18Mann SNG 6left, 5left

    • thiko
      thiko
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2011 Beiträge: 60
      Wie pusht ihr als average oder smallstack wenn 5 oder 6 left sind? Dabei beziehe ich mich ausschließlich auf einen any2 push.

      Fallst ihr 5ter oder 4ter von 6 bzw. 4ter oder 3ter von 5 seit. Foldet ihr dann jeden halbwegs guten Spot weil ihr euch ITM folden wollt oder pusht ihr trotzdem.
  • 6 Antworten
    • KevB1993
      KevB1993
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 456
      Gute spots auf jeden Fall trotzdem shoven.
      Deine Frage kann man pauschal nicht wirklich beantworten,kommt drauf an wieviel mehr die Gegner haben die nen größeren Stack als du haben,wieviel die Shortstacks haben,wieviel BBs jeder hat usw.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Also ich spiele nur zwischendurch 18er zur Abwechslung. Aber ich habe mir von jemandem der die Dinger deutlich schlägt sagen lassen, dass man die Teile relativ bedingungslos auf Sieg und weniger auf ITM spielt.
      Von daher sollte man keinen guten Spot auslassen.
    • theCHAOS
      theCHAOS
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 2.247
      KA ob ich hier was falsch verstehe,
      aber ein "guter" Spot ist für mich ein deutlicher +ev Spot, auch unter Kalkulierung potentieller Kollision meiner Gegenspieler. Ist doch völlig egal, ob das ein any2 Spot ist.

      Warum also sollte ich ihn auslassen?
      Ein any2 Spot kann deutlich mehr +ev sein, als ein Call mit AKo. Die Frage wäre wohl eher, ob man marginale Spots auslassen sollte oder nicht. Aber nicht mal die Frage lässt sich einfach so pauschal beantworten.
    • KevB1993
      KevB1993
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 456
      Original von Toerke79
      Also ich spiele nur zwischendurch 18er zur Abwechslung. Aber ich habe mir von jemandem der die Dinger deutlich schlägt sagen lassen, dass man die Teile relativ bedingungslos auf Sieg und weniger auf ITM spielt.
      Von daher sollte man keinen guten Spot auslassen.
      Aha,und wer soll das sein?
      Kann nicht wirklich profitabel sein das Ganze...
      Man kann sehr aggressiv spielen vor dem FT,und vllt. bis 6 left,aber ab dann kann man nicht mehr einfach so nach cEV spielen,wenn man da mid-stack ist muss man sich halt mehr zurückhalten.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Warum sollte man sich als Midstack zurückhalten, solange genug Leute das so sehen wie du?
      Weder die shorties, noch die bigstacks werden sich deiner Logik zufolge light mit einem midstack anlegen wollen, da ja alle ITM kommen wollen.
    • KevB1993
      KevB1993
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 456
      Da man als Midstack die Shorties überleben will,und daher die Midstacks super tight callen müssen.
      Daher werden die Bigstacks auch sehr viel aggressiver gegen die Midstacks spielen.

      Wüsste nicht wann ich gesagt haben sollte dass sich der bigstack mit dem midstack nie anlegen will.

      Als Bigstack sitzt man ab 5/6 left halt immer am längeren Hebel,wenn man nicht shorty oder bigstack ist nittet man halt rum (immer in effektiven stacksizes gesehen,wenn der bigstack eben UTG folded,kann man als 2. Stack die Spieler dahinter abusen wie es der bigstack sonst machen würde usw)