[NL] mein Neuanfang [NL10SH]

    • drachoner
      drachoner
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 904
      Hallo zusammen,

      ich bin schon seit einigen Tagen bei ps.de angemeldet. Man müsste meinen, dass ich aufgrund diesen langen Zeitraumes schon echt was gerissen habe, allerdings gibts auf der Erfolgsseite wenig positives zu berichten... SO schwarz ist es auf der anderen Seite nun wieder auch nicht. Broke bin ich nicht, dennoch bin ich mit meiner derzeitigen Situation, wie sie gerade ist, nicht zufrieden.

      Kurz zu meinem Werdegang: Angefangen habe ich bei Pokerstrategy auch mit den 50 Dollar Startguthaben. Diese habe ich anfangs nicht verdonkt, sondern ich konnte sogar noch einen drauflegen und die zusätzlichen 100$ freispielen. Angefangen habe ich mit der SSS und bin nach dem freispielen des PS.de Geldes von Party auf das iPoker-Netzwerk gewechselt.

      Ich wechselte die Pokervariante und spielte dann BSS und es lief echt gut. Ohne großen Aufwand kam ich BRM in die NL100 gefilde. Es war damals echt viel Geld. Naja, ich zog in eine größere Wohnung und dafür musste größtenteils meine BR herhalten. Mit dem Ergebnis, dass ich orientierungslos durch die Gegend geeiert bin. Von Online Casino über Sportwetten etc habe ich versucht, meine Bankroll wieder auf das Niveau zu kriegen, wie ich es vor meinem Cashout gewöhnt war, aber das war wie immer ein Traum :p

      Ich habe hier über das Forum berbisch kennengelernt und er vermittelte mir ein paar gute Deals im iPoker Netzwerk, mit denen ich tatsächlich auf fast 100% RB gekommen bin. Das war auch schon das Maximum, aber es waren immer mindestens 60% RB da. Wahnsinn. Gespielt wurde SSS und da konnte man noch so schlecht sein, das RB hat einen immensen BR boost zur Folge gehabt. Die Folge war, dass ich soviel wie möglich gegrindet habe, die Theorie aber stark vernachlässigt habe.

      iPoker änderte auf Contrbuted RAke und die Zeiten mit dem saukrassen RB waren passee. GEnerell war iPoker tot. ONgame war unspielbar, blieb FTP und Stars, wo ich regelmässig spielte. Dort die SSS auch afu FTP, bis dort das Minbuyin geändert wurde. Ich spielte danach wieder die BSS. FTP gefiel mir von der Software her am besten und dort wurden wenigstens nicht immer nur die nuts Postflop gespielt. Der RB hielt mich auch da am Leben, Theorie wurde nur verschwindend gering gemacht. Das Spielen stand immer noch im FOkus.

      Es ist jetzt 2010 und das war das Jahr, in dem ich auf Stars angefangen habe zu spielen. BSS. Es lief super. ICh kann mich noch erinnern, wie ich einige gute WInningdays hatte auf NL100/NL200 FR , ich wirklich alles zerstört habe. Bis es mal ein Down gab und ich dann von Stars wieder zu FTP gewechselt bin. Klappte es dort nicht, bin ich wieder zurück zu Stars, immer im wechsel. Seitdem ich Ende letzten Jahres auf Stars den Supernova Status freigespielt habe, bin ich seitdem aussschließlich auf Stars unterwegs.

      Dieses Jahr ging auch gut los. ICh konnte einiges auf NL100FR mit der BSS gewinnen. Aber sobald es dort nicht lief, war ich wieder im alten Trott. Anstatt die Pokerseite zu wechseln habe ich die Lösung in anderen Pokervarianten gesucht oder mit langen Pausen. Theorie null. Dennoch konnte ich dieses Jahr mit Rakeback einen Gewinn von bislang 15000 $ verbuchen. Durch Tilt cashouts und anderer Sachen ist lediglich nur noch eine Rest BR von knapp 850$ vorhanden.

      Beobachtet man meinen Werdegang, fallen mir folgende Dinge auf:
      • nicht selbstkritisch
      • Es wird nur massiv gegrindet
      • Wenig bis keine Theorie
      • kritikressistent
      • RB Grinder
      • BE bis Loosing Player


      Gerade der Punkt "kritikressistent" hat dazu geführt, dass ich wohl eine gute Onlinefreundschaft in den Wind geschossen habe. Im Nachhinein ist man immer schlauer, vielleicht liest die entsprechende Person diesen Blog. Wär schön, wenn man so wieder etwas in den Kontakt kommt.

      Ist jetzt auch schon wieder sehr viel Text geworden, aber hier die Punkte, die ich durch diesen Blog erreichen möchte.

      • Winning Player werden
      • meinen 200k Milestone Bonus clearen
      • Theorie Pensum weit nach oben schrauben
      • Das Spiel als ganzes verstehen lernen
      • SH BSS lernen, begreifen und erfolgreich schlagen
      • Selbstkontrolle, zum einen durch mich und (hoffentlich) durch Euch.


      Und damit es jetzt nicht noch länger wird, mache ich für den ersten Beitrag erstmal Schluss und hoffe auf eine Vielzahl von Lesern.

      Falls Ihr noch Fragen habt. Schießt los. Ich stehe Rede und Antwort.
  • 5 Antworten
    • drachoner
      drachoner
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 904
      Hehe, da geht es schon los. Wie kriege ich den Link in meiner Signatur auf ein schöneres Format getrimmt?
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      bb code in der signatur aktivieren.

      sonst GL
    • drachoner
      drachoner
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 904
      So, habe gerade die erste Session hinter mir und bin mit meinem Spiel schon zufrieden. Obs am Ergebnis lag oder nicht weiß ich nicht, aber ich hatte das Gefühl, das erste Mal so richtig zu verstehen, wie NL10SH auf Stars funktioniert. Da hat sich das verstärkte reinlesen in die SH Lektüre ja schon irgendwie gelohnt.

      Hier eine Hand, in der ich mich frage, was ich Villain in so einem Spot für ne Range gebe.

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      Seat 1: Hero ( $14.30 USD ) - VPIP: 23, PFR: 19, 3B: 7, AF: 2.4, Hands: 50225
      Seat 2: BB ( $4.82 USD ) - VPIP: 40, PFR: 6, 3B: 7, AF: 0.9, Hands: 50

      Preflop: Hero is SB with K, A.
      4 folds, Hero raises to $0.40, BB calls $0.30.

      Flop: ($0.8) K, T, 6 (2 players)
      Hero bets $0.50, BB calls $0.50.

      Turn: ($1.8) Q (2 players)
      Hero bets $1.20, BB calls $1.20.

      River: ($4.2) K (2 players)
      Hero bets $3.40, BB calls $2.72.

      Final Pot: $10.32.

      Villain ist wohl ein schwächerer Spieler. Zeichen dafür sind natürlich die Stats und Stacksize. Preflop und Flop sinds klare Value bets. Frage ist, ob der River auch eine ist. Hab hier grad keinen WTS zur Hand, aber bettet ihr das bei der Stacksize immer durch, egal wieviele Broadways aufgedeckt werden? Im Grunde bette ich nur, weil Villain PAssiv ist. und neben QJ noch viele andere Tx Kombos sehe.

      naja es ist spät und in 6h geht der Wecker. Deshalb noch kurz der Graph.

    • vanille85
      vanille85
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 411
      In deinem Ausgangspost erkenne ich mich stark wieder, daher weiss ich wie es ist und wünsch dir Good Luck und allzeit gute Hände. Bei interesse können wir unsere Skype-Daten austauschen und Hände etc. diskutieren.
      MfG vanille
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      Hey wünsch dir viel erfog :D