Wie viele Tage hintereinander grinden?

    • AleYp
      AleYp
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 234
      Kennt ihr es nicht falls ihr laenger mal nicht gepokert habt (so 2Wochen bei mir)und dann wieder anfangt,dass ihr einfach absolutes A-Game bringt.
      Genauso ist es bei mir. Nach bisschen laenger Abstinenz spiele ich immer so 4-5 Tage mein A game, doch nach einiger Zeit schleichen sich immer mehr Fehler ein, bis ich ins B-C (sogar F :D )Game runterrutsche. Falls ich danach immernoch weitergrinde werde ich immer tiltanfaelliger, spiele schlechte ...(das übliche halt). Habe gerade mal in meine Database nachgeschaut und bin schockiert wieviel Geld ich einfach liegen lasse.
      Deswegen meine Frage an euch. Wie ist euer wochentlicher bzw monatlicher Grindrhytmus ?
      Grindet ihr einfach wenn ihr Lust habt, oder macht ihr euch einen Plan ala taeglich 2h oder eine bestimmte Anzahl an Händen pro Woche/Monat runterzureissen.
      Habe einen normalen 400€ Basisjob (bin Student), aber natürlich es es besser falls man sich jeden Monat 1k auscashen kann anstatt 400€-um sich mehr sinnloses Zeuch leisten zu können.
      Deswegen meine Frage an euch wie plannt ihr den Monat (grindingtechnisch )
      z.B. spiele die Woche 10k Hands und das an 4 Tagen und nehme mir 3 Tage frei oder grindet ihr einfach darauf los ?
      Tipps ect erwünscht :D
  • 8 Antworten
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      -etc, nicht ect

      -absätze würden den text etwas übersichtlicher machen


      ich spiele inzwischen sehr wenig, vielleicht 10 stunden pro woche 2 tabling. ich spiele nur, wenn ich lust habe oder mal ein besonderes event ansteht (große turniere)
      je öfter man sich zum spielen zwingt, desto schneller wird man die lust am pokern komplett verlieren. wenn man nicht gerade davon leben will, rate ich davon ab. wenn dann auch noch das spiel darunter leidet, erst recht.

      außerdem wechsle ich recht oft die varianten (MTTs, HU-SnGs, PLO, 8-Game, NLH) Das sorgt für abwechslung, da mir sonst recht schnell langweilig wird, was widerum den spaß mindert.
    • HarryGER
      HarryGER
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2007 Beiträge: 4.213
      Ich würd mal schätzen, ich hab in den letzten 2 Jahren mind. an 75% der Tage gespielt.
    • JustStopMe
      JustStopMe
      Gold
      Dabei seit: 14.10.2010 Beiträge: 8.451
      ich finde man sollte sich da nicht an der breiten Masse orientieren... du hast ja im Grund bei dir ein großes "Problem" entdeckt und solltest darauf reagieren.

      Ich nehme mir auch oft vor an bestimmten Tagen viel zu spielen , wenn ich dann aber merke das einfach ein schlechter Tag ist was mein Mindset betrifft lass ich es einfach sein und spiele dann an Tagen mehr wo ich mich eben fit fühle und gehe dafür auch gerne mal etwas später ins bett ...
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Original von JustStopMe
      ich finde man sollte sich da nicht an der breiten Masse orientieren... du hast ja im Grund bei dir ein großes "Problem" entdeckt und solltest darauf reagieren.

      Ich nehme mir auch oft vor an bestimmten Tagen viel zu spielen , wenn ich dann aber merke das einfach ein schlechter Tag ist was mein Mindset betrifft lass ich es einfach sein und spiele dann an Tagen mehr wo ich mich eben fit fühle und gehe dafür auch gerne mal etwas später ins bett ...
      #1

      Normalerweise spiele ich jeden Tag etwa 4-7 Stunden, aber es gibt schon einmal Tage, wo ich überhaupt nicht spiele. Gerade wenn meine Gedanken woanders sind oder ich mich nicht konzentrieren kann, lasse ich es mittlerweile ganz sein.

      Wenn ich während des Spiels merke, dass ich weder mein A noch mein B-Game bringen kann, beende ich das Pokern ebenfalls sofort.

      Da ich das ganze nur semiprofessionell betreibe und die Lust am Spiel immer noch im Vordergrund steht, stehe ich auch unter keinerlei Druck, spielen zu müssen.

      Fazit: Spiel, solange und sooft du Lust hast und dich dabei gut fühlst.
    • dschlegel
      dschlegel
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2011 Beiträge: 1.218
      bei mir genauso

      Ich hab nen Job, der lastet mich gut aus, Poker spiele ich in der Freizeit. Spaß soll schon dabei sein. Grinden nur um des Grinden willens ? Nein Danke, ich setze mir auch nie zum Ziel soundsoviel Hände pro Woche zu spielen oder so? Warum auch? Ich spiele wenn ich Lust habe und motiviert/fit/konzentriert bin, und wenn ich zu müde/gestresst bin oder einfach keine Lust hab, dann lass ichs eben sein und spiele morgen, oder übermorgen, oer halt erst am Wochenende mal weider 1-2 Stündchen....
    • heracleum
      heracleum
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 193
      Original von dschlegel
      bei mir genauso

      Ich hab nen Job, der lastet mich gut aus, Poker spiele ich in der Freizeit. Spaß soll schon dabei sein. Grinden nur um des Grinden willens ? Nein Danke, ich setze mir auch nie zum Ziel soundsoviel Hände pro Woche zu spielen oder so? Warum auch? Ich spiele wenn ich Lust habe und motiviert/fit/konzentriert bin, und wenn ich zu müde/gestresst bin oder einfach keine Lust hab, dann lass ichs eben sein und spiele morgen, oder übermorgen, oer halt erst am Wochenende mal weider 1-2 Stündchen....


      Genau so ist es;
      natürlich träumen viele Spieler davon mit pokern reich zu werden; die Fähigkeiten das zu erreichen haben aber leider nur 5% (???).
      Die gesamte Pokerindustrie lebt aber davon, den restlichen 95% zu vermitteln, dass es mit ein bisschen Übung jeder schaffen kann (Moneymaker-Effekt).


      Man sollte Poker als das sehen, was es für die meisten ist:

      Ein nettes Hobby, dem man nachgehen kann, wenn man neben Job/Familie/Freunde etc. etwas Zeit hat.
    • dschlegel
      dschlegel
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2011 Beiträge: 1.218
      naja gut, nen kleines Taschengeld nebenbei darf trotzdem irgendwann mal regelmäßig bei rausspringen.......

      aber dafür jetzt andere Sachen absagen oder jeden Tag 4-6 Stunden spielen obwohl man überhaupt keine Lust hat, aber um noch die XXXXXXX VPP zu bekommen usw. usf.

      nööööö
    • pampapam
      pampapam
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2010 Beiträge: 3.416
      Original von AleYp
      Kennt ihr es nicht falls ihr laenger mal nicht gepokert habt


      Poker is a serious business.

      Ich hab meine täglichen Games die ich pro Tag spielen will und zieh die durch.

      Brauch einfach meine Ziele die ich erreichen will und dann später erhöhen kann.