einfach vor das NL5 teilweise so braindead ist das wenn man raist und zum bsp kommt ein A oder K im flop und man macht ne c-bet das sehr viel gefoldet wird!so auf die art: der hat geraist der muss das ass haben!
      aber ihr seit die experten, also bitte ich euch um eure meinungen? :)
  • 4 Antworten
    • udo123
      udo123
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 292
      Also erstmal was allgemeines zur Hand:
      Wieso sitzt du da mit so einem kleinen Stack? Damit verschenkst du mächtig Value.
      Wieso schlägt dich hier A2??? Schau dir vielleicht nochmal die Handrankings genauer an.
      Raised du standardmäßig nur 3BB?

      Ob du da raisen solltest finde ich sehr Tischabhängig. Auf jeden Fall soltest du bedenken, dass dich noch 4 Spieler callen könnten, die Position auf dich haben.

      Die Contibet am Flop mach ich auf jeden Fall kleiner, so 0,25. Auf dem Limit werden Ax sehr gerne gecallt (preflop) und da sparst du longterm ein paar BBs.
      Gegen 2 Gegner kannst du sie aber wohl auch weglassen.

      Ab dem Turn geht es nur noch darum Geld in den Pott zu kriegen, deine Betsize find ich gut.
    • sleeper1979
      sleeper1979
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.589
      Erstmal etwas zu Deiner Frage zum Preflop Play.

      Openlimpen (also limpen ohne das jemand vor uns schon Geld investiert hat)
      würde ich nicht tun. Wie Du schon selber richtig erklärt hast, wenn wir hier
      raisen, dann nehmen wir am Flop auch oft ohne eine Set mit der Cbet den
      Pot mit, was natürlich sehr gut ist. Demnach alles richtig gemacht.

      Am Flop muss man nicht zwingend hier cbetten. Das kann man auch etwas
      abhängig von Reads oder Infos zu den Gegner machen. Wie Udo bereits sagt,
      gerade schwache Spieler neigen dazu hier sämtliche Ax Hände zu callen und
      dementsprechend geringe ist unsere Foldequity.

      Am Turn würde ich dann sogar noch ein bischen größer betten. Ax folden
      hier viele Spieler noch nicht und auch Flushdraws werden hier (besonders
      von schwachen Spielern) noch häufig gecallt. Würde daher ruhig so ~1.10 betten.

      Am River haben wir dann einen easy Call bzw eine klare Valuebet falls
      zu uns gecheckt wird. Außer 22 und AA schlägt uns hier nicht und
      gerade AA wird hier Preflop oft schon ge3bettet womit wir das fast
      ausschließen können.
    • xGabriel
      xGabriel
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2011 Beiträge: 339
      danke euch beiden für die antworten! :)

      @udo:

      natürlich schlägt mich A2 hier nicht, war schon ein bisschen spät! :D

      also ich vermeide es noch mich mit zu großen stacks an die tische zu setzen, da ich weiß das ich noch einige fehler mache und ich nicht will das diese zu teuer werden! ;)

      also ich variere mit den betsizes, mal mach ich 3 BB mal 4 BB!
    • Resy
      Resy
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 611
      @udo:

      natürlich schlägt mich A2 hier nicht, war schon ein bisschen spät! :D

      kein problem

      also ich vermeide es noch mich mit zu großen stacks an die tische zu setzen, da ich weiß das ich noch einige fehler mache und ich nicht will das diese zu teuer werden! ;)

      Das ist die BSSder Vorteil hier liegt das du wenn du etwas starkes hast voll ausbezahlt wirst und du so keine BB verschenkst. Zudem sind bestimmte spielweise extra nur wegen dem großen Stack sinnvoll.Bsp. Call 20 kannst du mit deinem Stack fast nie anwenden. Dies ist aber mit einer der besten Möglichkeiten einen Gegner profitabel auszuspielen.

      Allgemein wenn du nach der Strategie spielst. Hast du bessere immer öfter bessere Hände als dein Gegner, zu dem weißt du noch was du machen sollst. Wenn dich abschreckt auf einem höherem Limit zu spielen, weil du Angst hast dein ganzes Stack zu verlieren, kannst du dich noch ein wenig mehr Sicherheit auf unteren Limits holen und von 25Bigbets auf 30BB oder 40BB gehen (BRM). Je nachdem wie wohl du dich fühlst. Hab selbstvertrauen. Wenn es nicht klappt kannst du dir hier jederzeit Hilfe suchen.

      also ich variere mit den betsizes, mal mach ich 3 BB mal 4 BB!

      Leg dich fest. Da du meist stärker bist als deine Gegner ist es sinnvoll hier 4BB zu nutzen. SO dass du den Pot immer ein wenig größer hast und so letztlich immer ein paar BB mehr Profit hast. Deine Gegner werden das auf dem kleinem Limit nicht bemerken.