100.000$ für jedes Jahr.

    • holzrose
      holzrose
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 287
      Seit 7 Jahren spielst du jetzt schon Poker. Hold'em, Texas 2 Card Hold'em. Das ist dein Leben.
      Angefangen hat es mit einem Typen auf dem Arbeitsplatz, der stolz davon erzählt hat gestern 300$ im Casino gewonnen zu haben. "Scherzkeks" dachtest du, "das ändert sich noch". Schliesslich weisst du mit 22 Jahren ganz genau, dass man bei Glücksspielen immer verliert. Im Prinzip bist du auch nur einmal mitgegangen, um hoffentlich zu erleben, wie Mr. Wichtig seine letzte Gehaltserhöhung verspielt. Nix da. Schon wieder gewinnt der Kerl. Jetzt behauptet er auch noch es wäre gar nicht so viel Glück dabei. Idiot.
      Zwei Wochen später, und unendliche Pokergeschichten von dem verhassten Kollegen später, wolltest auch du endlich wissen was dahinter steckt. Da war doch mal wer... Genau. Schwager Roland! Der Arbeitet doch in so einer Spielhölle! Nunja, eine Spielhölle war es nicht. Eher eines der grössten und exklusivsten Casinos Deutschlands; aber um so besser. Er musste es wissen.

      [ZACK]

      7 Jahre später hast du schon mehr Chips über den grünen Samtrasen gezogen, als dein Schwager je gesehen hat - oder so ungefähr. Zumindest hat deine Ausbildung bei weitem nicht so viel gekostet, wie die ganzen Bücher immer behaupten. Es hat wirklich nicht lang gedauert, bis du die kleinen bunten Chips bei der netten Dame hinter`m Plexiglas auch wieder einlösen konntest, nachdem du fast 6 Stunden lang hinter einer alten Sonnenbrille versunken warst. "Break-even" nennen es die Bücher. Diese Zeit hat schon recht lang gedauert. Dennoch, Spaß hattest du ja.

      Als dann das Internet kam, und die unzähligen, dubios blinkenden Banner das WWW überfluteten, war es vollkommen um dich geschehen. Du hattest so schnell auf den "50$ FREE. NOW!" Button geklickt, dass dir garnicht aufgefallen war, das alles auf Englisch war. Die ganzen Ausdrücke waren einfach zu familiär, als dass du dich hättest wundern müssen.

      Nunja, die ersten "free" 50$ hast du zwar nie gesehen, aber ein kleiner Traum war trotzdem wahr geworden: Pokern - Zuhause! Eigentlich hat erst dieses Phänomen dazu geführt, dass du WIRKLICH alle Freunde verloren hast. Jetzt hattest du nicht einmal mehr unter der Woche Zeit. Das obligatorische after-work Bierchen in der Bar gegenüber kam jetzt aus dem Kühlschrank, deine Freunde hiessen "Dexter82" , "Sh4rK" und "ACE-HIGH" , und auch deine Freundin war keine 1,70m mehr groß und blond, sondern 23 minuten lang und 320x140. Trotzdem - sowas muss eben in kauf genommen werden, wenn man nach ganz ganz oben will.

      [ZACK]

      2006. Du bist superVIP Member bei "Party Poker", einem Online-Pokerroom, und hast mitlerweile mehr 700.000$ auf deinem Account. 100.000 Dollar für jedes Jahr. 7 Jahre lang hat sich ein Menschenleben auf 52 Karten reduziert, jetzt auch noch 52 virtuelle Karten. Aber das ist der Lohn. Die große Zahl links oben. Besonders stolz bist du, weil Party Poker seine "Terms of Use" geändert hat, nur damit du dein gesamtes Guthaben auf einem Konto bunkern darfst. 300.000 darfst du noch verdienen, dann müsstest du die ersten Dollar auf dein deutsches Konto transferieren. Das deutsche Konto... ob du das noch benutzen kannst? Geld ist eh keins drauf. Du arbeitest zum kleinstmöglichen Lohn; so kurz wie möglich. Deine Finanzen sind ein perfekt ausgeklügeltes System, dass in einem ständig zirkulierendem Geldfluss alles in Gange hält, ohne einen cent zu kurz zu kommen, oder übrig zu lassen. Ja. Dein Leben ist perfekt.

      Gestern hast du eine Mail erhalten, dass Party Poker ein neues Limit eröffnet. 2000$ / 4000$ No Limit. Die Gerüchte besagen, es wäre das Werk eines Millionärserben gewesen, der Party Poker dafür BEZAHLT hat, diesen Tisch zu eröffnen. Profis sind das also nicht. Nach ein paar minuten hin-und-her wird dir klar, dass du der Versuchen ja doch nicht widerstehen kannst. Ausserdem hat dich deine Short-Stack-Strategy noch selten im Stich gelassen. Einfach mal ein minimum buy-in denkst du dir. Wenn du schon ein "superVIP" bist, dann kannst du deine Priviliegien ja auch einfach mal ausnutzen. Gesagt getan.

      23 Sekunden später sitzt du am Tisch, postest deinen Blind im Cut-off, "4000$ für einen Big Blind, ganz schön happig" denkst du dir, und kriegst dein erstes Blatt "Q2s". Weg damit. Plötzlich trifft es dich wie ein Schlag. Es kam dir gleich komisch vor. Sonst ist das Kästchen doch viel kleiner. Dein hämmernder Herzschlag zwingt deine Finger von der Tastatur.
      Du hast gerade 714829$ mit an den Tisch genommen

      BERUHIGE DICH! Es passiert ja nichts!

      O.k. Dein Poker-ego gewinnt langsam die Kontrolle wieder. Du hast dich noch nie verklickt. Erst recht nicht wenn es um Geld ging. Du gehst einfach raus und kommst wieder - diesmal mit minimum buy-in, und nicht mit deinem gesamten Bankroll von mehr als 700.000$. Andererseits, ... den 4000$ Blind im Cut-off hast du eh schon bezahlt. Die nächsten 4 Hände kannst du dir also noch anschauen. mh... Ein komisches Gefühl bleibt. Aber einfach mal 4000$ an irgendwelche Gates-Erben zu verschenken kommt nicht in frage. Also, die nächsten 8 Karten schaust du dir noch an!


      Mr. Millionaire geht in erster Position all-in. 900.000$. "Wie blöd muss man sein?" fragst du dich.

      Als dich die Ruhe wieder in ihren Kreisen hat, bemerkst du dass du dein nächstes Blatt längst bekommen hast. Es ist schliesslich auch die nächste Runde. Deine Maus hat den "Fold" Button bereits erreicht, als du

      zwei schwarze Asse siehst

      ... es fängt an zu piepen...

      Fold ... All-In ???
  • 107 Antworten