Gesundheit: Müdigkeit/Schlafftheit

    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.661
      Hi,

      ich hab im Internet gesucht, leider kein vernüpftiges Forum zum Thema Gesundheit bzw. meinem speziellen Thema Müdigkeit/Schlafheit gefunden.
      Wenn jemand so ein Forum kennt, kann er es hier gerne posten.

      Zum Thema:
      Ich bin selbst dauernd, oder jedenfalls viel zu oft, tagsüber grundlos abgeschlafft/müde. Ist idr Regel keine Müdigkeit im Sinne von "ich will jetzt ins Bett", sondern einfach eine Abgeschlaffheit, die zu einer Motivations/Konzentrattions-soligkeit führt.
      Das habe ich allerdings nicht erst seit gestern, sondern schon ziemlich lange. Ehrlich gesagt, solange ich denken kann.
      Genauso lange habe ich einen nicht gerade erholsamen Schlaf. Eventuell hängt beides miteinander zusammen.
      Ich schlafe normal überdurchschnittlich lange, wache auf und bin erstmal "völlig fertig". Brauche idr erstmal min. 30 Minuten um hochzukommen. Danach immer noch sehr müde, muss erstmal duschen, an die frische Luft etc. um wirklich wach zu sein.
      D.h. genau das Gegenteil von einem erholsamen Schlaf (kenn ich nicht).
      Ich schlafe gefühlt 1-2x im Jahr gut, so dass ich aufstehe und denke "ich bin wach, lass den Tag starten :) ". Zu 99,9% halt so wie beschrieben.

      Tagsüber ists meist so, dass ich dauernd, sofern ich nicht körperlich beschäftigt bin, müde werde. Bestes Beispiel ist halt Poker: Werde schon oft nach kürzester Zeit gelangweilt/müde/... was auch immer. Wirkt sich natürlich aufs Game bzw. die Results aus. Bin halt schätzungsweise 5% der Zeit auf A-Game. Meist auf B-Game, bei C-Game quitte ich. Wirkt sich dann natürlich noch einmal aufs Volumen aus... Sprich: Ich muss dagegen echt was unternehmen.

      Was ich schon getan habe:
      - Zum Arzt (bereits zwei mal) Blutbild machen lassen: Alles in Ordnung
      - Sport (mache mindestens jeden zweiten Tag Sport): Hilft (fast) nicht
      - Schilddrüse untersuchen lassen: In Ordnung
      - Wecker auf 7-8 Std Schlaf stellen: Hat auch nicht funktioniert
      - Nasenpflaster um besser Luft zu bekommen*

      * Zum letzten Punkt: Eine Vermutung war, dass ich durch die Nase schlecht Luft bekomme und deshalb nachts schlecht schlafe. Das Pflaster/Klammer hat jedenfalls nicht geholfen.

      Btw.: Ich habe das mit dem langen und unerholsamen Schlaf schon so lange ich denken kann (bin 21). D.h. eine psychische Ursache ist auszuschließen. Das andere hab ich auch schon sehr, sehr lange. Es hat sich evtl. in den letzten Monanten oder Jahren etwas gesteigert. Bin mir da aber nicht sicher.

      Wäre auf jeden Fall über Tipps und Hilfe dankbar. :)
  • 100 Antworten
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Hast Du schonmal eine Untersuchung im Schlaflabor in Betracht gezogen?
    • R3l4x3
      R3l4x3
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 12.096
      Ich glaube eine vielleicht wichtige Information fehlt noch: Beschreibe doch mal einen "normalen" Tag bei dir. Wann stehst du auf, wann gehst du schlafen, wie lange schläfst du, was machst du in der Zwischenzeit, etc. ;)
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.481
      Wie ernährst du dich?
    • TheNapplebee
      TheNapplebee
      Platin
      Dabei seit: 04.08.2011 Beiträge: 1.109
      selbe problem auch seit langem liegst du vor dem einschlafen auch immer so lange wach?? ich gehe um 23:00 uhr ins bett und gucke um 1:00 auf die uhr das letzte mal
      dann morgens um 7 uhr raus da is man einfach müde
      falls jemand nen forum findet wäre das echt gut oder vllt. selbst probs damit hatte und jetzzt nen weg gefunden hat das zu quitten ;)
      @topic (deswegen der post :D )
      habe das seit langem keine ahnung seit wann aber war schon mit 6 jahren so und meine mum meinte das sie früher das lgeiche prob hatte und sihc das später dann gelegt hatte! hat noch jemand diese erfahrung gemacht!?
    • RomanRomeo
      RomanRomeo
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2010 Beiträge: 546
      kenn mich da nciht so aus ....aber bei Burnout zB fühlt man sich auch schlapp und man hat auf ncihts lust usw. soweit ich weiß


      hast du den Spaß am Leben ...wenn du zb auf ncihts mehr Bock hast und alles negativ siehst, kann es auch im schlimmsten Fall in Richtung Depressionen gehen
    • JustStopMe
      JustStopMe
      Gold
      Dabei seit: 14.10.2010 Beiträge: 8.451
      Hast du ein gutes Bett / Matratze / Bettenrost ?
      Vielleicht mal ein anderes Kissen ausprobieren?
      Mit was "beschäftigst" du dich i.d.R. 60-30 min. bevor du schlafen gehst?
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Original von TheNapplebee
      selbe problem auch seit langem liegst du vor dem einschlafen auch immer so lange wach?? ich gehe um 23:00 uhr ins bett und gucke um 1:00 auf die uhr das letzte dann morgens um 7 uhr raus da is man einfach müde falls jemand nen forum findet wäre das echt gut oder vllt. selbst probs damit hatte und jetzzt nen weg gefunden hat das zu quitten ;)
      Hatte das Probleme früher, wenn ich vorm ins Bett gehen die ganze Zeit vorm Rechner war. Kann nicht einschätzen, ob das bei dir auch zutrifft, aber mir da f.lux extrem weitergeholfen. So doof es auch einfach klingt beim ersten Lesen ;)
    • PhiliChilli
      PhiliChilli
      Silber
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 638
      nach dem sport alk dann schläfst du wie ein baby
      ist aber nur ne lösung für eimal
      nicht zu viel nur son sixer oder weniger
    • TheNapplebee
      TheNapplebee
      Platin
      Dabei seit: 04.08.2011 Beiträge: 1.109
      @waggh sry wollte nicht deinen post klauen :I(

      Khrano danke werde das mal ausprobieren ;)

      alk mache ich schon vor den klausuren damit ich wenigstens dann ausgeschlafen bin ! aber das kann/darf nciht die lösung sein oder ich muss im lotto gewinnen :D
    • Jackknife398
      Jackknife398
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 20.734
      hmm mal testen, nach dem ersten installieren gerade isses halt ungewohnt, da die Farben Nachts nicht mehr so leuchten...Könnte auch mal einen besseren Schlaf vertragen, auch wenns bei mir nicht ganz so schlimm wie bei OP ist.

      Edit: obv. auf den Flux kram bezogen...
    • RudeBwoy21
      RudeBwoy21
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 45
      ...sehr interessanter Thread!
      Habe ähnliche Probleme und Symptome... Hast oder hattest du mal einen Knochenbruch in dessen direkter Nähe Nervenbahnen verlaufen!? Oder hattest du mal Pfeiffrisches Drüsenfieber...welches vll in abgeschwächter Form akkut ist...
      Ist echt ein schwieriges Thema, weil man nicht weiß wo man bei der Suche nach dem Problem anfangen/ bzw aufhören kann...
      wenn Sport nichts bringt, dann versuch vll mal Körperwahrnehmungsübungen oder ähnliches... Lg
    • rulezde
      rulezde
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.11.2011 Beiträge: 88
      Guten Abend! Das ist doch mal ne interessante Seite zum Thema Strategie. Das Texas Hold em war mir bis dato nicht so geläufig, bei uns hat jeder 3 Karten tauschen können. :D

      Habe mir mal ein wenig eure Strategie Seiten durchgelesen u. vermutlich basieren die Berechnungen auch auf der Wahrscheinlichkeitstheorie? Sowas gibts z.B. auch bei den Cardcountern beim Blackjack. Naja, Bluffen gehört natürlich auch dazu. :D
      Ich finde es natürlich sehr interessant, dass ihr noch weiter geht u. Mimik u. Gestik mit einbezieht - das kann zugegeben, ein grosser Vorteil sein.
    • Jackknife398
      Jackknife398
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 20.734
      "dabei seit: 12.11.2011"

      Falsches Forum, falscher Thread...sei froh das wir nicht im BBV sind!

      Herzlich Willkommen, achja: lol Poker!
    • menace2society
      menace2society
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 665
      bist du normalgewichtig? schnarchst du?
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      Mir gings auch immer so. Was ich dagegen gemacht habe ist:
      -Sport (am besten jeden Tag): wenn ich in ein konzentrationsloch falle, mach ich ne halbe stunde Sport und dann läufts wieder
      -Vor dem schlafen gehen kein Fehrsehen mehr schauen. Ich leg mich ins bett und dann wird gleich versucht zu schlafen.
      -Wecker beim hinlegen immer auf genau 6h oder 7,5 stunden stellen (schlafphasen) bei 6h bin ich am Nächsten tag aber immer fitter, nach nen paar tagen 6h schlaf brauch ich aber die 7,5h
      -jeden Tag zur gleichen zeit ins Bett
      -nicht direkt vor dem schlafen essen, aber auch nicht mit hunger ins bett
    • rulezde
      rulezde
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.11.2011 Beiträge: 88
      dann erzähl mir doch mal, wo ich den Kram hinkopieren soll, euer Forum ist mir zu unübersichtlich, also ziemlich gross
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Original von rulezde
      dann erzähl mir doch mal, wo ich den Kram hinkopieren soll, euer Forum ist mir zu unübersichtlich, also ziemlich gross
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1468
    • Gameslave
      Gameslave
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 2.988
      Hi rulezde,
      bist ja grade im "Müdigkeits/Schlaffheit"-Thread gelandet.
      Ganz oben auf der Seite siehst Du eine Zeile, in welchem Bereich Du Dich befindest, der oberste Bereich ist "Das PokerStrategy.com Forum". Wenn Du da drauf klickst, siehst Du direkt einen Unterbereich "Einsteigerforum", da findest Du jede Menge Threads, die Dir weiterhelfen. Und ja, es gibt wirklich Strategien beim Pokern und sie beruhen auf Wahrscheinlichkeitsrechnung, Logik und Kombinatorik. Und wenn Du live statt online spielst, kommen so Dinge wie Gestik und Mimik bei Gegnern natürlich auch hinzu.

      Hier auf jeden Fall der Link zum Einsteigerforum:
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1468
    • Maxg0r
      Maxg0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 3.639
      joa habe auch einschlafstörungen, bei mir verhält sich das ganze aber ein bisschen anders:
      gehe meist gegen 2:00 - 5:00 schlafen und liege teilweise stundenlang wach rum, dementsprechend komme ich "morgens" (sprich 10-13 uhr) kaum in die gänge. bin dann auch den ganzen tag ziemlich antriebslos und gegen abend recht schlagartig fit (so ab 22 uhr) und komme dann wieder fast nicht ins bett. ich werd mal dieses f.lux testen, vielleicht hilfts ja (bis jetzt tiltet es mich nur ziemlich hart, aber wenn ich dadurch früher vom pc vertrieben werde ist das ja auch schon was^^).