Euer Feedback für PokerStrategy.com im Jahr 2011

    • datawave
      datawave
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 1.477
      Ein weiteres Jahr ist kurz vor dem Ende und wir möchten gerne die Möglichkeit nutzen, für das Jahr 2011 ein Fazit zu ziehen. Als Community-Projekt ist uns eure Meinung dabei natürlich besonders wichtig und wir sind neugierig, was ihr über PokerStrategy.com zu sagen habt.

      • Haben wir es geschafft, dass sich unsere Community in diesem Jahr weiter entwickelt hat?
      • Haben wir für euch persönlich neuen Value geschaffen?
      • Womit seid ihr zufrieden?
      • Was sind die Dinge, mit denen ihr unzufrieden seid?

      Helft uns, einen klaren und neutralen Überblick über das zu erhalten, was euch gefallen und was euch nicht gefallen hat. Dies wird uns dabei helfen, uns in 2012 weiter zu verbessern und euch den besten Content, Service und Promotions bieten zu können.

      Wenn ihr 2011 in eurem Rückblick positiv bewertet - und nur dann - würden wir uns freuen, wenn ihr für uns abstimmt. PokerStrategy.com ist in fünf Kategorien für die 2012 iGB Awards nominiert:

      • Best Poker Affiliate
      • Best Overall Affiliate
      • The Lou Fabiano Award for the Best iGaming Community
      • Best Affliate Manager - Non-Traditional (Hannes Hanusch aka Truthans)
      • Best Affliate Manager - Overall (Hannes Hanusch aka Truthans)

      iGB Awards 2012: Stimmt hier ab
  • 22 Antworten
    • Sofaking
      Sofaking
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 12.553
      Ps.com ist mein zu Hause in der Onlinewelt! Mehr gibt es nicht zu sagen, also holt euch das Ding! ;)
    • Wirsiing
      Wirsiing
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2010 Beiträge: 3.478
      Bin extrem enttäuscht von PS.de !
      Angefangen hat es mit der Informationspolitik nach dem Black-Friday, der Undurchsichtigkeit mit der hier erst viel zu spät reagiert wurde. Es gab weder eine Einzahlungswarnung für Fulltillt noch irgend etwas anderes als Beschwichtigungen nach dem Motto alles wird gut. Die Seite wurde weiterhin beworben als ob nichts gewesen wäre.

      Weiter geht es mit dem Botskandal auf ipoker, wo wieder nur eine sehr späte Reaktion kam und keinerlei Zwischenstatements von euch geschweige denn eine News die vor der Botproblematik warnt (okay es gab eine aber erst als iPoker schon ein paar bots gebannt hatte, also erst nachdem ihr euch mit ipoker abgesprochen hattet was wieder zeigt wer euch wichtiger ist). Der Support von iPoker hat sogar wiederholt alles 'abgestritten - selbst einige über PS.de getrackte Bots wurden diesmal von eurem Support schlichtweg vergessen!

      Ein anderer Fall mit einem "Bug" in dem sich der Support der betroffenen Pokerseite sogar über den Spieler lustig gemacht hat wurde von euch auch nur sehr mangelhaft bearbeitet.

      Von einem Affiliate, der sich selbst als Pokerschule bezeichnet und mit der Pokerecolgy wirbt erwarte zumindest ich mir als Kunde einen kompetenteren Support, eine bessere und vor allem schnellere Informationspolitik, mehr transperenz bei eurem Umgang mit euren einzelnen Partnersites und vor allem auch mal eine wirkliche Hilfe für eure Kunden, die sogar mal das ausschließen einer Partnersite beinhaltet oder zumindest Warnungen !

      Letzten Endes sind wir eure Kunden und nicht die pokersites.

      Hab jetzt nur grob beschrieben was mir eingefallen ist, hoffe aber das andere die an den einzelnen Problemen beteiligt waren oder es einfach besser in Erinnerung haben noch einiges hinzufügen.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      1)
      Ich finde, auch hochrangige, PST-Verteter, nehmen die Kritik manchmal zu persönlich, was es für Sie unmöglich macht, einen objektiven Standpunkt zu vertreten und Sie daher, zumindest in dieser Situationen, zu unqualifiziertem Personal macht.

      Ich war selbst über Jahre Mod, Supermod und Admin in diversen Communities mit mehreren Tausenden Usern und kann daher gut nachvollziehen, dass man irgendwann mal die Schnauze voll hat. In diesem Fall sollte man sich aber überlegen, ob es nicht intelligenter wäre, den Fall jemand anderes bearbeiten zu lassen.
      ===================================
      2)
      Wenn ich eine Email an german@ihrwisstschonwas .... schreibe mit der Bitte, dass diese Email an Korn weitergeleitet wird, dann wünsche ich keine Antwort von einem Head Admin, ausser die Antwort gibt ganz klar wieder, dass Korn die Email erhalten hat und Sie erneut wegdelegiert hat. Ansonsten fühle ich mich leicht 'verarscht'.
      ===================================
      3)
      Fehler bitte auch mal eingestehen können. Ist keine Schande. Wo gearbeitet wird, werden immer Fehler passieren, aber, wie auch schon in Punkt 1 erwähnt, sollte man nicht alles persönlich nehmen, nur weil die Kritik an einem gerichtet wird.
      Nochmals: fehlerfreies Arbeiten gibt es nicht, hat es nie gegeben und wird es nie geben. Fehler sind mensch. Deshalb sollte man Sie auch nicht persönlich, aber die Kritik zur Kenntnis nehmen. Ob man die Kritik dann auch umsetzt, ist ein anderes Thema. Da zu 99% von beiden Seiten Kritik kommt, muss man sich auch der Tatsache bewusst sein, dass es den perfekten Kompromis nicht gibt und eine Partei Unmut bei einer Entscheidung finden wird. Nicht tragisch, einfach hinter der Entscheidung stehen und nicht gleich umkippen.
      ===================================
      4)
      Das Staking-Forum, wird über kurz oder lang den Ruf von PST in Mitleidenschaft ziehen, da es einer Community herzlich egal ist, wie oft ihr betont habt, dass ihr euch aus der Verantwortung zieht oder nicht. Spätestens wenn 'grosse' Spieler - oder Gott bewahre, eure VIPs - verarscht werden, wird es zu 'internationalem' Aufruhr kommen.
      ===================================
      5)
      In Foren wo ihr keine Mods habt, speziell Pokerräume-Unterforen, solltet Ihr zumindest vermehrt die Posts in den FAQs prüfen.
      ===================================

      Ansonsten finde ich, dass es auch in sehr vielen Bereichen Fortschritte gab.
      Besonderer Dank geht an:
      - AK für die tolle Moderation im Pokerstars-Forum
      - Ghostmaster für, tausende (wenn auch es gefühlte Millionen sind :) ), an guten und extrem detaillierten Posts.
      - Y0d4 der Leider nicht mehr HB für SNGs ist ( :( )
      - Alle SNG-Mods
      - Alle Coaches welche join.me nutzen.
      - Nadine und Gela für die tolle Begrüssung ( :coolface: )
      - SaschaS (Kundendienst)

      Und viele Andere.
    • abgerammelt
      abgerammelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 4.759
      Original von Wirsiing
      Bin extrem enttäuscht von PS.de !
      ...
      Die von Dir angebrachten Punkte sind sicherlich teilweise eine berechtigte Kritik!
      Aber overall finde ich keinen besseren Affi für die 2012 iGB Awards.

      Coaching Angebot, diverse Rakeraces und das Gesamtpaket an sich ist doch relativ stimmend.
      Daher habe ich mal pro PS.de gevoted.

      Informationspolitik schmeckt mir zwar auch nicht. Bei vielem könnte man proaktiv agieren anstatt verzögernd zu reagieren.

      just my "senfneger"
    • betwinner
      betwinner
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 2.385
      lol ihr seid ja eucht übertrieben hart mit der Kritik, ich bin ständig auf ps.de und ziemlich zufrieden! Weiter so!

      Staking Forum war gute Entscheidung und hat ps.de eher noch mehr traffic gebracht, es ist spannend die Staking angebote zu verfolgen und mit zu gestalten. Klar kann in dem Bereich nicht immer alles rund laufen aber es ist doch ganz normal, keine Risiko keine Chance.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Ich finde, es hat sich nicht viel getan. Ok, stimmt so nicht. Ihr habt im Bereich Education auf jeden Fall zugelegt. Was die Qualität der Vids/Produzenten anbelangt als auch in der Aufbereitung (Lernpfade).

      Allerdings vermisse ich irgendwie den großen Wurf. Bis auf den Equilab Omaha gibts irgendwie nichts neues.

      Eure ganze Oberfläche (Forum etc.) empfinde ich als veraltet. Ticker im Forum führen, optin in irgendwelchen Threads, keine Widgets o.ä., IPhone/Mobile Möglichkeit bei den Vids usw. sind nun wirklich nicht mehr zeitgemäß.

      Außerdem glaube ich, daß ihr euch zu sehr auf den "Auftrag" Pokerschule festlegt. Dabei gibt es hier zig Mitglieder, die schon längst keine Unterstützung in Form von Videos oder Artikeln mehr von euch benötigen. Die lasst ihr aber links liegen.
      Dabei würden diese Mitglieder andere Services in Anspruch nehmen. Ich zähl mal ein paar Gedanken auf:
      - prof. Stakingabwicklung incl. Treuhandservice
      - Pokerreisenanbieter incl. PS.de Playerslounge o.ä. (das kann man mit einem Partner schon bewältigen)
      - Die Möglichkeit Blogs auf eurer Seite zu schalten mit Subreflinks zu Pokerrooms
      - eigene Liveserie (wobei das eher unter den Punkt Marketing fällt)


      + (sofern legal ?( ) Geldtransfers für Mitglieder durchführen. T$ Börse (also nicht die Möglichkeit im Forum bieten, sondern selbst abwickeln).
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      bestes forum der welt
    • kusne
      kusne
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 1.289
      ich habe mit allen mitteln versucht meinen accountnamen ändern zu lassen aber ps weigerte sich stur. das finde ich total zum kotzen und sehe den sinn darin nicht.
    • mcil3ah
      mcil3ah
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2007 Beiträge: 1.501
      Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit PS.de. Was die Informationspolitik zum Black Friday angeht kann ich nichts zu sagen.
      Aber so die allgemeinen News/Berichte haben sich stark verbessert. Die meisten News erscheinen sofort und nicht erst wenn sie schon eine Woche woanders zu lesen sind.
      Auch die Berichterstattung aus Vegas mit Tobias fand ich top. Klasse Interviews dabei gewesen.

      Das Stakingforum ist Größtenteils auch sinnvoll, jedoch wird da von den Moderatoren oft mit zweierlei Maß gemessen. Das mit der 24 Std Push Regel funktioniert halt nur bedingt. Wie unterscheidet man was ein Push ist und was nicht?
      Auch die Regel mit den Kontaktdaten ist ein bisschen besser zu gestalten.
      Zum Beispiel ein aktueller Fall mit Beyne. Er postet nur seinen Twitter-Link und seine Facebook "Fanpage" von PKR um Updates zu geben, dabei wird sogar noch geschrieben das die Abwicklung übers Commtool läuft, und trotzdem werden die Sachen entfernt. Andere verweisen einfach versteckt auf ihre Signatur mit der Skype-Addy und es passiert nichts. Wie soll ein Staking vernünftig und Transparent zu Ende geführt werden wenn der Stakee global ist?
      Scammer werden oft sogar nocht beschützt. Die betreffenden Threads sofort geschlossen. Feedback bleibt zwar offen aber bis der Scammer mal gesperrt wird vergehen Ewigkeiten, besonders wenn der Status ein bisschen höher ist.

      Naja just my 2 cents... kann auch sein das ich da zu kritisch rangehe.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von derf0s
      bestes forum der welt
      Dieses!

      Hab mit Poker zwar nix am Hut, aber sonst gefällt mir der Laden hier :f_love:
    • STUKAS
      STUKAS
      Global
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 72
      Ziemlich negativ-I Poker Bot Thema ignoriert ,FTP nach dem BF noch massiv beworben,wo PokerNews die Seite schon gekappt hat.Na ja halt reine Geldschneiderei hier,ist halt ein Unternehmen.Akzeptiert man auch,sich dann aber als Spielervertretung zu sehen.Das glauben wohl die wenigsten hier noch!
    • kdkmoorhuhn
      kdkmoorhuhn
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 1.180
      Was mir nicht gefallen hat:

      - Preis-/Produktpolitik von Content (/Status)-Kauf (Idee gut, Umsetzung miserabel)
      - keine Moral bei Empfehlung von Pokerräumen (PS sollte nur welche Bewerben mit positiven Erfahrungen seitens der Spieler, nicht bloß, wo sie das größte Stück vom Kuchen abbekommen)
      - PS sollte mehr Partei für Spieler ergreifen (Unterstützung bei Problemen mit Pokerräumen, wie bei BlackFriday oder Botproblematik wäre gut, beispielsweise durch Organisation einer Sammelklage o.ä.)
      - jeder der in den Medien aufgetaucht ist (bspw. weil er was geshipt hat) und über 3 Ecken mit PS in Verbindung stand, wird als "Markentransporter" für PS missbraucht, das er ja ausschließlich wegen PS dort steht wo er ist (nach dem Motto zumindest zwischen den Zeilen)

      Ansonsten: Beste deutschsprachige Pokerseite :f_thumbsup:
    • vvolf69
      vvolf69
      Global
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.064
      in schulnoten wäre es eine 4. versetzung geschafft aber durchschnitt, gut oder gar berauschend war es nicht.

      das mit abstand beste an 2011 ist der ausblick auf 2012.

      das fazit hab ich somit geschrieben. wer sich für die begründung nicht interessiert kann hier aufhören zu lesen. :D

      black friday hat poker in 2011 geprägt und verändert. die auswirkungen kennt ihr alle, ist somit müssig darüber zu schreiben. was für mich störend ist der punkt das ps.de mit allem was sie aufgebaut haben an vertrauen, gebrochen haben.

      ps.de hat sich als vetreter der spieler produziert über jahre. man hat sich als hüter der pokerökonomie platziert. man hat andere anbieter sogar als kanibalistische schmarotzer dargestellt die nur auf kurzfristigen profit aus sind. von dem standpunkt aus hat man sich von ps.de klar mehr erwartet. wenn das keine hohlen worte waren die mal propagiert wurden, dann ist ps.de in diesem jahr weit hinter seinen eigene ansprüchen zurückgeblieben.

      bis heute haben wir von korn nicht gehört welche konsequenzen poker aus black friday ziehen sollte und welche konsequenzen ps.de im speziellen gezogen hat und noch ziehen will.

      kurzfristig das geschäft ankurbeln jedoch hat man nicht versäumt, auch unter aufbietung nicht ganz so seriöser seiten und deren angebote, von den interventionen zu gunsten ftp´s als die den bach runtergingen reden wir besser gar nicht erst.

      wir haben in 2012 wohl eine einmalige chance poker auf den weg zu etwas ganz großem zu bringen. ich weiß nicht ob ich der einzige bin der bevor man diesen weg beschreitet gerne sehen würde das black friday aufgearbeitet ist.

      ebenfalls weit hinter den erwartungen blieb für mich der bereich news zurück. als leser und kritischer beobachter kann ich nicht sagen das ps.de eine unabhängige berichterstattung in diesem jahr geleistet hat. ich sehe hier eher sogar deutlich das gegenteil. ich behaupte das news mißbraucht wurden. wenn man von abhängigen berichten ausgeht und nicht von news, dann kann man diese feststellung getrost vergessen. als affiliatebasierte werbeplattform die sich im bereich yellow press / celebrety news sieht war es zumindest bisweilen amüsant.

      ps.de hat versäumt nach black friday die ansprüche an seine affiliatepartner hochzuschrauben und im interesse seiner spieler einfluß zu nehmen. beispiele hierfür sind mansion, playersonly, william hill um nur mal ein paar zu nennen. ein blick in die unterforen verdeutlicht das es bei den meisten partnern an grundlegendem mangled und das ein großes mißtrauen herrscht, selbt gegenüber den größten und stärksten rooms wie party poker.

      das risiko trägt dabei nicht ps.de allein und das ist der grundlegende denkfehler den korn in diesem jahr offenbart hat.

      ich vertraue korn und ich vertraue darauf das er langrfristige gewinne anstrebt. ich gönne ihm das und allen die für ps.de arbeiten. jedoch zeigen bemerkungen das seite für die spieler ja hier kostenlos ist oder ideen wie das anti-bot consulting das ps.de sich nicht als dienstleister im klassichen sinne sieht. vielmehr zeigt es wohl eine bussinessethik die drauf baut das wir spieler durch das alleinstellungsmerkmal von ps.de uns in abhängigkeit befinden.

      der daraus resultierende unmut ist deutlich zu spüren. das mißtrauen in der community gegen ps.de war noch nie so groß. es geb mehr als eine situation in diesem jahr wo nicht mehr unverhohlen in der community über revolte gegen ps.de gesprochen wurde.

      ich habe bis zum heutigen tage keinen wirksamen ansatz geshen von ps.de die stimmung nachhaltig zu heben oder sich gar um die ursachen zu bemühen. mir ist im gegenteil, in den letzten tagen eine erhebliche gereiztheit vieler verantwortliche von ps.de aufgefallen die sich an verschiedenen stellen in form von kommentaren und handlungen hier in der community entladen haben.

      das forenklima halte ich immer noch für mehr schlecht als recht, die moderation ist oftmals überfordert und die experimente mit den forenregeln werden vorraussichtlich wohl bald neue blüten treiben, da einige moderatoren heute wieder mehr bei den alten regeln sind oder sich zu obererziehern aufgeschwungen haben.

      die inhalte haben sich verbessert an vielen punkten. neue videoproduzenten und coaches mit internationalem renomee wurden gewonnen. eine positive entwicklung. das statussystem wurde umgestellt udn auch hier denke hat man sich verbessert. status zu verkaufen halte ich für gut. wurde lange gefordert. die umsetzugn ist ein wenig unglücklich, nciht wegen der preise für den diamond, sondern weil man nur gesamtpakete erwerben kann. besser als nichts ist es aber allemal und somit auch hier eine verbesserung.

      der elephant ist immer noch nicht da wo er hin sollte und ich frage mich ein wenig ob das überhaupt noch gewollt ist. mit dem equilab wurden zwei sehr gute neue produkte gebracht. in dem bereich also ein wenig stillstand und deutlicher fortschritt.

      bei dem promotionen ist man denke auf einem guten weg, war aber eigentlich auch nie ein problemfeld. gewohnt innovativ. klares thumbsup.

      wenn man also wegen content hier ist dann war es ein gutes jahr.
      wenn man wegen promos hier ist dann war es ein gutes jahr.
      wenn man wegen softwaretools reinschaut war ebenfalls positiv.

      ist man hier wegen der community wird man sicherlich gemischte gefühle haben.
      war man hier um aktuelle information zu suchen, so haben die user hier soviel deutlich mehr geleistet als ps.de selbst, dass man das jahr als echte blamage für die news von ps.de bezeichnen muß.
      ist man hier gewesen weil man einen partner gesucht hat für die eigene pokerkarriere, dann ist die überwiegende mehrheit mit sicherheit stark enttäuscht worden und hat sehr viel vertrauen in ps.de verloren.
    • 1sale70
      1sale70
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 103
      Im allgemeinen bin ich mit PS sehr zufrieden, Info und News sind für mich ok.
      Im Forum könnte man mit dem geflamme konsequenter umgehen.
      Am meisten wünsche ich mir das man die Strategievideos auf dem Handy ansehen könnte(Mobile Plattform).
      Schöne Festtage und ein erfolgreiches Neues Jahr!
    • aeneus
      aeneus
      Silber
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 619
      Als Community finde ich euch sehr gut. Ich mag das Forum, so wie es zur Zeit ist. Der Newsbereich wurde ausgebaut, die WSOP-Berichterstattung war super und in letzter Zeit gab es häufig interessante Interviews.

      Als Pokerschule seid ihr ok. Es ist logisch, dass ihr jetzt die verfügbaren Ex-Coaches der Ami-Seiten einstellt, aber oft liefern diese nicht wirklich interessanten Content imo. Insgesamt seid ihr hier gut aufgestellt, wobei ich mir mehr Abwechslung im Small Stakes to Midstakes Bereich für NLH und PLO wünschen würde.

      Als Affiliate seid ihr für mich keine Alternative. Auf den meisten Seiten müsstet ihr die Preispools verdoppeln, um ein interessantes Extrarakebackequivalent zu bieten. Hier sehe ich auch keine Besserung, bei dieser Frage kommen von euch immer die selben Floskeln. Kann ich strategisch gesehen auch verstehen, nur führt das einfach dazu, dass ich auch im nächsten Jahr den Großteils meines Rakes über andere Affis laufen lasse.


      Gruß, Aeneus

      Edit: Habe mir gerade vvolfs Post durchgelesen und stimme ihm ja in vielen Punkten nicht zu, aber bei der Black Friday- und Full Tilt-Geschichte hat er Recht. Ihr solltet euch nochmal besinnen, wer letztendlich das Geld bezahlt und weniger Werbe-Plattform der Pokerseiten (die fast alles schön redet) sein, sondern mehr Partner der Pokerspieler. Wird sich langfristig auch auszahlen.
    • zetec
      zetec
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 2.931
      ihr habts jetzt endlich geschafft, dass die lowstakes vollständig von 24/7 grindenden russen überflutet sind, danke!
    • Zw3rG
      Zw3rG
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 4.170
      Original von zetec
      ihr habts jetzt endlich geschafft, dass die lowstakes vollständig von 24/7 grindenden russen überflutet sind, danke!
      hast einen schlechten tag hinter dir?
    • wlaaaaad
      wlaaaaad
      Platin
      Dabei seit: 20.10.2010 Beiträge: 2.381
      ich würde mich darüber sehr freuen wenn ihr den No-Limit Anfängerkurs ausweitet.
      also einen anfängerkurs die für: mss, sng/mtt & omaha (bietet sich mit dem equilab omaha besonders an) ausweitet wobei ich als nächstes den sng-anfängerkurs bevorzugen würde.

      ansonsten find ich is das immernoch ne hammer seite mit coolen features weiter so hauta rein
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Omama Anfängerkurs wäre so Nuts.

      btw noch ein Nachtrag

      Mir geht das aus aktuellem Anlaß so auf den Kecks, daß ihr an der ganzen Seite nichts verbessert.
      Ich will nen Kommentar zum Insyder+Ge5Sterne Vid schreiben. Aber das ist sowas von unübersichtlich, wenn man nicht nur nen 2-Zeiler schreiben will.

      Wenn ihr nen Feedbackthread aufmacht, dann hat man 2 Kommentarquellen an unterschiedlichen Orten. Das ist doch einfach grober Mist. Auf jeder PokerVidSeite ist das besser gelöst, aber der Branchenprimus braucht 2 Jahre, bis er das in den Griff kriegen wird.
    • 1
    • 2