AQoff The TroubleHand Number One

    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.669
      Hi Leute

      Ich habe jetzt > 90k Hände von mir in meiner Database bin mit AQ off 1k $ im Minus.
      Ich kann natürlich nur abschätzen woran es liegt. Ich glaube einfach das ich die Hand OOP schon overplaye. Außerdem spielt sie sich so schlecht in einem reraised Pot. Vor allem verliert man oft größe Pötte wenn man ein A floppt. Man wird oft dominiert oder reverse dominiert und überschätzt die Stärke der eigenen Hand. Wirklich froh sein kann man eh nur wenn man eine Q flopt und kein K auf dem board liegt.
      Taylor Caby hat in einem seiner Videos gemeint das er AQo oop preflop auch in 3 handed Pötten nur called preflop. Zum einen aus deception aber auch aus Potcontrol Gründen. Selbst IP mag ich es nicht 3 betten weil eine dominierte Hand wie AJ oder AT oder KQ oder QJ einfach selten called.

      Mich würden mal eure Meinungen dazu interessieren. Bzw wenn ihr interessante AQ Hände habt die hier posten. Und mich würde natürlich auch interessieren was eure PT Stats zu der Hand sagen. (Außreichende Samplesizes!)

      Also ich fühl mich so unwohl mi der Hand wenn ich irgendwie Widerstand bekomme. Nie hat man ein wirkliches Monster aber eben auch eine zu starke hand um sie einfach zu folden auf action.

      helge
  • 6 Antworten
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich glaub Ragen hat da mal zu gesagt, dass wenn wir so ne solide Hand wie AQ nicht 3-betten wir ein leichtes Opfer in den Blinds werden. Es geht ja auch immer um Ranges, darum diese zu erweitern, Action geben um Action zu bekommen. Naja und dann sind 90k Hands halt noch nicht die Riesen Samplesize, wo durchaus die Varianz noch ne Rolle spielen kann, so blöd sich das anhört. Wieviel ptbb/hand sind denn die 1k $ Minus? Meine PT Stats zu der Hand gibts später.

      edit:
      AQs 1,26 BB / Hand
      AQo 0,43 BB / Hand
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Ich find aq ne sehr schöne Hand.
      Man dominated sehr viele hands und ist nur selten dominated.

      Wenn du keine nit bist, dann sollten deine Gegner normalerweise auch 3bets mit schlechteren hands callen.

      Early raises call ich aber auch gerne mit aq bloss.

      Falls es interessiert.
      Meine Aq werte auf 100k hands:

      AQs 1,23 bb/hand
      AQo 0,86 bb/hand
    • Koen
      Koen
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 464
      face hat das problem schon ganz gut beschrieben. Wenn wir gegen einen guten spieler spielen der vom button >40% seiner haende first in raist muessen wir einfach mit haenden wie AQ aus den blinds 3betten da wir sonst ohne initiative und oop position gegen einen gegner der quasi alles haben kann einfach nicht profitabel spielen koennen. Wir geben im quasi zu gute odds fuer seinen steal.
      Auch wenn der gegner auf unsere 3bet fast alles und damit auch alle dominierten haende foldet haben wir trotzdem 5BB gewonnen was oop mit AQ gar kein zu verachtender erfolg ist.
      Wenn es sich nicht um einen stealraise sondern um einen "legitimen" raise handelt oder unsere hand ein bisschen schwaecher ist (AJ, KQ) sieht das ganze natuerlich anders aus und ist ein call aus den von helgeman bereits erwaehnten gruenden meistens die bessere alternative.
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.475
      Original von Kysus80
      Ich find aq ne sehr schöne Hand.
      Man dominated sehr viele hands und ist nur selten dominated.

      Wenn du keine nit bist, dann sollten deine Gegner normalerweise auch 3bets mit schlechteren hands callen.

      Early raises call ich aber auch gerne mit aq bloss.

      Falls es interessiert.
      Meine Aq werte auf 100k hands:

      AQs 1,23 bb/hand
      AQo 0,86 bb/hand
      also ich call selten 3-bets mit kq oder aj....
      Ich find auch, dass aq im 3-bet pot unendlich suckt. Wenn man hittet und der gegner einem action gibt ist man gegen thinking players so gut wie immer hinten und muss trotzdem for stacks spielen.
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Gegen Gegner, die dich regelmaessig 3betten kq/aj in ner button -> bb situation z.b. einfach zu folden ist mal weak weakinotwisch D:
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Man umgeht aber viele unangenehme Situationen. Ich 3bette lieber 89s als AJo und KQs, so blöd sich das anhört. Was will man denn treffen, mit dem man glücklich sein kann? Gegner callt den reraise und floated am Flop, was dann? Ohne Hit ist man eh erledigt, mit Hit hat man gegen einen raise eigentlich nur nen Bluffcatcher in der Hand, es sei denn der Gegner raist n Draw.

      Lasse mich natürlich gern belehren, wie man die Broadways in diesen Situationen spielt, aber bisher war jegliches Experiment damit verbranntes Geld.