Noch einmal Leben!?

  • Umfrage
    • Würdet ihr falls ihr euch entscheiden könntet nochmal auf diese Erde hineingeboren werden wollen?

      • 457
        Ja
        70%
      • 200
        Nein
        30%
      Insgesamt: 657 Stimmen
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      Einen schönen Tag wünsch ich euch,


      hab hier eine Frage aus sozio-psychologischen Zwecke.

      Würdet ihr falls ihr euch entscheiden könntet nochmal auf diese Erde hineingeboren werden wollen?

      Ihr würdet wieder das selbe Geschlecht haben und ihr würdet wieder mit ähnlichen Talenten und psychischen/physischen Merkmalen auf diese Erde kommen. Praktisch würdet ihr wieder bei Null anfangen, aber ihr wüsstet nicht dass ihr schonmal gelebt habt. Ihr würdet wieder in diese Zeit hineingeboren werden.


      @Mods: Bitte Umfrage adden, mit "Ja" oder "Nein".


      Ihr könnt auch gerne schreiben wieso ihr nochmal geboren werden wolltet, um dies und jenes zu Erfahren, weils einfach so geil ist und es sich schon deswegen nochmal lohnen würde, oder warum ihr nicht nochmal geboren werden wollt, wegen der "Ungerechtigkeit" der Riggedness im RL usw.


      Danke schon mal!
  • 106 Antworten
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      ohne mich dann an mein jetziges leben erinnern zu können find ichs sinnlos, von dem her nö
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Poll added. :)
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      Original von blubifu
      ohne mich dann an mein jetziges leben erinnern zu können find ichs sinnlos, von dem her nö
      #

      + Grundschule und Unter- bzw Mittelstufe war ne bekackte Zeit :coolface:
    • DaveDelux
      DaveDelux
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2010 Beiträge: 1.349
      also mit dem wissen aus einem letzten leben noch mal neu anzufangen würde einiges erleichtern.
      Ich würde es auf jeden Fall machen, da kann man dann direkt den richtigen Weg einschlagen.
      Allerdings unter der vorraussetzung das ich im gleichen Umfeld noch mal leben könnte.
      Bringt ja nix in Afrika geboren zu werden um dann mit 4 zu verhungern verstehste.

      edit: Hatte überlesen das ich nix aus dem alten Leben weiß.
      Unter den Umständen würde ich es auch nich noch mal machen.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      Original von blubifu
      ohne mich dann an mein jetziges leben erinnern zu können find ichs sinnlos
      #2 wäre mir wayne.
      wenn ich mich eh nicht dran erinnern kann, nützt es mir in meinem jetzigen leben ja nix.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.633
      Original von delfink
      Original von blubifu
      ohne mich dann an mein jetziges leben erinnern zu können find ichs sinnlos
      #2 wäre mir wayne.
      wenn ich mich eh nicht dran erinnern kann, nützt es mir in meinem jetzigen leben ja nix.
      ##
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.240
      .
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      Danke durch die Frage hab ich was realisiert. Wollte erst schreiben
      "Ja, aber nur sobald der geringste Lerneffekt da wäre." Also man Sachen anders machen könnte und nicht nur nochmal durchlebt.

      Aber iwie war das Leben auch so lebenswert hab ich gemerkt und einige Situationen/Zeiten würde ich auch gern einfach nochmal so erleben wie sie waren. Also geb ich so oder so ein "ja".
    • Medio
      Medio
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 940
      Ich würds machen wenn ich mich nicht an mein vorheriges Leben erinnern kann umso besser :coolface:

      Ist glaube ich auch nen Trugschluss das man alles anders/besser machen würde.

      Medio
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Original von flashfy
      Original von knorki
      Original von delfink
      Original von blubifu
      ohne mich dann an mein jetziges leben erinnern zu können find ichs sinnlos
      #2 wäre mir wayne.
      wenn ich mich eh nicht dran erinnern kann, nützt es mir in meinem jetzigen leben ja nix.
      ##
      #3
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Mit der Voraussetzung in Mitteleuropa geboren zu werden und keinen Fliesentisch im verrauchten Wohnzimmer zu haben: ja
    • klopa
      klopa
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1.916
      Original von Fantomas741
      Original von flashfy
      Original von knorki
      Original von delfink
      Original von blubifu
      ohne mich dann an mein jetziges leben erinnern zu können find ichs sinnlos
      #2 wäre mir wayne.
      wenn ich mich eh nicht dran erinnern kann, nützt es mir in meinem jetzigen leben ja nix.
      ##
      #3
      # wie soll ich von anfang an meine brille bei fielmann kaufen, wenn ich nicht weiß, dass ich das letztes mal falsch gemacht hab?
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Also wer das ganze mit nein beantwortet kann sich doch gleich nen Strick nehmen, denn der behauptet ja indirekt, dass das Leben, vor allem das eigene nicht lebenswert ist. Und dann ist suizid die schmerzfreiere Variante, als das Leben ganz zu ende leben zu müssen.

      Klar würd ich ne Extrarunde nehmen.
    • HarryGER
      HarryGER
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2007 Beiträge: 4.213
      Original von mamanani2
      Also wer das ganze mit nein beantwortet kann sich doch gleich nen Strick nehmen, denn der behauptet ja indirekt, dass das Leben, vor allem das eigene nicht lebenswert ist. Und dann ist suizid die schmerzfreiere Variante, als das Leben ganz zu ende leben zu müssen.
      Was für ein Käse.

      Es geht darum, dass du im nächsten Leben von diesem nichts mehr weißt. Ohne Erinnerung bist du einfach nur gestorben und ein neuer Mensch wurde geboren.

      Stell dir vor, es wäre tatsächlich so, dass du immer wieder geboren wirst, also quasi in einer Zeitschleife steckst und du weißt nichts davon. Gefällt dir der Gedanke?
    • Wangitsch
      Wangitsch
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2011 Beiträge: 260
      mal ganz ehrlich, wenn ich beim nächsten Mal vom letzten Mal nix mehr weiß, isses mir doch herzlich egal! ich glaube, es gibt wesentlich Wichtigeres, über das man sich den Kopf zerbrechen sollte! Wir leben doch im Hier und Jetzt! Man sollte Realist bleiben und kein Phantast werden! Wenn dann wäre es doch sinnvoll, wenn man sich an sein letztes Leben erinnern könnte, um aus seinen Fehlern zu lernen. Das gibt ja auch die Natur vor, die Weiterentwicklung einer Spezies. Wenn diese Weiterentwicklung oder auch Anpassung nicht vollzogen wird, wird diese Spezies sich wohl oder übel in den Geschichtsbüchern wiederfinden.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      um vieles bessser und anders zu machen
    • LORDbobby89
      LORDbobby89
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 11.165
      hell no! die ganze scheiße einmal reicht.
    • BigD90
      BigD90
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2009 Beiträge: 1.063
      klar wenn jetzt jemad zu mir kommt und mich fragt würd ich insta zustimmen und ab morgen anfangen alles geld das ich besitze sinnlos zu verballern und in diesem leben komplett aufs ganze gehen also z.b. alle bekannten drogen ausprobieren und joa ka alles wobei man i-wie draufgehn könnte denn falls ich sterbe isses ja eh egal...
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Original von MaikelMF
      Aber iwie war das Leben auch so lebenswert hab ich gemerkt und einige Situationen/Zeiten würde ich auch gern einfach nochmal so erleben wie sie waren. Also geb ich so oder so ein "ja".
      Hieran wird die Sinnlosigkeit dieser ganzen Frage deutlich.

      "Du", also dein jetziges 'Selbst' würde überhaupt nichts "nochmal" erleben.

      "Du", also ein Selbst, wie in der Ausgangsfrage erwähnt, definiert sich nunmal maßgeblich auch über das Wissen der eigenen Vergangenheit.


      Die ganze Frage ist also unnütz.