[Badugi] A47 am River ip

    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      This converter is going to be a cash cow...
      PokerStars Limit Badugi $1/$2 - 5 players

      UTG: $53.25
      CO: $54.50
      Button: $11.50
      SB: $46.00
      BB: $47.50 (Hero)

      Dealing Hands: ($1.50) (5 players)
      UTG folds, CO calls $1, Button folds, SB raises to $2, Hero calls $1, CO calls $1

      First Draw: ($6.00) (3 players)
      SB discards 1, Hero discards 1, CO discards 2,
      ||
      SB bets $1, Hero calls $1, CO folds

      Second Draw: ($8.00) (2 players)
      SB discards 1, Hero discards 1,
      ||
      SB checks, Hero checks

      Third Draw: ($8.00) (2 players)
      SB discards 1, Hero discards 1,
      ||
      SB bets $2, Hero calls $2

      (Rake: $0.50)


      SB bisher auf 89 Hände mit 46/19 unterwegs.
      SB ist in dieser Hand UTG, welche kurz davor statt fand:

      Converting hands till the cows come home
      PokerStars Limit Badugi $1/$2 - 5 players

      Button: $49.00
      SB: $58.00
      BB: $19.00
      UTG: $40.00
      CO: $47.50 (Hero)

      Dealing Hands: ($1.50) (5 players)
      UTG raises to $2, Hero folds, 2 folds, BB calls $1

      First Draw: ($4.50) (2 players)
      BB discards 2, UTG discards 1, BB checks, UTG bets $1, BB calls $1

      Second Draw: ($6.50) (2 players)
      BB discards 1, UTG discards 1, BB checks, UTG checks

      Third Draw: ($6.50) (2 players)
      BB discards 1, UTG discards 1, BB bets $2, UTG raises to $4, BB calls $2

      BB mucked
      UTG showed , a Badugi: 8,5,4,3
      UTG won $14
      (Rake: $0.50)


      Er checkt den Turn halt behind in nem HU-pot, in dem beide 1 discarden und zeigt am Ende 8543, was dafür spricht, dass er die 8 schon auf der Hand hielt und weake 3Cards checkt.

      Naja daraus folgend ist die Überlegung, ob er tatsächlich seine weaken 3Cards am River in nen Bluff turnt, falls er nicht hittet. Ich halte mit A47 nen ultraschlechten Bluffcatcher, bin aber gegen so Sachen wie 367 oder 238 vorne. Call oder Fold?

      eig wollt ich ja folden, war aber mit dem Mauszeiger auf Call und hab nur geklickt und nicht geschaut :facepalm: , ansich finde ich den Call so spekulativ und überflüssig, möchte mir aber trotzdem eure Meinung anhören.
  • 3 Antworten
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      würde in hand 1 def den river folden vs die meisten gegner, immerhin bettet er am flop gegen 2 mit seinem 1cd.
      die hand könnte preflop ein fold sein bin mir aber nicht sicher!
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Hand 1
      River:
      Naja so wie ich das sehe blufft er entweder oder hat gehitted. Damit die Hand Break Even ist musst du hier in 1/6 der Fälle gewinnen, also 16%. Ich denke auch das er mit der Line hier oft genug bluffen wird. Das Problem ist allerdings, das er hier auch mal mit einer Hand denkt zu bluffen die dich noch schlägt, wenn er seine 3-Card 7en blufft. Deine Hand ist also eher kein so guter bluffcatcher.

      Ich denke das er auf dem River entweder getroffen hat oder sich auf eine bessere 3 Card verbessert hat (zusammen etwa 30%), oder einfach blufft, wo du dann meist vorne bist. Wenn er mit einer schlechteren Hand am Turn gedrawt hat.
      Wie oft er den Turn mit einer besseren Hand checkt und dann den River bietet ist fraglich, aber da du den Turn behindgecheckt hast und er agressor war schätzt er dich denk ich auch eher schwach ein und Valuebettet vllt sehr loose.

      Es kommt also schon sehr auf sein betting Verhalten am River an. Wenn er da z.B. A25 die er auf dem Turn bekommen hat, oder schon hatte, aus irgendeinem Grund valuebietet ist dein Call denk ich nicht mehr gut, da dann plötzlich sehr viele Hände in seiner Range sind die dich schlagen. Wenn er aber eher tight valuebietet und oft genug blufft ist der Call denk ich noch profitabel.

      Es überrascht mich allerdings das der Call da noch profitabel sein kann gegen einige Gegner, da ich hier als erstes gesagt hätte das es eher ein klarer Fold ist, und jetzt den Call gegen bestimmte Gegner auch ganz gut finde. Vllt hab ich da irgendwo nen Denkfehler drin. Also am besten selbst nochmal nachrechnen.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Ich denke es steigt und fällt sehr mit der Annahme, mit was SB den Limper isoliert.
      Gründe für eine stärkere Hand wären wohl, dass er oop spielen muss und nicht first in ist.
      Aber andererseits sind wir auch nur 5handed und der Limper geht in Richtung 65/30, also hat in seiner Openlimpingrange fast nur Müll, was SB ermöglicht weiter zu isolieren.

      Für den Fall, dass SB hier (fast) nur stärkere 3Cards hält und dann quasi mit der besseren Hand blufft bzw. gehittet hat, ist der Call ziemlich schlecht.
      Ich finde vorallem ohne Reads, die man nach 90 Händen nicht wirklich haben kann (Tendenzen sind zwar zu erkennen), darf man sich den Call sehr wahrscheinlich verkneifen.

      Wie ihr beide schon sagt: gegen die meisten Gegner sollte man hier folden, und da SB hier eher Unknown ist, fällt das unter "die meisten Gegner".

      @moggiii: mich würde interessieren, was für dich für einen Fold pre sprechen würde?