Moritz43

    • Moritz43
      Moritz43
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2009 Beiträge: 54
      Zeit für den Durchbruch :-)

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Weil mir Pokern Spass macht und natürlich auch um damit eventuell später Geld zu gewinnen.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Fehlende Konzentration nach einer gewissen Zeit und bei Fehlern zu emotional zu spielen. Fehlende Kenntnisse wie man Draws spielt / Outs, Pott Odds etc. Des Weiteren sollte ich an meinem Durchhaltevermögen arbeiten ...



      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Wenige Karten nur zu spielen, d.h. eine sehr gute Auswahl vor dem Flop zu treffen und anschließend wenn man sich entscheidet eine Karte zu spielen, diese sehr agressiv zu spielen und nciht einfach nur runterzucallen.
  • 1 Antwort
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Hi und willkommen im Kurs!

      Deine Schwachstellen werden im Laufe des Kurses sicher noch wegfallen, wenn du die folgenden Lektionen konzentriert durcharbeitest.
      Mit der TAG-Definition bin ich nicht ganz so zufrieden. Wenn wir z.B. 76s spielen und nichts treffen, werden wir nicht aggressiv weiterspielen. Da sollte schon noch etwas deutlicher unterschieden werden.