Die Suche nach leaks

    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Ich befinde mich ja momentan auf nem atemberaubenden Downswing und habe mich jetzt entlschlossen meine Spielweise genauer unter die Lupe zu nehmen und meine leaks zu finden. Wahrscheinlich habe ich auch schon ein Monsterleak gefunden: Pairs.
      Nach meinen Pokermanagerstats, habe ich auf 11000 Händen, 143BB !! mit Pairs minus gemacht.
      Ist das normal ?
      Ich denke nicht und deswegen glaube ich hier ein Monsterleak gefunden zu haben. Ich habe einfach das Gefühl ich gehe mit Toppairs und Overpairs zuweit in die Hände hinein.
      Meine Fragen an euch sind,

      Wann Callt ihr Overpairs und Toppairs runter und wann foldet ihr, bzw auf was muss man hier besonders achten.

      Ich poste das hier und nicht im Einsteigerforum weil ich hoffe ich bekomme hier qualifiziertere Antworten.

      Gruß

      Sascha26
  • 8 Antworten
    • holzrose
      holzrose
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 287
      was spielst du denn so?
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      das lässt sich so pauschal praktisch nicht sagen...
      du solltest hände bei denen du pairs hattest mal raussuchen und posten um die genauen leaks zu finden
    • Baroozo
      Baroozo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 191
      Vllt hilft es auch wenn du einfach mal ein paar Tage Pause machst und dich vermehr mit Pokerlektüre beschäftigst. Arbeite doch nochmal den Kompletten "A Block" aus dem Fortgeschrittenen Inhaltsverzeichniss durch:

      Link


      Dass du dir wichtige Moves nochmal anguckst und Artikel die sich mit dem "lesen" der gegnerischen Hand beschäftigen.
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Ich spielte bis vorgestern 0.25/0.5 und bin jetzt abgestiegen auf 0.15/0.3

      0.25/0.5 leak Pairs hier gehts zu den Beispielhänden die ich jetzt mal gepostet habe.

      Leider kann ich keine längere Pause einlegen, weil ich nur noch 2 Wochen an den Beginnertischen spielen darf und deswegen muss ich zusehen meine BR wenigstens halbwegs fit für 0.5/1$ zu kriegen. Wenn ich das allerdings nicht schaffe, wird mir halt nichts anderen übrig bleiben als auf Pokerstars meine BR weiter auszubauen.

      Gruß

      Sascha26
    • Baroozo
      Baroozo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 191
      Unter druck lässt sich aber auch nciht gut Arbeiten, ganz im gegenteilt, dass ist aus psychologischer Sicht ein absolutes no-no!

      Mach wenigstens einen Tag pause! Geh an die Luft, spazieren. Und druck die Artikel aus und geh am besten an einen neutralen Ort, wo du keinen PC vor dir hast, dass du nicht zum ungewollten spielen verleitet wirst!

      Und dann nach einem Tag Pause, setzt du dich an einen Tisch und fängst ruhig, aber konzentriert an zu Spielen!


      Mal eine ernste Frage: Hast du schon das ganze Das Basis-Wissen ("Einsteiger" + "Fortgeschrittene [Strategien]") durchgelesen?
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Hoi Sascha, schön das Du an dir arbeiten willst. Sieht wirklich nach nem Leak aus. Aber mach Pause. Komm runter. Kein Erfolgsdruck!!. Auf PokerStars die Kohle für $0.50/$1.00 zu erzocken, ist keine Schande. ;) Du hast Ergeiz viel mehr brauchst Du als Beginner nicht. :D
      Disziplin, Geduld und das Wissen kannst Du Dir über die Zeit anlernen. Aber nimm Dir auch die Zeit, um zu lernen. Stell Dir das ganze vor, wie beim Bodybuilding. Da wachsen die Muskeln auch nicht während des Trainings, sondern in den Pausen dazwischen ;)
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Original von Baroozo
      Unter druck lässt sich aber auch nciht gut Arbeiten, ganz im gegenteilt, dass ist aus psychologischer Sicht ein absolutes no-no!

      Mach wenigstens einen Tag pause! Geh an die Luft, spazieren. Und druck die Artikel aus und geh am besten an einen neutralen Ort, wo du keinen PC vor dir hast, dass du nicht zum ungewollten spielen verleitet wirst!

      Und dann nach einem Tag Pause, setzt du dich an einen Tisch und fängst ruhig, aber konzentriert an zu Spielen!


      Mal eine ernste Frage: Hast du schon das ganze Das Basis-Wissen ("Einsteiger" + "Fortgeschrittene [Strategien]") durchgelesen?

      Das mit dem Druck ist wirklich richtig, aber den mach ich mir leider ja nicht selber. Ich hab heute auch noch nicht gespielt und werde heute auch nichtmehr spielen. Nur noch Pokerartikel lesen und coaching anhören.
      Was das lernen angeht, so hab ich das wohl ziemlich vernachlässigt. Zuviel gespielt und zu wenig Theorie. Ich hab zwar alles gelesen aber wahrscheinlich vieles überlesen und vieles wieder zu vergessen. Oberflächlichkeit wird eben beim Poker auch bestraft. Das werde ich von nun an anders machen. Weniger spielen und am Tag mind. 1 Stunde Theorie.

      Bisschen langsamer angehen das ganze. Ich geb zu, diese 45 Tage sind mehr Druck als man zugeben mag. Ich heiße eben nicht Matthias Wahls der hier durch die limits wie ein Messer durch die Butter schneidet.

      Geduld heißt das Zauberwort.

      Danke das ihr mir helft das Leak hier zu bearbeiten.

      Gruß

      Sascha26
    • Baroozo
      Baroozo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 191
      Ich glaube auch, dass du da kein Einzelfall!

      Du hast noch 2 Wochen auf den Beginner-Tables, dass ist noch genug Zeit!
      Nur geh das gaze ruhiger und mit klaarem Kopf an!

      Fang wirklich nochmal mit den Beginnerartikeln an!
      - Aus meiner sicht bist du noch kein "Fortgeschrittener", auch wenn du diese Thema im Fortgeschrittenen Bereich gepostet hast!

      Ich heiße eben nicht Matthias Wahls der hier durch die limits wie ein Messer durch die Butter schneidet.
      Matthias hat auch teilweise zu kämpfen gehabt bei seinem aktuellen Projekt
      Er hat halt den Vorteil, dass er weiß, was er zu tun hat!


      Als Lernhilfe: Mir persönlich hat es super viel gebracht sich alles auszudrucken, 2 mal durchzulesen und beim 2. durchgang wichtiges zu makieren und dann zu jedem Artikel auf einem schmierblatt eine zusammenfassung mit eigenen Worten zu schreiben.
      - Zugegeben diese Art zu lernen ist sehr Umfangreich und Zeitaufwändig! Aber das dürftest du mit der kompletten Anfänger Sektion schaffen.