Top Pair mit Medium/Low Kicker

    • Ramadamses
      Ramadamses
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2011 Beiträge: 54
      Hallo,

      hatte eben beim $0,02/0,04 Fixed Limit eine Situation, bei der ich im Big Blind den Flop mit J 6 sehen durfte. Habe dann den Buben getroffen und war recht früh dran zu agieren. Nach mir waren mind. noch 4-5 andere Spieler und laut Chart habe ich einfach mal gebettet.
      Nun meine allgemeine Frage: Wie spielt man eigentlich ein Toppair mit schlechtem Kicker? In der Chart wird darauf nicht eingegangen. Heißt das, dass der Kicker unwichtig ist?
  • 1 Antwort
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich vermute mal, du meinst mit Chart den Artikel Wie spielst du den Flop? Mit Charts sind üblicherweise nur die Preflopcharts gemeint. Die sagen nichts über das Spiel nach dem Flop.

      Der Kicker spielt durchaus eine Rolle. Mit einem guten Kicker kannst du besser gegenhalten als mit einem schlechten, wenn du Gegenwehr bekommst. Mit dem schlechten Kicker spielst du in der Regel bet/calldown, so wie es im Einsteigerartikel zum Flopspiel beschrieben ist. Mit einem guten bis sehr guten Kicker kannst du auch reraisen, um noch mehr Geld in den Pot zu bringen.

      Das hängt immer davon ab, für wie stark man die gegnerische Hand einschätzt. Spielt der Gegner z. B. ebenfalls nach der Einsteigerstrategie, würde er ein beliebiges top Paar am Flop raisen. Mit einem schlechten Kicker liegst du dagegen nicht so oft vorne, so dass du vorsichtig wirst. Mit einem hohen Kicker liegst du dagegen sehr oft vorne und wirst nur von den Monstern geschlagen. Dann kannst du das Rad auch noch weiter drehen.