Anfängerfrage

  • 1 Antwort
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Bei Freerolls kann ja nichts schief gehen, ausser dass du Zeit investierst ohne was zu gewinnen.
      30% der MTT in die Top20 zu kommen halte ich auf Dauer nicht für machbar. Da war also eine ganze Menge Glück mit im Spiel. Der Haken bei MTT ist auch, dass du da eine verdammt große Varianz hast. Da kann es schonmal passieren, dass du 50Turniere in Folge nicht ins Geld kommst. Dafür hast du die Buy-Ins mit einem Turniersieg wieder drin.

      Ich sehe es so, dass man auf den normalen Tischen dauerhaft regelmäßiger Gewinn machen kann. Zwischendurch ein MTT nehme ich zur Abwechslung gerne mit und vielleicht klappt es ja auch mal mit dem Turniersieg.