DEEP ColdCallen mit suited Connectors oder suited Aces?

    • Tjoma
      Tjoma
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 849
      Ich hab mir die Frage gestellt, ob es überhaupt sinnvoll ist mit suited Connectors oder suited Aces Preflop IP zu Coldcallen? Ich spiele SH und Cold Calle momentan nur wenn schon jmd der Openraiser gecallt hat und beide volle Stacks haben. Dies passiert natürlich fast nie SH.
      Aber da ich auch SH DEEP spiele hab ich mich gefragt, ob es sinnvoll sein kann DEEP Fishe IP zu callen um sie dann bei einem Hit zu stacken. Dadurch, dass sie fishig spielen (ungefähr VPIP 40+/WSD25+) und DEEP sind denke ich sind die Implied Odds hoch. Denkt ihr auch so oder foldet ihr da Preflop einfach und wartet gegen die Fishe auf premiumhände? ODer habt ihr bestimmte Anforderungen, die erfüllt sein müssen, damit ihr Preflop DEEP Coldcallt?
  • 2 Antworten
    • Fox128
      Fox128
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.320
      suited connectors/aces + fische + deep = PROFIT.

      Ja.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Die genannten Handgruppen sind in erster Linie drawing hands die davon leben implieds zu besitzen.

      Mehr Gegner und größere Stacks bedeuten demnach auch mehr implieds. Also ist es sicherlich profitabel, umso besser wenn noch ein Fisch in der hand sitzt.

      Am CO/BU kannst du auch gegen einen Raiser durchaus callen, aus den Blinds heraus sollte wenig Squeeze-Gefahr lauern, idealerweise sitzt da jemand der deutlich lieber callt anstatt zu 3-betten.

      Dir muss nur klar sein, dass diese Hände von ihrer Playability leben. Und dies bedeutet nicht, mit made Flush oder Straight den Raise-Button zu drücken, sondern diese Spots Postflop auszunutzen. Sprich du spielst viele Semi-Bluffs, solltest Draws aggressiv spielen, es aber nicht übertreiben.

      Das ist halt alles nicht so einfach, wenn man Postflop da wenig Erfahrungen hat und es zu ungünstigen Zeitpunkten reinstellt, kann die ganze Geschichte longterm auch -EV werden.

      Dennoch hast du in den Spots große Vorteile, du hast Position, meistens eine Edge (vor allem wenn du von fischigen Gegnern sprichst) und deine Hand kann halt rech gut hitten (neben Flush, Straight bzw. ihren Draws natürlich auch sowas wie Trips/2Pair, die gerade bei kleinen SCs höchstwahrscheinlich niemals dominiert sein werden.

      Daher ist ein Fold am BU bspw. mit solch einer Hand meistens nicht ideal, da braucht es schon klare Gründe dass du befrüchten musst den ganzen Spot nicht +EV spielen zu können.