MSS Resteal-Range im BB

    • ZorroZock
      ZorroZock
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 24
      Ich habe eine Frage zu einer Merkwürdigkeit in den MSS-Charts.

      Lt. 3-Betting-Chart soll/darf/kann ich im BB ein open raise von CU,BU, oder SB mit A9s 3-betten. Der Resteal-Chart für BB geht hingegen nur bis AJ+. Heißt, dass ich gegen einen Value-Open-Raiser, der Limper vorab hat (die auch noch mal dran kommen), loser agieren muss als vs. einem Steal-Raiser ?!
  • 4 Antworten
    • Nero300
      Nero300
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2009 Beiträge: 3
      Man raist im CO allgemein tighter, wenn´s vorher nen Limper gab, sodass Du aus dem BB tighter 3betten musst, gerade weil der Limper noch zu reagieren hat. Aus dem Grunde gehste bei einem CO-Openraise (Steal) bereits mit TT broke und im anderen Fall erst mit JJ. Daher find ich das ebenfalls merkwürdig.
    • ZorroZock
      ZorroZock
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 24
      Evtl. so: Wenn ich Limper plus Raiser reraise, dann ist das schon ein halber Squeeze und sieht sehr stark aus. Die Wahrscheinlichkeit eines Folds steigt, deshalb kann ich das mit einer weiteren Range machen. Das Restealen eines offensichtlichen Stealversuches wirkt nicht so stark und führt eher zur 4-Bet, worauf ich mit meinen Top-Händen (TT+,AK) im BB nur warte ;-)
    • Nero300
      Nero300
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2009 Beiträge: 3
      Für Valueraises ist meine erste Aussage nicht falsch. Das 3betten mit z.B. A9s ist aber sicherlich kein Valueraise, sodass Du auf nen Fold hoffst. Der Limper wird mit einer hohen Wahrscheinlichkeit folden, weil die Limpingrange rel. schwach ist und, wie Du auch schon sagtest, die 3bet hier stärker aussieht.


      Vs. CO/BU, 1limper + 1raiser, raisesize 3bb, reraisesize 9bb (Fall bet/fold, ohne call des raisers):

      EV = FEQ * 5,5bb - (1-FEQ)* 8bb = FEQ * 13,5bb - 8bb [= FEQ * (Deadmoney + Investment) - Investment]

      = 0 ?

      => FEQ = 8/13,5 ~ 59,3%

      *********************************************************

      FEQ Resteal:

      EV = FEQ * 12,5bb - 8bb

      => FEQ = 64,0%


      Bei einer 3bet mit limper ist mehr Deadmoney im Pot, weswegen die 3bet seltener funktionieren muss, sodass die range weiter gehalten werden kann.
      Abhängig von den gegnerischen Stats, kann man natürlich nach den berechneten Werten mit any2 betten.
    • ZorroZock
      ZorroZock
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 24
      alles genau richtig erklärt. bei 64% fold frequenz break even kann ich gegen fast alle gegner ziemlich wide 3-betten bzw restealen.