mss exploitable

    • Happa2
      Happa2
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.642
      :megusta: :megusta:

      mss exploitable.

      habe mir mal die ep ranges von der mss angeschaut. eine 3bet gegen die EP1,Ep2 range hat eine FE von 74,3% weil die Einsteiger MSS spieler nur QQ+ weiterspielen (mss folden 52 von 70 combos). Als Calling Range gegen QQ+ hat man natürlich KK+.

      Wenn man zB vom BB gegen die MSS 3bettet gewinnt man pro erfolgreiche 3bet die ja logischerweise in 74.3% auf jeden fall klappt 4,5bb (3bb raise+1bb+sb).
      Um eine balance herzustellen bringt es bei der derzeitigen range denke ich nichts seine 4betting range zu erhöhen weil man dadurch noch schlechter gegen die Callingrange dasteht und man nicht mehr FE erzeugt die FE ist ja die gleiche. Also komme ich zu dem Schluss dass man als MSSler gegen häufige 3bets vermutlich nicht 4bet oder fold spielen kann sondern auch eine flatting range braucht.

      Logisch ist dass die einsteigermss am anfälligsten gegen eine min3bet ist.
      dort hätte man den geringsten einsatz und würde das meiste gewinnen. Jedoch würden glaube ich die meisten leute darauf schnell adapten.

      Ein Grundsatz könnte lauten wenn man eine stärkere raising range hat als die gegnerische 3bet range ist es auf jeden fall +EV 100% zu flatten.

      hier möchte ich jetzt von euch wissen
      ...ob ihr es sinnvoll haltet 4 bet fold zu spielen und wenn ja wieso.
      ...Wie eine gute flatting range aussehen könnte.
      ...Ob man aus balancing gründen auch AA flatten sollte.
      ...ob man gegen mssler lieber polarisiert oder depolarisiert 3betten sollte

      Vorteile Polarisiert:
      +man weiß genau was man auf eine 4 bet foldet
      +man ist seltener dominiert
      +implied odds mit T9s oder 65s zB

      Nachteile polarisiert:
      -auf highcard boards kann man wenig reppen
      -generell weniger equity

      Vorteile depolarisiert:
      +man dominiert ab und zu selbst gegnerische hände in der flatting range
      zB wenn wir sagen wir flatten AJs auf eine 3bet und der 3better AQ in der Range hat dominiert man ab und zu AJs mit AQ

      Nachteile depolarisiert:
      -man ist öfter dominiert


      :f_cool:
      -reverse implied odds
  • 2 Antworten
    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      Du willst im MSS Bereich Tipps gegen die MSS haben?? ;)

      Also 4bet fold geht auf garkeinen Fall. Bist ja quasi comitted.
      Generell würde ich sagen dass man mit einer depolarisierten Range -egal ob gegen MSS oder BSS - mehr Value extrahieren kann. Wenn mans denn kann!
      Und zwar weil mehr Skill dazugehört. Ergo ist die potentielle Edge größer.

      Es hängt aber eh wie immer von Villain ab.
      Gegen einen 70%+ foldto3bet Villain bietet sich z.B. eine polarisierte Range an.

      Flatten würde ich wenn überhaupt nur ip oder gegen eine Min3bet auch oop.

      edit: hier stand Mist
    • Happa2
      Happa2
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.642
      Original von DrZord
      Du willst im MSS Bereich Tipps gegen die MSS haben?? ;)

      Also 4bet fold geht auf garkeinen Fall. Bist ja quasi comitted.
      Generell würde ich sagen dass man mit einer depolarisierten Range -egal ob gegen MSS oder BSS - mehr Value extrahieren kann. Wenn mans denn kann!
      Und zwar weil mehr Skill dazugehört. Ergo ist die potentielle Edge größer.

      Es hängt aber eh wie immer von Villain ab.
      Gegen einen 70%+ foldto3bet Villain bietet sich z.B. eine polarisierte Range an.

      Flatten würde ich wenn überhaupt nur ip oder gegen eine Min3bet auch oop.

      edit: hier stand Mist
      nein ich mein nicht 4bet fold da habe ich mich falsch ausgedrückt ich meine 4bet oder fold.

      also nichts flatten nur 4betten oder auf die 3bet folden.