Callingranges in MTT SNG

    • kiprusov69
      kiprusov69
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 440
      Hallo,

      hätte da mal ne Frage zu den Callingranges in MTT SNG (45s und 180s auf Stars, Limit: 1.5- 3.5$):

      Wie sieht in diesen Turniern eure Callingrange aus?

      Mal zwei Beispiele:

      45 man Turbo, 13 players left euer Stack 6- 9 BB, Ihr seid im BB und er cut-off oder button pusht mit 9 BB.

      180 man Turbo, 25 players left, man ist mit 6- 10 BB im bigblind und jemand aus später position pusht?

      Wie sieht eure Callingrange in solchen Spots aus?? Schon klar, dass man das nicht so pauschal beantworten kann, aber so als richtlinie.

      Im Video von "Hellblood" ist ja davon die Rede, dass man die dinger auf Sieg spielen sollte, heisst für mich wohl auch knappe Calls nahe der bubble machen, oder hab ich da was missverstanden??.

      Danke für eure Hilfe.

      mfg
  • 5 Antworten
    • KevB1993
      KevB1993
      Silber
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 469
      Original von Skandler3
      Im Video von "Hellblood" ist ja davon die Rede, dass man die dinger auf Sieg spielen sollte
      Hellblood sagt das zwar,optimal ist's aber nicht die Bubble quasi zu ignorieren und nur auf cEV zu spielen.
      Zu deiner Frage - lad dir am besten sngwizard runter
    • kiprusov69
      kiprusov69
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 440
      ok, danke erstmal...........

      schon klar, dass man die bubble nicht ignorieren sollte und streng nach cEV
      spielen sollte.

      Was würdest du (ihr) sagen, wie eine ungefähre Callingrange in solchen Spots aussehen sollte???
    • KevB1993
      KevB1993
      Silber
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 469
      Ich mach das eben immer sehr abhängig von anderen Faktoren,also ob der Pusher ein reg ist usw,gegen Fische call ich eben tighter,weil deren range auch tighter ist (meistens).

      1st hand: Kommt halt drauf an wie der eigene Stack in Relation zu den anderen Stacks ist.
      Ausserdem besteht zwischen 6BB und 9BB ein großer Unterschied.
      Mit 9BB gegen nen guten Reg würde ich jetzt einfach mal sagen:
      Ax,K9+,22+

      Wenn er einigermaßen gut ist kann er eben so ca. 70%+ pushen weil er weiss dass die Leute nahe der FT Bubble sehr tight spielen.

      2nd Hand:
      Eigentlich fast die selbe Range,kommt eben auch wieder drauf an ob es ein Reg ist oder random fish mit großem Stack.


      Wie gesagt,soll jetzt keine Werbung sein oder so,aber lad dir echt SNGWizard runter um solche Spots zu trainieren,hat mir sehr geholfen ;)
    • kiprusov69
      kiprusov69
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 440
      ok, danke für deine Einschätzung.....kann ich für das Training von MTT SNg's
      auch den ICM Trainer von PS.de verwenden??
    • KevB1993
      KevB1993
      Silber
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 469
      Nee,der ist glaub ich nur für 9 player SNGs (ausser es wurden in letzter Zeit auch MTSNGs hinzugefügt).
      Ausserdem wäre das ja dann nur für FT play