Online Poker in Deutschland bald verboten?

    • 260209
      260209
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2009 Beiträge: 164
      Online Poker in Deutschland bald verboten?
      Oder gibt es Gesetze die das erstmal für 5 Jahre hinausschieben?
      Zuerst USA dann andere Länder... jetzt bald Spanien... da macht man sich halt Sorgen :O

      Ist ne ehrliche und seriöse Frage :) also bitte kein Spam.
  • 12 Antworten
    • bloodymaniac
      bloodymaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2009 Beiträge: 971
      es wird irgendwann reguliert in welcher Sicht das sein wird, bleibt spannend :)
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.396
      Da kann nur Spam kommen.
      Thread kann deshalb gleich zu.
      OnlinePoker ist in Deutschland verboten!!!
      Es wird nur nichts gegen diejenigen Kunden unternommen, die sich nicht daran halten.
      Online-Plattformen können nicht mit einer deutschen Webseite .de um Echtgeld betrieben werden.

      Die Frage ist, ob Konten vielleicht mal eingefroren oder ausländische Webseiten von Deutschland aus blockiert werden.
      Das sehe ich nicht.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Der Markt ist Miliardenschwer, die werden das schon regulieren wollen und mitverdienen.
    • 260209
      260209
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2009 Beiträge: 164
      neue Frage;

      Werden Konten in Zukunft vielleicht mal eingefroren oder ausländische Webseiten von Deutschland aus blockiert?
    • antiflag234
      antiflag234
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 71
      Verbot des bestehende verbot ist eh nicht wirklich rechtsmäßig, weil meiner Meinung nach in dem Fall EU recht über nationalen recht steht und solang es in frankreih und so erlaubt ist, können die deutschen auf Grund der Wettbewerbsfreiheit nicht einfach verbieten!

      Deshalb befinden wir und zu Zeit in einer rechtlichen gauzone, die aber für und Spiele eigentlic die beste Option bedeutet!
      Keine steuern!!! Keine geschlossener Mark!!! Keine eingefrorenen Konten!!!
    • PaulDusel
      PaulDusel
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.159
      Original von antiflag234
      Verbot des bestehende verbot ist eh nicht wirklich rechtsmäßig, weil meiner Meinung nach in dem Fall EU recht über nationalen recht steht und solang es in frankreih und so erlaubt ist, können die deutschen auf Grund der Wettbewerbsfreiheit nicht einfach verbieten!

      Deshalb befinden wir und zu Zeit in einer rechtlichen gauzone, die aber für und Spiele eigentlic die beste Option bedeutet!
      Keine steuern!!! Keine geschlossener Mark!!! Keine eingefrorenen Konten!!!
      Dafür 24/7 drunk hvdr!!! Es lebe die Grauzone!!! ;)
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Hey Leute,

      es wäre schön wenn OPs Fragen so gut es denn möglich ist beantwortet werden und das bitte ohne Spam.

      Danke!!!!

      Gruß
      Krupsinator

      P.S. Das irgendwann Konten eingefroren werden, also Spielerkonten, glaube ich zwar nicht im großen Stil, könnte ich mir aber weitaus eher vorstellen als irgendwelche Netzsperren, mal ehrlich Netzsperren für Poker aber nicht für Kinderpornos (wozu ich auch ne zwiespältige Meinung habe, die aber hier nichts zur Sache tut ;) ), das kannste dem konservativsten Konservativen nicht verkaufen und auch sonst keinem..... hoffentlich.
    • Plastichamer
      Plastichamer
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 2.909
      Original von PaulDusel
      Original von antiflag234
      Verbot des bestehende verbot ist eh nicht wirklich rechtsmäßig, weil meiner Meinung nach in dem Fall EU recht über nationalen recht steht und solang es in frankreih und so erlaubt ist, können die deutschen auf Grund der Wettbewerbsfreiheit nicht einfach verbieten!

      Deshalb befinden wir und zu Zeit in einer rechtlichen gauzone, die aber für und Spiele eigentlic die beste Option bedeutet!
      Keine steuern!!! Keine geschlossener Mark!!! Keine eingefrorenen Konten!!!
      Dafür 24/7 drunk hvdr!!! Es lebe die Grauzone!!! ;)
      Ja sehr Geil !
      Grauzone is mega ! :f_grin:
    • vipman007
      vipman007
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2010 Beiträge: 83
      Ich finde antiflag234 hat es eigentlich schön auf den Punkt gebracht, auch wenn sich immer mal was ändern kann.




      Habe folgendes im Web gefunden:


      BGH: Verbot von Sportwetten, Poker und anderen Glücksspielen im Internet ist wirksam
      Publiziert am 29. September 2011 von Juri

      Mit Urteil vom 28. September 2011, hat der BGH (Az. I ZR 92/09) entschieden, dass das Verbot des Veranstaltens und Vermittelns öffentlicher Glücksspiele im Internet nach § 4 Abs. 4 des Glücksspielstaatsvertrags vom 1. Januar 2008 (GlüStV) wirksam ist.

      Bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen das Urteil auf die anstehende Änderung des Glücksspielstaatsvertrags hat, denn das Urteil des BGH betrifft den Ende dieses Jahres auslaufenden Glücksspielstaatsvertrag. Ab 2012 gilt neues Recht. Aber welches?


      http://www.beck.de/cms/main?toc=JuS.aktuell&docid=323173
    • sky858
      sky858
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2009 Beiträge: 214
      Original von 260209
      neue Frage;

      Werden Konten in Zukunft vielleicht mal eingefroren oder ausländische Webseiten von Deutschland aus blockiert?
      ja
    • AsXBlood
      AsXBlood
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 2.391
      Original von sky858
      Original von 260209
      neue Frage;

      Werden Konten in Zukunft vielleicht mal eingefroren oder ausländische Webseiten von Deutschland aus blockiert?
      ja
      meine kristalkugel sagt, dass die chance dafür bis ins Jahr 2381 bei etwa 99,999% liegt
    • abgerammelt
      abgerammelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 4.759
      http://www.hochgepokert.com/2011/11/23/pokerstars-schleswig-holstein/

      Die Rahmenbedingungen, die auf Initiative von CDU und FDP durch das neue Glücksspielgesetz im September geschaffen wurden, bieten die Rechtssicherheit, die wir für unsere umfangreichen Investitionen in das nördlichste Bundesland dringend brauchen. Heute tun wir den ersten Schritt und schreiten mit unserer Unterstützung des VfB Lübeck zur Tat. Die nächsten Schritte in Schleswig-Holstein: Lizenz beantragen, Büro eröffnen, kontrolliertes Echtgeld-Spielangebot eröffnen und natürlich Abgaben und Gebühren zahlen.
      Bin ja mal gespannt wie das mit der Regulierung wird und ob das ganze dann auch deutschlandweit kommt.