platin coaching mit KTU, Siete & cornholio

  • 4 Antworten
    • fapl91
      fapl91
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 1.431
      Sollte eher unter Live-Coachings stehen oder?

      Fands sehr gut, werde versuchen dran zu denken immer einzuschalten ;)
      Paar Infos zum Thema NLP-Einstieg wären cool, hab da keinen Plan wie ich rangehen soll.
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Danke.

      platin coaching mit KTU, Siete & cornholio
    • klabautermann27
      klabautermann27
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 1.198
      Vorab erstmal nochmal ein großes Dankeschön für ein wirklich gutes und motivierendes Coaching!
      Bin sehr gespannt wie das in den nächsten Wochen weitergeht ;)

      Kritik fällt absolut keine ein, aber der ein oder andere vielleicht nützliche Gedanke aus eigener Erfahrung zu den besprochenen Themen ist mir gekommen.

      Da ich mich in letzter Zeit auch ziemlich intensiv mit mir selbst, meinen Zielen, meinen Werten etc. auseinandergesetzt habe und auch noch tue, hat mir das Coaching wieder einige neue Denkanstöße und Ideen geboten. Ich denke, aber, dass mein Hauptproblem nicht darin liegt, nicht zu wissen, was zu tun/ändern ist, sondern in Form des aktiven handelns und vor allem in der Konsequenz!
      Ein gutes Beispiel für mich ist das mit dem früh aufstehen. Ich nehme mir zwar oftmals vor, früh aufzustehen und den Morgen zu nutzen etc. und bin am Abend davor auch richtig motiviert dazu. Wenn dann in der Früh der Wecker klingelt komme ich mir manchmal vor wie ein anderer Mensch dem die Vorhaben des letzten Abends irgendwie egal sind. Ich denke, das liegt vor allem daran, dass ich ja nicht unbedingt aufstehen "muss". Naja, langer Rede kurzer Sinn: Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich mir grundsätzlich im klaren bin, was ich ändern "möchte", aber nicht genau weiß, wie ich dieses "möchte" in ein Gefühl des MUSS ändern kann. Und das ist nicht nur beim Thema aufstehen so, sondern lässt sich einfach in andere Lebensbereiche auch übertragen.
      Wäre also irgendwie cool, von euch Methoden zu erfahren, wie ihr es schafft, Konsequenz/Disziplin und somit auch Motivation richtig zu verbinden. Ich denke, dass auch konsequente Zielsetzung und Zielformulierung hier eine ziemlich wichtige Rolle spielen.

      Beim heutigen Thema Tilt habt ihr das mMn auch ziemlich gut rübergebracht. Den eigenen Tilt zu erkennen und zu analysieren ist denke ich wirklich ein guter weg, um ihn bestmöglich zu vermeiden. Also ich werde hier das Thema Selbstreflexion sicher verstärkt betreiben und bin schon gespannt was ich hier für Ergebnisse erreiche.

      Wenn mir noch was einfällt werd ich's noch schreiben, aber vorerst fällt mir leider nichts genaueres mehr ein.

      Danke nochmal und auch ein großes THX für FreeMind, ziemlich cooles Programm! ;)
    • Aconda1
      Aconda1
      Diamant
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 144
      Hi ,

      fande das coaching auch sehr gut , vor allem der erste teil zum Mindset.

      Klabautermann27, mit dem aufstehen sprichste mir echt von der Seele , geht mir so oft , finde das echt sick , fande den Gedanken von KTU im Coaching zu dem Thema sehr gut. Einfach daran zu denken, dass man sich am Vorabend Gedanken darüber gemacht hat warum man den Wecker auf diese bestimme Uhrzeit gestellt hat.

      Ansonsten würde ich mich über HU-coachings freuen , hab noch nie welche gesehen , besuche allerdings auch nicht so häufig choachings , dieses allerdings motiviert mich dazu in zukunft öfers mal reinzuschauen.

      danke nochmal an die coaches und vg