Stromverbrauch

    • sh0rty2110
      sh0rty2110
      Global
      Dabei seit: 04.08.2008 Beiträge: 1.218
      Hey,
      habe heute wieder ne aufforderung zur nachzahlung bei meinem stromanbieter bekommen.

      ich wohne alleine in ner 80 m² wohnung, mein rechner + 2 monitore laufen so gut wie den ganzen tag, hab n durchlauferhitzer und koche auch mit strom
      dennoch finde ich 5000 kw/h im jahr ziemlich viel.

      hat wer auch solche werte ?
  • 28 Antworten
    • Kajry
      Kajry
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 539
      kommt drauf an...

      5000kwh ist viel, du Verschwender du.

      Gib mal ein paar mehr Klippen wenn du meinst das es zu viel ist.
      (Terarrien, Aquarien, wieviel wasser wird verbraucht, was durch den Durchlauferitzer ggf auch die Heizung, wieviele Stromfresser hasste im täglich gebrauch? und sowas alles, sonst geh mal den zählerstand checken)
    • HoaXi
      HoaXi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 765
      Wenn Dein Rechner mit Monitoren zB 350W braucht, kommst ja allein dadurch schon auf 3 MWh/a.

      Bleiben nur noch 2 MWh/a für den ganzen Rest - Durchlauferhitzer sind massiv, wenn Du zB gern lang und heiß duscht, oder selbst ständig brennende nicht-stromsparende Lampen (vielflammigen Halogen Deckenlampen kommen schnell mal auf 200W+ Leistung).
      Mit Fernseher, WaMa, Kühlschrank usw find ich die 5 MWh/a dann schon realistisch.
    • belze
      belze
      Silber
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von HoaXi
      Wenn Dein Rechner mit Monitoren zB 350W braucht, kommst ja allein dadurch schon auf 3 MWh/a.

      Bleiben nur noch 2 MWh/a für den ganzen Rest - Durchlauferhitzer sind massiv, wenn Du zB gern lang und heiß duscht, oder selbst ständig brennende nicht-stromsparende Lampen (vielflammigen Halogen Deckenlampen kommen schnell mal auf 200W+ Leistung).
      Mit Fernseher, WaMa, Kühlschrank usw find ich die 5 MWh/a dann schon realistisch.
      Sein PC wird wohl kaum 8760 Stunden im Jahr 350W ziehen. Er wird wohl zumindest nachts seine Monitore ausschalten, und selbst 100W pro Monitor+150W PC ist schon sehr viel für nen Rechner. Zumal man da ja einfach mal easy nen Energiesparmodus reinmachen kann.

      5MWh sind einfach viel zu viel, Messgerät kaufen und mal nachsehen was da soviel verbraucht.
    • HoaXi
      HoaXi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 765
      150W sind für nen aktuellen PC im idle drin, unter Volllast 400W++, zwei Monitore a 50W, dementsprechend waren die 350W n geschätzter Duchschnittswert von mir.
      Den Post von OP hab ich so aufgefasst, dass der Rechner ~24/7 läuft.
    • sh0rty2110
      sh0rty2110
      Global
      Dabei seit: 04.08.2008 Beiträge: 1.218
      ich habe keine stromfresser a la aquarium etc

      wenn ich ausser haus bin, läuft nur der kühlschrank + tv etc im stand by

      der pc läuft so ca 10h/day - nachts schalte ich meinen rechner auch aus. und wenn ich am pc sitze habe ich meißtens nur ne schreibtischlampe laufen, das "große" licht eher selten.

      ich bade aber schon durschnittlich oft, 2 - 3 pro woche. Zieht der durchlauferhitzer so drastisch viel?!

      wäre gut wenn jemand mit nem 1 person haushalt mal seine werte schreiben könnte

      dennoch werde ich mir mal messgerät besorgen
    • belze
      belze
      Silber
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      FI raus und im Keller mal auf den stromzähler geguckt hast du schon? Wenn der sich dann noch dreht braucht du obv. schwarze cracksüchtige und lötkolben.
    • pj1982
      pj1982
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2011 Beiträge: 826
      alles über 2000kwh im jahr ist schon übertrieben, hab selbst max 1500 mit geschirrspüler, waschmaschine und durchlauferhitzer..
    • Slashy
      Slashy
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 969
      2500 verbrauch ich solo

      wenn der PC viel an ist normal

      koche mit strom - wasser machst gasetage warm

      2 monitore könne auch viel saft ziehen - wenn die noch altersind 120w pro stück NP das ist halt mehr as n ganzer PC
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von sh0rty2110
      ich bade aber schon durschnittlich oft, 2 - 3 pro woche. Zieht der durchlauferhitzer so drastisch viel?!
      Ne volle Badewanne sind Pi mal Daumen 4 KWh.
      Auf Jahr gerechnet sind das dann also etwa 10% deines Stromverbrauchs.

      (Vorausgesetzt natürlich die Badewanne hat eine normale Größe)
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      .
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.553
      Original von HoaXi
      150W sind für nen aktuellen PC im idle drin, unter Volllast 400W++, zwei Monitore a 50W, dementsprechend waren die 350W n geschätzter Duchschnittswert von mir.
      Den Post von OP hab ich so aufgefasst, dass der Rechner ~24/7 läuft.
      Naja bisschen übertrieben:

      http://www.tomshardware.de/FX-Bulldozer-Effizienz,testberichte-240891-11.html
    • omahaaa
      omahaaa
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2009 Beiträge: 124
      wir haben einen 2 Personen Haushalt mit ca. 160 qm Wohnfläche und haben dieses Jahr 3000KW gebraucht was ich schon viel finde...
    • BugRoger
      BugRoger
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 1.356
      4 Personen Haushalt auf 85qm mit Waschmaschine und Trockner (die fast täglich laufen), Geschirrspüler, großer Kühlschrank, oft genutzer Herd mit Backofen, TV und Suroundanlage und Rechner mit 2 großen Monitoren der 5-10 Stunden täglich an ist.

      Da hatte ich im letzten Jahr knapp 3000 kWh.

      Bei dir erscheint mir das wirklich extrem viel. Würde da wirklich mal die ganzen Geräte an nen extra Zähler hängen und die Stromfresser rauswerfen. Und Durchlauferhitzer ist wohl wirklich recht teuer...
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.187
      Musste letztes Jahr auch einen Haufen nachzahlen. Ein Freund von mir hat so ein Teil zum Messen von Stromverbrauch. Wir haben uns mal auf die Suche gemacht und festgestellt, das mein Rechner zB selbst im ausgeschalteten Zustand 77 Watt gezogen hat. Seit dem hab ich eine Steckdosenleiste zum ausschalten. Einen neuen Kühlschrank hab ich mir damals auch besorgt. Ansonsten halt die Standards wie Stand-By vermeiden, Energiesparlampen etc. hab dann dieses Jahr auch eine ordentliche Nachzahlung bekommen. Der Verbrauch ist ja nachvollziehbar am Zähler von daher ist es ziemlich ausgeschlossen, dass die Anbieter bescheißen. Man muss halt schauen wo die Stromfresser sind.

      Edit: Hatte dieses Jahr 1900 kWh verbrauch, 1 Personenhaushalt.
    • HoaXi
      HoaXi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 765
      Original von DerExec
      Original von HoaXi
      150W sind für nen aktuellen PC im idle drin, unter Volllast 400W++, zwei Monitore a 50W, dementsprechend waren die 350W n geschätzter Duchschnittswert von mir.
      Den Post von OP hab ich so aufgefasst, dass der Rechner ~24/7 läuft.
      Naja bisschen übertrieben:

      http://www.tomshardware.de/FX-Bulldozer-Effizienz,testberichte-240891-11.html
      http://www.tomshardware.de/geforce-gtx-480-470-Fermi-GF100,testberichte-240527-15.html
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.553
      Original von richum
      festgestellt, das mein Rechner zB selbst im ausgeschalteten Zustand 77 Watt gezogen hat.
      Wie denn das?
      Entweder hast du über USB irgendwas geladen oder du hast da irgendwas falsches gemessen.
      Never ever 77 Watt.


      edit: @HoaXi da bin ich aber geschockt wtf im idle, naja dafür muss man weniger heizen ;)
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.187
      Original von DerExec
      Original von richum
      festgestellt, das mein Rechner zB selbst im ausgeschalteten Zustand 77 Watt gezogen hat.
      Wie denn das?
      Entweder hast du über USB irgendwas geladen oder du hast da irgendwas falsches gemessen.
      Never ever 77 Watt.


      edit: @HoaXi da bin ich aber geschockt wtf im idle, naja dafür muss man weniger heizen ;)
      Ich hab keine Ahnung was das war. Es hängen noch ne USB-Soundkarte und ein Midi-Adapter dran,, 2 Monitore, ein Soundsystem mit Subwoofer und eine USB-Festplatte, sonst nur normale Peripherie (Wir haben die Steckdose gemessen in der alles gesteckt hat). Er ist Elektriker, ich gehe mal davon aus, dass er weiß was er macht. Die 77 Watt hab ich aber noch sicher im Kopf und ich war damals selbst ziemlich überrascht.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Ich kann nur für mich sprechen. Aber mein Stromverbrauch ist um 1/3 gesunken, seit dem ich von einem 2 Jahre alten Festrechner zu einem Notebook gewechselt bin. Daher ist es durchaus realistisch, einen guten Teil des Stromverbrauchs auf die PCs zu schieben.
    • belze
      belze
      Silber
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von belze
      FI raus und im Keller mal auf den stromzähler geguckt hast du schon? Wenn der sich dann noch dreht braucht du obv. schwarze cracksüchtige und lötkolben.
      ?

      ist ernstgemeint.
    • 1
    • 2