vermeindlich schwache spieler besser wie ich

    • nq100
      nq100
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2011 Beiträge: 92
      hallo

      ich hab mir mal meine regs angeschaut . 5 suchabfragen in sharkscope hab ich ja . allerdings bin ich sehr erschrocken ! da waren spieler dabei mit denen sitze ich nicht ganz ungern am tisch . ich dacht .... jaja so plus minus null werden die schon sein ......... 13% roi !!!!!!!!!!!!!! WTF da sind gestalten bei die haben einen graph ....... zum kopfschütteln ! teilweise könnte man meinen das sind bots, so ABC wie die spielen . nach BRM gehören die auch schon lange auf die 3er . aber jedem das seine .

      da findet fast kein POF statt manche sind sogar vermeintlich zu loos . wie gesagt ich spiele nicht ganz ungern gegen sie manche sind ganz gut durchschaubar . ich hab auch keinen bock rein auf die charts zurück zu greiffen . ich will mich ja auch weiterentwickeln. gestern habe ich dann sicher 7h am stück gespielt nur um mir diese kandidaten anzuschauen . war wiedermal ein desaster für meine BR aber was solls .

      also jeder der sagt das mit ABC die micros nicht schlagbar sind hat einfach unrecht. allerdings wird man mit ABC auch auf den 1ern festsitzen so wie es aussieht .

      ich gehe wieder zurück an die tische und versuche zu adapten . wäre doch gelacht .
  • 10 Antworten
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.808
      Wer sagt bitte dass man die micros mit ABC Poker nicht schlägt? Ist doch das beste das man machen kann.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Die spielen ABC Poker spielen aber gleichzeitig zu loose und nicht nach PoF ?( ?(
    • ChristianF1988
      ChristianF1988
      Global
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 2.771
      vermeidlich schwache spieler besser ALS!!!! ich
    • nq100
      nq100
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2011 Beiträge: 92
      den einen kann man auf eine range nach starting hand readen der andere hat dann noch facekards und sutet con dabei spield die aber nach einem festen plan und overplayd selten. eigentlich zu loos aber irgendwie doch nich . deshalb schreibe ich vermeindlich zu loos. obwohl da die grenze fliessend ist weil der nächste wirklich zu viel spielt .
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Original von ChristianF1988
      vermeidlich schwache spieler besser ALS!!!! ich
      Der Begriff Standarddeutsch ist insofern problematisch, als es im deutschen Sprachgebiet keine legitimierte Instanz gibt, die Standards im Sinne von Regeln für Grammatik und Aussprache der deutschen Sprache festlegen könnte. Anders als z. B. in Frankreich, wo die Académie française offiziell reguliert, was „richtiges“ Französisch ist, gibt es somit kein für alle Bürger „richtiges“ Deutsch.


      Beim Vergleichen wird statt des standardsprachlichen "als" das "wie" („Ich bin größer wie du“) oder gar die Kombination "als wie" („Ich bin größer als wie du“) verwendet.


      Klappe.

      /edit: Quelle ist Wikipedia.
    • elevatorjoe
      elevatorjoe
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 94
      Original von ChristianF1988
      vermeidlich schwache spieler besser ALS!!!! ich
      this.
    • spiegeltaler
      spiegeltaler
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 608
      Original von nq100
      den einen kann man auf eine range nach starting hand readen der andere hat dann noch facecards und suitet con dabei spielt die aber nach einem festen plan und overplayed selten. eigentlich zu loose aber irgendwie doch nich . deshalb schreibe ich vermeindlich zu loose. obwohl da die grenze fliessend ist weil der nächste wirklich zu viel spielt .
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Auf den Micros werden eben noch viele Leaks und Fehler verziehen. Möglicherweise gleichen diese Spieler das dann anders aus und wissen eben wie der Hase läuft.

      Ich hatte auch oft den Eindruck dass manche SPieler die besser als ich abschneiden noch viel weniger Plan haben, manchmal overthinked man die Dinge einfach nur, besonders weil man meint aufgrund des theoretischen Wissens bessere Ergebnisse zu erzielen. Da gabs mal nen ganz berühmten Kerl hier, der dieses Problem hatte :coolface:
    • PokahJokah
      PokahJokah
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2011 Beiträge: 49
      Ich denke, speziell auf den Micro SnGs sind diverse Leute unterwegs, die recht loose spielen, aber durchaus keine Maniacs oder Vollfische sind. Gerade bei SnGs ist der TAG zwar auf lange Sicht der dominante Spieler, aber auch ein looserer Ansatz kann durchaus erfolgreich sein, solange man mit genügend Megafischen am Tisch sitzt.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      TAG-Style ist unnötig, wenn du Postflop dominieren kannst. Ansonsten ist unter den Blinden halt einfach der Einäugige König.
      Ich persönlich spiele lieber gegen einen 30-Tableing-Reg als gegen einen 6-Tableing-Reg, denn ersterer lässt einfach mehr Spots aus - Spots wo ich den Fisch dann angreifen kann.
      Ausserdem kann man gegen die meisten 20 Tableing-Regs auf den Micros einfach extrem gut stealen. Auch womit Sie aus dem SB first-in pushen ist Sonnenklar. Das muss man sich halt zu Nutze machen.
      Nur ist halt auch ganz klar
      Solides ABC Poker > Mangelhaftes-ich-boykottiere-das-Chart-Weil-Ich-es-Besser-weiss-Poker