xe0n92

    • xe0n92
      xe0n92
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 60
      Hallo zusammen,

      mein Name ist Jens P. und spiele nun Poker seit einer halben Woche! Ich bin beruflich in der IT-Branche unterwegs. Freue mich hier zu sein!

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Poker ist einfach ein geniales Spiel. Habe es damals schon öfters mit Freunden gespielt. Da wurde wild rumgecallt, geraist etc. Damals dachte ich noch das Poker zu 100% Glück sei! Falsch gedacht. Mit guten Taktiken kann man gewinnen. Nunja, ich möchte gerne mein Pokerwissen verbessern, mein analytisches Denken schulen und einfach Spaß daran haben! Finde super das ich dabei so eine tolle Community gefunden habe!

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Ganz klare Sache! Ich halte mich nicht immer an die Charts. Denke ab und zu, dass mein KJ doch ganz gut sei, !!!!calle!!!! und gehe auf ein All-In mit! Weil ich dann mein vorherigen Call nicht verlieren will! Habe dadurch beide Calls verloren! Ich muss lernen meine Karten abzulegen.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Kurz und knapp auf einen gemeinsamen Nenner gebracht:
      -Ich spiele nur ausgewählte (gute) Hände
      -Wenn ich spiele, calle Ich nicht, sondern raise/bette
      -Ich achte immer auf meine Position (benötige Position auf meinen Gegner um bessere Entscheidungen treffen zu können)

      Vielen Dank für das Basiswissen und die erste Lektion!
  • 3 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Jens.

      Super, dass du direkt mit der ersten Aufgabe angefangen hast. Das sieht auch alles ganz gut aus. Die Charts sind halt gerade am Anfang noch wichtig, da sie mit dem Preflopspiel wohl schonmal die größte Fehlerquelle beim Pokern eliminieren.
      Ans Herz legen möchte ich dir an dieser Stelle noch unser Handbewertungsforum, in dem du mit anderen Pokerstrategen zusammen Hände analysieren kannst. Was wohl einer der effektivsten Wege ist sich beim Pokern zu verbessern.

      So, dann bekommt die Lektion 1 auch direkt ein Häkchen, und du kannst dich auf Lektion 2 Stürzen.
    • xe0n92
      xe0n92
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 60
      Frage 1: An welchen Stellen würdest du anders spielen als vom BSS Starting Hands Chart empfohlen und warum?

      Zur Zeit halte ich mich sehr streng an das SHC! Abweichen werde ich nur zur Zeit beim Blindstealing bzw. der Isolation! Natürlich ist dies auch abhängig vom Gegner! Weiß ich, dass jemand auf den ich Position habe ständig limpt und auf ein reraise foldet und ich z.B BU bin mit einer Trash Hand, werde ich so gut wie immer raisen! Das bedeutet das ich ein wenig auf die Stats gucke! Hänge mich dabei allerdings nicht sehr weit aus dem Fenster und halte mich dann lieber an das SHC!

      Blindstealing:
      -Bei tighten Spielern steale ich die Blinds als CO, BU so gut wie immer ab/mit 45o+ und Axo
      -Restealen wende ich eher selten an, da mir die Reads noch nicht besonders viel sagen! Ich arbeite allerdings daran..

      Isolation:
      -Wende ich NOCH zur Zeit sehr selten an! Mit einem Pocketpair 22+ wende ich es allerdings so gut wie IMMER an! Versuche dadurch den ganzen Limpern Ihre "Limps" zu stehlen!

      Frage 2: Poste eine Hand, die dir vor dem Flop Schwierigkeiten bereitet hat.

      QJo raise aus Preflop

      Frage 3: Welche Equity besitzt du mit AKo gegen die Top-5%-Range, d.h. 88+, AJs+, KQs, AKo?

             Equity     Win     Tie
      MP2    46.32%  37.92%   8.41% { AKo }
      MP3    53.68%  45.27%   8.41% { 88+, AJs+, KQs, AKo }
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      So, dann schauen wir uns doch mal Lektion 2 an.

      Also, wie schon oft gesagt, ist die größte Schwäche des SHCs, dass es viele Dinge zusammenfasst, und zusätzliche Informationen nicht berücksichtigt. Beispielsweise das Beispiel, dass du gegen Tighte Spieler mehr stealen kannst, als gegen loose Spieler.
      In dem Punkt liegt sicherlich das größte Potential versteckt.

      Mit Isolation meinst du sicher Limper isolieren, und keine Isolation 3-Bets oder? Denn 3-Betten mit 22-99 fände ich nicht so ideal ;) .

      Die Fragen 2 und 3 sehen auch gut aus. Zu der Beispielhand hat Achim ja schon etwas geschreiben, und die 46% in Frage 3 passen auch ;) .

      Damit gibts einen :s_thumbsup: und du kannst dich auf Lektion 3 stürzen.