AA auf paired boards

    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      hi,

      wie spielt ihr AAxx auf einem lowpaired board IP/OOP?
      auf welche stats achtet ihr um eurem gegner glauben zu schenken bzw auf welche action hin glaubt ihr ihm?


      ich tue mich zb immer schwer wenn ich gegen nen 25/20 spieler mit position auf ihn auf nen flop treffe der 722 und weiterhin nur blanks folgen und er total durchbetted. meistens verliere ich dann, weil sie AKQ2 mit nem dangler getroffen haben (samplesize vorhanden).
      wenn ich dann auf nen gegner mit 35/30 oder höher treffe hitten sie dann auch oft mit händen wie A952 (any four), was ich dann aber erst nach dem river erfahre ;)

      wie spielt ihr OOP? c/c? b/f?

      diese AAxx auf lowpaired boards sind so ziemlich meine größten verluste. da sollte aber doch value rauszuholen sein :/
      mir kommts mittlerweile so vor als sei AAxx die anna kournikova des plo


      lg
  • 4 Antworten
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      Original von remix3331

      diese AAxx auf lowpaired boards sind so ziemlich meine größten verluste. da sollte aber doch value rauszuholen sein :/

      eben nicht. Würdest du auf 3 straßen mit QQ** auf 3227J board callen??

      Es gibt da einfach keine Standardline, gegen aggros flop behindchecken und turn&river callen, du kannst doch in position die potsize etwas kontrollieren.
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      Original von Chromatic
      Original von remix3331

      diese AAxx auf lowpaired boards sind so ziemlich meine größten verluste. da sollte aber doch value rauszuholen sein :/

      eben nicht. Würdest du auf 3 straßen mit QQ** auf 3227J board callen??

      Es gibt da einfach keine Standardline, gegen aggros flop behindchecken und turn&river callen, du kannst doch in position die potsize etwas kontrollieren.

      nein, weil mich da ja definitiv KK und AA schlägt ^^

      dann ist AAxx im prinzip ja recht wertlos, selbst wenn doublesuited mit connectors, da flushdraws/straightdraws runtercallen -EV ist und AA nach deiner aussage als overcards in plo fast wertlos sind
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wenn man es so wie du spielt schon.

      Wie spielst du denn PF? Raiset bzw 3betest du? Wenn du das machst, womit 3betest du sonst noch? Exploitable?

      Du sprichst von Position auf ihn und das er durchbetet, also nehme ich an, er limpt nicht, sondern raiset und du callst PF nur IP.

      Vielleicht solltest du mal 3beten. Wenn er auf dem Flop checkt, bet und auf nen Raise kannst du mit AA schon meist folden. Donkt er, hat er oft verfehlt. Dann wäre r/f wohl ne Option.

      Aber auf dem Board stumpf seine Bets zu callen mit nem OP, kann nicht profitabel sein.

      OOP gleiches Spiel. Ohne Reads und Draws b/f.
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      Original von remix3331
      Original von Chromatic
      Original von remix3331

      diese AAxx auf lowpaired boards sind so ziemlich meine größten verluste. da sollte aber doch value rauszuholen sein :/

      eben nicht. Würdest du auf 3 straßen mit QQ** auf 3227J board callen??

      Es gibt da einfach keine Standardline, gegen aggros flop behindchecken und turn&river callen, du kannst doch in position die potsize etwas kontrollieren.

      nein, weil mich da ja definitiv KK und AA schlägt ^^

      dann ist AAxx im prinzip ja recht wertlos, selbst wenn doublesuited mit connectors, da flushdraws/straightdraws runtercallen -EV ist und AA nach deiner aussage als overcards in plo fast wertlos sind