NL25 SH Statsbewertung bitte

    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Hey Leute,

      ich möchte euch bitten mal kurz über folgendes Popup zu schauen.
      Ich weiß ... Samplesize zu klein etc., aber vielleicht fällt direkt auf den ersten Blick schon was Krasses auf.

      Ich denke ...
      - ich sollte meine "Aktivität" aus den Blinds noch etwas mehr in Richtung Button verschieben
      - 'n Ticken zu viele Folds auf 3bets ?
      - 4bet Range nur valuelastig ?
      - Turnconti zu klein?

      ... aber schaut mal bitte selbst:




      Danke, nopi


      P.S.

      Wen's interessiert, ob das nun die Stats eines Big-Losers oder eines Obercrushers sind ... hier bitte:

      Mal abgesehen vom enttäuschenden Gesamtergebnis, wie habe ich denn die abgrundtief schlechte Blueline zu interpretieren?


  • 14 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      was mit auffällt ist das deine BU 3bet Range kleiner ist als deine 3bet in SB und BB das ist bei mir genau anders rum.

      Finde den SB PFR etwas zu groß, und check mal selbst die UTG Range als ich das bei mir gemacht habe, waren es am anfang 17% davon kannst du getrost 4-5% in die Tonne kloppen, heisst sind -EV. Würde dort mal ansetzen und genau die Hände untersuchen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      So schlimm sieht es eigentlich nicht aus wie es der Graph vermuten lässt. :D

      Sicherlich ist die Tendenz aus den Blinds etwas zurückzuschrauben und diese Spots auf IP zu verlagern recht gut. Aus den Blinds 3-bettest du doch einiges im Gegensatz zu CO/BU, daran könnte man sich arbeiten.

      Dein ft3-bet Wert ist im Rahmen, könnte sicherlich ein Tick weniger sein, aber damit kommst du dann häufiger in teure Spots die auch nicht gerade einfach sind.

      Deine 4-bet-Range...nun gut, ist nicht mal QQ+/AK. Aber auch hier ist es die Frage nach den Alternativen...trappst du mit den premium hands häufiger (sprich du callst vermehrt 3-bets mit eben dieser Range)?

      Müsste der Fall sein, ansonsten hast du halt kaum eine Bluff-4-bet-Range? Oder 4-bet/foldest du mal Ax/Kx gegen aggr. 3-better.

      Ich fürchte aber vieles wird Postflop entschieden, die besten Preflop Stats nützen halt wenig wenns Postflop nicht gut zu Ende gespielt wird.

      Da kann ich nur empfehlen ausreichend viele Hände bewerten zu lassen, vielleicht gibt es da krasse Leaks. Preflop ist es im Rahmen, is auf die genannten Punkte finde ich da jetzt nichts was sehr schlecht sein sollte.
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      zunächst einmal vielen Dank für eure Mühe ... =)

      Original von habeichja
      ..., und check mal selbst die UTG Range als ich das bei mir gemacht habe, waren es am anfang 17% davon kannst du getrost 4-5% in die Tonne kloppen, heisst sind -EV. Würde dort mal ansetzen und genau die Hände untersuchen.
      Bei mir sind's 14.9 % open aus early. Kann natürlich keine genaue Range angeben ... ist logischerweise auch tischabhängig. In Early performe ich mit +5.45bb/100 ... ist das OK oder zu wenig für die starke Range, die man dort spielt?


      Original von MiiWiin
      ...
      Deine 4-bet-Range...nun gut, ist nicht mal QQ+/AK. Aber auch hier ist es die Frage nach den Alternativen...trappst du mit den premium hands häufiger (sprich du callst vermehrt 3-bets mit eben dieser Range)?

      Müsste der Fall sein, ansonsten hast du halt kaum eine Bluff-4-bet-Range? ...
      hmm ... depends ... wie immer.
      Ich habe auch einige Spots, wo ich QQ+ gegen eine 3bet nur calle. Gibt halt Spieler, die sehr oft 3betten und doch einiges auf 4bet folden. Die Frage ist, ob es hier Sinn macht zu "trappen" ... und ob das mit QQ überhaupt Sinn macht?
      Und ja, Du hast Recht ... meine Bluff-4-bet-Range ist nahezu Null. Ich denke es kann schon Sinn machen z. B. den angesprochenen Spot "3bettet viel, foldet viel auf 4bets" zu attakieren. Ich werd' mal drauf achten.

      Original von MiiWiin
      ...
      Oder 4-bet/foldest du mal Ax/Kx gegen aggr. 3-better.
      ...
      Nein, hab nicht einmal in der DB.

      Was mir noch krass aufgefallen ist, dass ich am Button (neben den Blinds) die größten Verluste mache .... :( ... das kann doch eigentlich nicht sein ?(


      Gruß, nopi
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      zunächst einmal vielen Dank für eure Mühe ... =)

      Original von habeichja
      ..., und check mal selbst die UTG Range als ich das bei mir gemacht habe, waren es am anfang 17% davon kannst du getrost 4-5% in die Tonne kloppen, heisst sind -EV. Würde dort mal ansetzen und genau die Hände untersuchen.
      Bei mir sind's 14.9 % open aus early. Kann natürlich keine genaue Range angeben ... ist logischerweise auch tischabhängig. In Early performe ich mit +5.45bb/100 ... ist das OK oder zu wenig für die starke Range, die man dort spielt?


      Original von MiiWiin
      ...
      Deine 4-bet-Range...nun gut, ist nicht mal QQ+/AK. Aber auch hier ist es die Frage nach den Alternativen...trappst du mit den premium hands häufiger (sprich du callst vermehrt 3-bets mit eben dieser Range)?

      Müsste der Fall sein, ansonsten hast du halt kaum eine Bluff-4-bet-Range? ...
      hmm ... depends ... wie immer.
      Ich habe auch einige Spots, wo ich QQ+ gegen eine 3bet nur calle. Gibt halt Spieler, die sehr oft 3betten und doch einiges auf 4bet folden. Die Frage ist, ob es hier Sinn macht zu "trappen" ... und ob das mit QQ überhaupt Sinn macht?
      Und ja, Du hast Recht ... meine Bluff-4-bet-Range ist nahezu Null. Ich denke es kann schon Sinn machen z. B. den angesprochenen Spot "3bettet viel, foldet viel auf 4bets" zu attakieren. Ich werd' mal drauf achten.

      Original von MiiWiin
      ...
      Oder 4-bet/foldest du mal Ax/Kx gegen aggr. 3-better.
      ...
      Nein, hab nicht einmal in der DB.

      Was mir noch krass aufgefallen ist, dass ich am Button (neben den Blinds) die größten Verluste mache .... :( ... das kann doch eigentlich nicht sein ?(


      Gruß, nopi

      P.S. Ich laufe fast genau auf EV.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Dann poste doch mal die Position Stats.

      Also am BU kann man gar keine großen Verluste machen ( :D ). Dass du aus EP dicke im Plus bist und am BU im Minus...kann und wird aber vermutlich an der Samplesize liegen.

      Poste die einfach mal.


      Zu den 4-bets:

      Ich bin kein Freund davon gleich zu sagen "Bluff-4-bets sind absolut wichtig, mach das so häufig es geht".

      Der Haken ist aber: Was sind die Alternativen?

      In Position kannst du dich mit einigen Calls begnügen und Postflop spielen.

      Aber die schlimmsten Spots sind 3-bet Pots OOP ohne Initiative.

      Du raist also aus EP-CO und IP 3-bettet dich einer...was machst du da?

      Callen ist mMn sehr schlecht, da diese Spots immer -EV enden longterm. Da ich keine marginalen Hände OOP calle, brauche ich auch mit KK+ nicht trappen (Ausnahmen gg "spezielle" Gegner gibts immer).

      Also bleibt die 4-bet oder der Fold.


      Bedeutet bei dir in der Theorie:

      Aus EP-CO raist du im Mittel ca. 17,5%, mit 2,5% (QQ+/AK) spielst du 4-bet/broke.

      Das heißt du foldest da zu über 80% auf 3-bets (was zu vermehrten 3-bets führen kann) und deine 4-bet-Range liegt offen.

      Wie können die Gegner dann viele Fehler dagegen machen?
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Zunächst mal vielen Dank', dass Du Dich so intensiv meiner annimmst =)

      Original von MiiWiin
      Dann poste doch mal die Position Stats.
      ...


      Wie gesagt .. bin NL-Anfänger und im interpretieren der Stats noch nicht so ganz firm, aber kann es sein, dass ...
      - FlopConti am Button zu groß, da meine Range einfach zu weit ist?
      - hinzukommt, dass es ja mind. einen OOP-Caller gegeben haben muß und dieser eher eine stärkere Range hat.
      - das resultierend auch der geringe W$WSF am BU
      - grundsätzlich halt sehr kleine Samplesize

      Original von MiiWiin
      Zu den 4-bets:

      Ich bin kein Freund davon gleich zu sagen "Bluff-4-bets sind absolut wichtig, mach das so häufig es geht".

      Der Haken ist aber: Was sind die Alternativen?

      In Position kannst du dich mit einigen Calls begnügen und Postflop spielen.

      Aber die schlimmsten Spots sind 3-bet Pots OOP ohne Initiative.

      Du raist also aus EP-CO und IP 3-bettet dich einer...was machst du da?

      Callen ist mMn sehr schlecht, da diese Spots immer -EV enden longterm. Da ich keine marginalen Hände OOP calle, brauche ich auch mit KK+ nicht trappen (Ausnahmen gg "spezielle" Gegner gibts immer).

      Also bleibt die 4-bet oder der Fold.


      Bedeutet bei dir in der Theorie:

      Aus EP-CO raist du im Mittel ca. 17,5%, mit 2,5% (QQ+/AK) spielst du 4-bet/broke.

      Das heißt du foldest da zu über 80% auf 3-bets (was zu vermehrten 3-bets führen kann) und deine 4-bet-Range liegt offen.

      Wie können die Gegner dann viele Fehler dagegen machen?
      Nein, easy play.
      Hört sich alles plausibel an ... das gleiche mach ich ja mit den Knaben auch.

      D. h. doch aber, dass man tatsächlich auch mal 4bet-bluffen "muss", um seinen FoldTo3bet-Wert nicht zu groß werden zu lassen. Die Frage ist halt, wann und gegen wen ... selten halt man aussagekräftige FoldTo4bet-Werte.



      Gruß, nopi
    • pTrooo4
      pTrooo4
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2009 Beiträge: 4.033
      Flop c/r Wert -> das sind bei dir halt immer die nuts bei den 5%
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Liegt denn mittlerweile eine größere Samplesize vor? =)
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      gibt es eigentlich die Möglichkeit diese Übersichtsform auf NL zu filtern? meien Übersicht zeigt mir nur alle Hände an auch wenn ich sie im HM filttere?
    • Fox128
      Fox128
      Silber
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.320
      -4bet range bisschen zu niedrig (varianz?)
      -3bet BU darf ruhig mehr sein
      -Co steal imo bisschen zu hoch, aber kommt auf sample und tische an
      -13% 3bet SB vs steal is exploitbar. Ist offensichtlich no call strategie. Imo auf NL25 nicht sinnvoll. Den (zu) hohen 3bet Wert kann durchaus mit CCs in den richtigen Situationen balancen.
      -niedriger fold cb flop und 11% donk flop lassen für mich den schluss zu, dass donks wohl fast immer recht schwach sein werden. Auf höheren Limits ein Problem , auf NL25 wird das wohl nicht zu krass (wissentlich) exploitet.
      - Sqz hochschrauben. Am BU, CO un BB.
      - River AF usw werte sehr niedrig. Mehr dünne value bets und/oder bluffs am River machen?
      - CC werte könnten allgemein 1-2% höher sein in allen Posis. (am BU ist das definitiv zu wenig, verbunden mit dem niedrigen BU 3bet wert)

      hoffe konnte helfen, gl!
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von habeichja
      gibt es eigentlich die Möglichkeit diese Übersichtsform auf NL zu filtern? meien Übersicht zeigt mir nur alle Hände an auch wenn ich sie im HM filttere?
      Puh, da fragst du was. :D

      Aber du kannst dir die Werte ja auch anders anzeigen lassen, wähle einfach diesen Weg anstatt hier jetzt ewig rumzutesten.

      Vielleicht weiß ja jemand Rat, ich kann da leider nicht weiterhelfen.
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.117
      Original von habeichja
      gibt es eigentlich die Möglichkeit diese Übersichtsform auf NL zu filtern? meien Übersicht zeigt mir nur alle Hände an auch wenn ich sie im HM filttere?
      Teilweise ja:
      Unter HUD-Options, dann Additional Hud-Filter und dort die Option "include hands from other limits" deaktivieren. Bekommst dann aber nur das eine Limit angezeigt das deiner Hand zugrunde liegt.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von AK2404AK
      Original von habeichja
      gibt es eigentlich die Möglichkeit diese Übersichtsform auf NL zu filtern? meien Übersicht zeigt mir nur alle Hände an auch wenn ich sie im HM filttere?
      Teilweise ja:
      Unter HUD-Options, dann Additional Hud-Filter und dort die Option "include hands from other limits" deaktivieren. Bekommst dann aber nur das eine Limit angezeigt das deiner Hand zugrunde liegt.
      Danke für den Hinweis. ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von MiiWiin
      Liegt denn mittlerweile eine größere Samplesize vor? =)
      Lebst du denn noch?

      Wir wollen ein Lebenszeichen! ;)