AutoRebuy BSS auf jedem Limit?

    • SignOff1970
      SignOff1970
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 399
      Benutzt Ihr AutoRebuy auf jedem Limit?

      Bzw. wie haltet Ihr dann an mehreren Tischen nach, wieviel Stacks Ihr down seit um aufzuhören oder zu wechseln?

      Momentan bei NL2 hab' ich nicht wirklich darüber nachgedacht, aber für spätere Limits wäre schon gut mal ein Paar Tips zu lesen.

      :D Also NL1000 immer auf AutoRebuy 100BB? :s_cool:

      Wann steht man sinvollerweise auf, wenn man vom Deepstack nicht wirklich den Plan hat?

      Danke für jeden Tip :)
  • 4 Antworten
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.027
      Hallo SignOff1970,

      Das hat garnichts mit dem Limit zu tun. Wenn Du ernsthaft spielst sollte Dein Stack jederzeit 100 BB betragen, einfach um gegen die Fische maximal +EV spielen zu können.

      Stell Dir einfach vor von 300 Händen bekommst Du 4 x AA und wirst nicht voll ausbezahlt weil Dein Stack nur 85bb groß war.

      Dann hast Du 4 x 15 bb an Max. Value liegen lassen auf 300 Händen.

      Nun schaue Dir einfach Deine Winrate an und rechne das mal nach, ich denke ein besseres Argument gibt es nicht.

      Grüße



      Kick
    • SignOff1970
      SignOff1970
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 399
      Hi Kick,

      danke für die fixe Antwort :)

      Bin halt ins Grübeln darüber gekommen, weil ich meist schon auf NL2 der einzige war der ständig auf 100BB sofort nachgelegt hat. Ab und an gibt es noch welche die nachkaufen (sind das dann alles PSdeler? :P ), deswegen mal die Frage :)
    • dschlegel
      dschlegel
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2011 Beiträge: 1.218
      Original von SignOff1970
      Hi Kick,

      danke für die fixe Antwort :)

      Bin halt ins Grübeln darüber gekommen, weil ich meist schon auf NL2 der einzige war der ständig auf 100BB sofort nachgelegt hat. Ab und an gibt es noch welche die nachkaufen (sind das dann alles PSdeler? :P ), deswegen mal die Frage :)
      möglich das es Ps'ler sind, aber nicht zwingend.
      Aus den bereits genannten Gründen ist es sinnvoll mit 100BB am Tisch zu sitzen. Ich hatte anfangs die selben Bedenken wie du. Nämlich den Stand der Dinge zu übersehen und garnicht zu merken das ich schon einige Stacks down bin. Allerdings überwiegt der Vorteil in All-In Situationen ebend auch wirklcih voll ausgezahlt zu werden.

      VG
      Daniel
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Nicht alle Regs sind PS.deler ;)

      Du solltest den Tisch nur quitten, wenn er unprofitabel wird, nicht wenn du ein paar Stacks (aus welchen Gründen auch immer) verloren hast.

      Bei 150bb+ (also deep) solltest du nur aufstehen, wenn du nicht damit klar kommst, wenn noch ein bzw. mehrere Spieler dasitzen, die auch deep sind und du entweder "scared" bist, oder dir keine Edge auf diese Spieler mit diesen Stacksizes gibts. Ansonsten ist es egal, du kannst auch mit 300bb dasitzen, wenn alle anderen 100bb haben, dann zählen halt nur die 100bb ist halt die effektive Stacksize und du kannst halt beruhigt sitzen bleiben. Wenn du 300bb hast an einen Tisch, dann ist das sowieso ein Indikator, dass der Tisch gut ist, ausser die Fische sind weg, wegen dir :D

      Cliffs:

      - Immer Auto-Rebuy
      - Deep nur quitten, wenn du keine Edge siehst, gegen andere Gegner die deep sind, oder deshalb scared bist
      - Nochmal mit effektiven Stacksizes auseinandersetzen