Pokerräume / Zahlungsdienstleister - Gebühren/Kosten bei Inaktivität !

    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 4.995
      *** Pokerräume / Zahlungsdienstleister - Gebühren/Kosten bei Inaktivität ! ***



      - Mögliche Aktionen seitens der Pokerräume / Zahlungsdienstleister bei Inaktivität
      - Möglichkeiten Abzüge rückgängig zu machen
      - Auflistung der Pokerräume / Zahlungsdienstleister die Gebühren verlangen
      - Worum gehts hier

      Disclaimer: Alle Angaben ohne Garantie auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität, erstellt am 22.11.2011, zuletzt aktualisiert am 25.11.2011

      (Pokerräume / Zahlungsdienstleister werden im nachstehenden Text zum Teil einfach als "Anbieter" genannt)



      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Mögliche Aktionen seitens der Pokerräume bei Inaktivität ***
      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

      - Abzug von Gebühren
      - Abzug von Punkten
      - Verfall von Geld-Guthaben
      - Verfall von Punkte-Guthaben
      - Kontoschließung
      - ...



      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Möglichkeiten Abzüge rückgängig zu machen ***
      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

      - Es besteht die Möglichkeit sich "erbost" und "überrascht" an den Support des jeweiligen Anbieters zu wenden, darauf hinzuweisen dass andere Anbieter dies nicht nötig haben, mit Auscashen, Account schließen drohen - aber alles freundlich und vorsichtig - und darauf hoffen dass sich der Pokerraum kulant zeigt und die Gebühren und/oder Punkte wieder gutschreibt.

      Aus eigener Erfahrung funktioniert das bei PartyPoker. Und ich denke dass es auch bei anderen Pokerräumen funktionieren könnte da die Pokerräume ja daran interessiert sind dass man als Spieler bleibt. Bei Zahlungsdienstleistern könnte ich mir vorstellen dass es eher nicht funktioniert.



      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** POKERRÄUME / ZAHLUNGSDIENSTLEISTER MIT GEBÜHREN BEI INAKTIVITÄT ***
      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

      PartyPoker
      EuroPoker
      888 Poker
      Poker 770
      bwin
      Cake Poker
      Titan Poker

      Neteller
      Moneybookers / Skrill




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** PartyPoker ***

      https://secure.partyaccount.com/about/legal_information_s.do?productID=poker&brandID=PARTY&LANG_ID=de_DE -> GEBÜHREN FÜR UMSATZLOSE KONTEN UND EINSTELLUNG VON KONTEN
      11. GEBÜHREN FÜR UMSATZLOSE KONTEN UND EINSTELLUNG VON KONTEN

      11.1. Wenn Sie sich 180 Tage lang nicht durch Eingabe Ihres Kontonamens und Ihres Kennworts an Ihrem Konto 'anmelden' und entweder (i) eine Geldwette platzieren oder über die Services wetten oder (ii) an einem Turnier mit einer Geldgebühr über die Spiele-Services teilnehmen oder (iii) eine Raked Hand über die Spiele-Services spielen, oder (iv) gegebenenfalls eine Einzahlung tätigen, so wird nach den abgelaufenen 180 Tagen (die 'Karenzzeit') Ihr Konto (und alle zugehörigen Konten, die mit einem ESP verknüpft sind) als 'umsatzlos' betrachtet.

      11.2. Sobald Ihr Konto als umsatzlos betrachtet wird, sind wir berechtigt, Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Rechnung zu stellen (die 'Gebühr für umsatzlose Konten'). Wir sind berechtigt, einen Betrag bis zur Höhe der Gebühr für umsatzlose Konten von Ihrem Konto am Tag nach dem Ende der Karenzzeit abzubuchen und nachfolgend alle 30 (dreißig) Tage gemäß der Gebührenliste für umsatzlose Konten. Wir werden außerdem alle ungenutzen Freeroll-Teilnahmeguthaben aus Ihrem Konto entfernen, inklusive aber nicht begrenzt auf die Fälle, in denen das Turnier, für das der Freeroll-Platz gilt, bereits verstrichen ist. Falls wir Ihr Konto über eine Dauer von 18 aufeinanderfolgenden Kalendermonaten weiterhin als umsatzlos betrachten, können wir alle übrigen Gelder auf Ihrem Konto einbehalten und Ihr Konto schließen, um Ihre Gelder zu sichern. Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, um derartige einbehaltenen Gelder einzufordern.

      Wir werden die Abbuchung der Gebühr für umsatzlose Konten von Ihrem Konto einstellen, wenn Ihr Konto durch Teilnahme an einem Turnier reaktiviert wird, wenn eine Bargeldwette oder Wette abgegeben wird, wenn eine Raked Hand gespielt wird, wenn eine Einzahlung getätigt wird oder wenn Ihr Konto gemäß dem oben angegebenen Punkt 11.2 geschlossen wird.


      https://secure.partyaccount.com/about/legal_information_s.do?productID=poker&brandID=PARTY&LANG_ID=en_US -> INACTIVE ACCOUNT FEES AND ABANDONMENT OF ACCOUNTS
      11. INACTIVE ACCOUNT FEES AND ABANDONMENT OF ACCOUNTS

      11.1. If You do not access Your Account by 'logging on' to Your Account using Your Account name and password and either (i) place a cash wager or bet via the Services, or (ii) enter a tournament with a cash entry fee via the Gaming Services, or (iii) play a raked hand via the Gaming Services, or (iv) make a deposit as applicable, for any consecutive period of 180 days, then after those 180 days (the 'Grace Period') Your Account (and any related account with any ESP) will be deemed 'Inactive'.

      11.2. Once Your Account has been deemed Inactive We will be entitled to charge You an administrative fee (the 'Inactive Account Fee'). We may deduct an amount up to the Inactive Account Fee amount from Your Account Balance on the day following the end of the Grace Period and then every thirty (30) days thereafter in accordance with the Inactive Account Fee Schedule. We will also remove any unused freeroll entry tournament monies from Your Account, including but not limited to occasions where the tournament for which the freeroll entry applies is no longer valid. If We continue to deem Your Account Inactive for a period of eighteen consecutive calendar months, in order to safeguard Your monies, We may withhold any remaining monies in Your Account and close Your Account. You may contact Us to reclaim any such withheld monies at any time.

      We will stop deducting the Inactive Account Fee from Your Account Balance if Your Account is re-activated by entering a tournament, or making a cash bet or wager, or by playing a raked hand, by making a deposit or upon closure of Your Account in accordance with 11.2 above.


      https://secure.partyaccount.com/about/iaf_s.do -> Inactive Account Fee Schedule (Info nur englisch verfügbar)
      Inactive Account Fee Schedule

      €5.00 EUR*

      Note: All fees and charges are subject to change from time to time.
      Frequently Asked Questions

      1. What is the Inactive Account Fee?
      As set out in Clause 11 (Inactive Account Fees) of the Terms and Conditions of Use, the Inactive Account Fee is a monthly administrative charge that is deducted from your account balance if your account is inactive for more than 180 days.

      2. When would I have to pay the Inactive Account Fee?
      The Inactive Account Fee will be deducted from your account balance on the day following the (end of the) 180-day grace period (i.e., day 181) and then every thirty (30) days thereafter if your account remains inactive.
      For example: If the Inactive Account Fee is €5.00 EUR, and your account is inactive for seven (7) months, then you will have to pay a €5.00 EUR charge at the end of the 180-day grace period (day 181) and then every thirty (30) days thereafter if your account remains inactive.
      Note: The amount €5.00 EUR is used only as an example. You should consult the Inactive Account Fee Schedule for the Inactive Account Fee amount.

      3. How will the Inactive Account Fee be paid?
      An amount up to the Inactive Account Fee will automatically be deducted from your account balance by us on the day following the end of the 180-day grace period (day 181) and then every thirty (30) days thereafter (provided your account remains inactive).

      4. What if there is no money in my account?
      If your account balance is zero and there is no money in your account then no deduction will be made.
      Additionally, we will not deduct the full Inactive Account Fee from your account balance if your account balance is less than the Inactive Account Fee amount. However, we have the right to deduct "up to" the Inactive Account Fee amount. This means, for example, that if you have an account balance of €2.00 EUR and the Inactive Account Fee is €5.00 EUR, then we can deduct the €2.00 EUR from your account balance (if your account remains inactive).

      5. What if I start using my account again?
      If you start using your account by 'logging on' to your account using your account name and password and you (i) place a cash wager, or (ii) enter a tournament with a cash entry fee, or (iii) play a raked hand, then your account will be deemed 'active' and we will stop deducting the Inactive Account Fee from your account balance from that date.

      *Where your Account Currency is a currency other than EUR, the Inactive Account Fee will be converted into your Account Currency at the Exchange Rates offered by Us at the time of deduction from your Account.

      Modified/Created 23rd April 2007




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** EuroPoker ***

      http://www.europoker.com/de/termsofservice/ -> Mitgliedskonto, Kennwort und Sicherheit

      Verkürzte AGB
      Wenn Ihr Konto nicht für einen Zeitraum von 180 Tagen verwendet wird, kann Ihr Konto deaktiviert werden, bei Inaktivität von 270 Tagen kann es gekündigt werden.


      Ausführliche AGB / Full T&C (nur auf englisch verfügbar)
      http://www.europoker.com/de/termsofservice/full/ -> 6.4.11
      6.4.11 - If you do not access your account by "logging on" to your account and using your account name and password for any period of 180 days, then after those 180 days (the "180 day Inactivity period") your account (and any related account) will be deemed "Inactive". If your account becomes Inactive, then the SITE will charge you an administrative fee (the "Inactive Administrative Fee") in accordance with the Inactive Administrative Fee policy applied by SITE from time to time. Further, if you do not access your account by "logging on" to your account and using your account name and password for a period of 90 days following the 180 day Inactivity period, your account will be terminated and the account balance will be non-refundable and deemed forfeit.


      Die Höhe der Gebühren war auch auf Nachfrage im Chat-Support nicht zu erfahren. Die Frage wird vom Support runtergespielt, man versucht sich vor einer Antwort zu drücken. Erst auf beharrliches Nachfragen erhält man zur Antwort man soll sich doch per Email an den Support wenden der dann diese Frage an die Finanzabteilung weiterleiten wird ...



      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** 888 Poker ***

      http://de.888poker.com/security-and-privacy/user-agreement.htm -> 8. Mein Konto / 8. My Account
      8. Mein Konto
      - Falls Sie Ihr Konto sechs Monate lang nicht verwenden, wird es als „ruhendes Konto“ betrachtet. Die Sechsmonatsfrist gilt von dem Datum an, an dem Sie sich zuletzt bei Ihrem Konto eingeloggt haben. Im Falle eines ruhenden Kontos berechnet das Unternehmen eine monatliche Verwaltungsgebühr von 10 % des Kontoguthabens ab dem Tag, an dem das Konto als ruhend betrachtet wird. Die Verwaltungsgebühr wird vom ruhenden Konto abgezogen, angefangen am letzten Tag des sechsten Monats, in dem das Konto inaktiv ist. Dieser Abzug erfolgt am letzten Tag jedes folgenden Monats, bis der Saldo des Kontos null beträgt. Falls Sie sich während der Zehnmonatsfrist, in der die Verwaltungsgebühr berechnet wird, bei Ihrem Konto einloggen, berechnet das Unternehmen die Verwaltungsgebühr nicht weiterhin. Das Unternehmen ist jedoch nicht verpflichtet, Ihnen von Ihrem Konto abgezogenes Geld in solch einem Fall zurückzuerstatten.


      8. My Account
      - Should you fail to use your account for six months your account will be considered a "dormant account". The six-month period will run from the date of your last login to your account. In the case of a dormant account, the Company will levy a monthly administration fee at a rate of 10% of the balance in the account on the date that it became dormant. The administration fee shall be deducted from the dormant account commencing from the last day of the sixth month in which the account is inactive and on the last day of every month thereafter, until the balance of the account has reached zero. In the event that you login to your account during the ten-month period during which the administration fee is levied, the Company will cease to levy the administration fee but shall not be obligated to return to you any monies already deducted from the account at such time.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Poker 770 *** -> 16. Inaktive Accounts

      http://www.poker770.com/allgemeine_bedingungen -> 16. Inaktive Accounts
      16.1 Ein Benutzerkonto, auf das sich der Spieler während mehr als 6 Monate nicht eingeloggt hat, wird als inaktives Konto betrachtet. Es liegt im Ermessen des Pokersaals, etwaige Treuepunkte zu verwerfen. Der Pokersaal hat sich hierfür sowie für etwaige Benachrichtigungen an den Spieler, ehe dessen Konto als inaktiv eingestuft wird, nicht zu verantworten. Der Pokersaal wird allerdings danach streben, Spielern eine 30-tägige Frist zu erlassen. Ungenutzt Punkte verfallen nach 36 Monaten.


      http://www.poker770.com/en/terms-and-conditions -> Inactive Accounts
      16.1 User account that has not logged into the Poker Room at least once for a consecutive 6 month will be considered as inactive account. At the discretion of the Poker Room, an inactive account may forfeit any Loyalty Points accrued. The Poker Room is not obliged to give any further justification for this action or notification to the player prior to the account being made inactive, although the Poker Room will attempt to give players 30 days notice. Unused Points expire after 36 months.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** bwin ***

      https://help.bwin.com/General/Account.aspx -> Allgemeine Geschäftsbedingungen -> Konto
      - Wie hoch ist die Verwaltungsgebühr?
      Inaktiven Konten wird eine Verwaltungsgebühr (die "Gebühr für inaktive Konten") in der Höhe von EUR 5,- pro Monat verrechnet.
      Wenn weniger als EUR 5,- auf Ihrem Konto liegen, so wird nur der noch auf Ihrem Konto verbliebene Betrag abgezogen, bis Ihr Guthaben EUR 0,- erreicht hat. Ihr Kontostand kann nicht negativ werden.

      - Wie kann ich verhindern, dass die Gebühr verrechnet wird?
      Die "Gebühr für inaktive Konten" wird nur verrechnet, wenn Ihr Konto über einen Zeitraum von 12 Monaten oder länger inaktiv war. Die Gebühr wird sofort deaktiviert, sobald Sie eines der zahlreichen bwin Produkte um Echtgeldeinsatz nutzen.

      - Ab wann ist mein Konto nicht mehr gratis?
      Ihr Konto ist gratis, solange Sie bwin Produkte aktiv nutzen. Entsprechend den Branchenstandards wird nach 12-monatiger Inaktivität eine Verwaltungsgebühr für das Konto verrechnet.

      - Warum verrechnet bwin Gebühren?
      Die Verwaltungsgebühr für Konten wird verrechnet, da permanent inaktive Kundenkonten einen beträchtlichen organisatorischen Aufwand mit sich bringen.

      - Verrechnet bwin Gebühren, wenn ich mein Konto vorübergehend schließe?
      Wenn Sie Ihr Konto vorübergehend schließen und zum Zeitpunkt der Prüfung mehr als 12 Monate inaktiv waren, wird die Verwaltungsgebühr verrechnet.


      https://help.bwin.com/General/Legal/general_tac_overview.aspx?sc_lang=en -> General Terms and Conditions -> Account
      - How much is the admin fee?
      Inactive accounts will be charged with an admin fee (the "Inactive Account Fee") for the amount of EUR 5 per month.
      If you have less than EUR 5 on your account, only the remaining amount on your account will be cleared until your balance has reached EUR 0. It will not cause a negative balance.

      - Why does bwin charge fees?
      The account admin fee is charged as permanently inactive customer accounts require considerable organizational efforts.

      - Does bwin charge fees if my account balance is at zero? Will my account be closed?
      No admin fee is charged if the account balance is zero but bwin is entitled to close the account.

      - Does bwin charge fees if I close my account temporarily?
      If you close your account temporarily and are inactive for more than 12 months at the time of verification, the admin fee will be charged.

      - Would I have to pay extra fees if I reopen the account?
      No additional fees will be charged if you re-open your account.

      - When is my account not for free anymore?
      Your account is free as long as you use bwin products actively. In accordance with industry standards, after 12 months of inactivity an account admin fee will be charged.

      - How can I avoid the inactive account fee?
      The "inactive account fee" is only applied when your account has been inactive for a period of 12 months or more. The fee will become immediately inactive as soon as you use one of the many bwin products for real money stakes.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Cake Poker ***

      http://cakepoker.eu/de/Help/Integrity/TermsOfService.aspx -> Nutzungsbestimmungen -> Stillegung und Verfall von Guthaben
      - 15. STILLLEGUNG UND VERFALL VON GUTHABEN: CAKE behält sich das Recht vor Ihren Account bei einer Inaktivität von dreihundertfünfundsechzig (365) Tagen (kein einloggen mittels E-Mail-Adresse und Passwort) stillzulegen. Sämtliches Guthaben und Ansprüche auf etwaige Boni gelten dabei als Verfallen. Dabei kommt es nur auf das Einloggen an und nicht auf die zwingende Teilnahme an Spielen, oder das Tätigen von Einzahlungen oder irgendwelcher anderer Tätigkeiten bei CAKE.


      http://cakepoker.eu/en/Help/Integrity/TermsOfService.aspx -> Terms Of Service -> Abandonment of Account Balance
      - ABANDONMENT OF ACCOUNT BALANCE:
      CAKE If You do not access Your CAKE account by "logging in" to Your account using Your E-mail and password for a period of three hundred and sixty five (365) days, Your account will be closed and the entire Account Balance and all promotional items including all of Your Share Cake referral bonuses will be deemed abandoned and forfeited; provided however, that this requirement for login and entry is not and does not constitute any condition whatsoever for You to play any game, deposit funds or participate in any activity at CAKE other than logging in.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Titan Poker ***

      http://www.titanpoker.com/de/termsofuse.html -> Nutzungsbedingungen -> 11. Inaktive Konten
      11. INAKTIVE KONTEN

      11.1 Wenn Sie für einen fortlaufenden Zeitraum von hundertachzig Tagen (180) (die “Frist”) keinen Einsatz auf Ihr Spielerkonto gesetzt haben, gilt Ihr Konto als inaktiv.

      11.2 Wenn Ihr Spielerkonto als "inaktiv" erachtet wird, sind wir dazu berechtigt, Ihnen eine Verwaltungsgebühr ("Gebühr für inaktive Konten") zu berechnen. Wir werden ab dem letzten Tag der Frist und dann alle dreißig (30) Tage im Einklang mit dem Ablaufplan der Gebühr für inaktive Konten einen Betrag von Ihrem Kontoguthaben abziehen. Wenn wir Ihr Konto für einen Zeitraum von zwölf aufeinander folgenden Monaten als inaktiv erachten, sind wir berechtigt, um Ihre Gelder zu sichern, die verbleibenden Gelder auf Ihrem Konto einzubehalten und Ihr Konto zu schließen. Sie können uns innerhalb von 5 Jahren, ab dem letzten Tag an dem Sie einen Einsatz gesetzt haben, kontaktieren, um solche einbehaltene Gelder zurückzufordern.

      11.3 Wir werden die Gebühr für inaktive Konten von Ihrem Kontostand nicht mehr einfordern, sobald Ihr Konto wieder aktiviert wird, indem ein Einsatz gesetzt wurde, oder bei Schließung des Kontos in Übereinstimmung mit Punkt 8.5.

      11.4 Der Ablaufplan für die Gebühr für inaktive Konten ist $5/£5/€5/R50/DKK35/NOK40/SEK50/AUD7/CHF5.

      11.5 Alle Gebühren und Kosten können sich von Zeit zu Zeit ändern.


      http://www.titanpoker.com/termsofuse.html -> Terms of Use -> 11. Inactive Accounts
      11. Inactive Accounts

      11.1 If you have not placed any Stake in your Player Account for a continuous period of one hundred and eighty (180) days (the “Grace Period”) your account shall deemed to be inactive.

      11.2 Once your Account has been deemed Inactive we will be entitled to charge you maintenance fee (the 'Inactive Account Fee'). We may deduct an amount up to the Inactive Account Fee from your account balance commencing on the last day of the Grace Period and then every thirty (30) days thereafter in accordance with the Inactive Account Fee Schedule. If we deem Your Account Inactive for a period of twelve consecutive calendar months, in order to safeguard your monies, we may withhold any remaining monies in Your Account and close Your Account. You may contact us to reclaim any such withheld monies within 5 years from the last date you placed a Stake.

      11.3 We will stop deducting the Inactive Account Fee from Your account balance if your account is re-activated by placing a Stake or upon closure of your account in accordance with 8.5.

      11.4 Inactive Account Fee Schedule is $5/£5/€5/R50/DKK35/NOK40/SEK50/AUD7/CHF5.

      11.5 All fees and charges are subject to change from time to time.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Neteller ***

      http://www.neteller.com/de/gebuehren/#a-inactive -> Verwaltungsgebühr für Kontoinaktivität
      Verwaltungsgebühr für Kontoinaktivität

      Wenn du dein NETELLER-Konto 14 Monate lang nicht benutzt und sich darauf noch ein Guthaben befindet, wird eine Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt.

      Damit diese Gebühr gar nicht erst erhoben wird, musst du dich bei deinem Konto anmelden und eine Transaktion durchführen. Es ist vollkommen egal, um welche Transaktion es sich dabei handelt. Du kannst Geld einzahlen, an einen Freund überweisen, an eine andere oder von einer anderen Website überweisen oder auch einfach nur das restliche Guthaben abheben.

      Weitere Informationen über unsere Verwaltungsgebühr für Kontoinaktivität findest du in den häufig gestellten Fragen.


      https://help-de.neteller.com/app/answers/detail/a_id/2624 -> FAQ NETELLER Verwaltungsgebühr für ruhende Konten
      Gibt es eine Gebühr für die Nichtnutzung meines NETELLER Kontos?
      Wenn Sie Ihr NETELLER Konto über einen Zeitraum von 14 Monate nicht verwenden, und Sie ein Guthaben beibehalten, wird Ihnen eine Verwaltungsgebühr von bis zu $30 USD von dem verfügbaren Guthaben berechnet. Sie werden darüber einen Monat im Voraus per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Die Gebühr wird jährlich berechnet, bis Sie entweder das Konto wieder benutzen, oder der Kontostand auf Null ist.

      NETELLER wird dadurch niemals einen negative Kontostand in Ihrem Konto verursachen. Wenn Sie Ihr Konto vor dem 15. des darauf folgenden Monats benutzen, wird Ihnen keine Gebühr berechnet. Wenn Sie weniger als 30 USD (oder den entsprechenden Betrag in einer anderen Währung) in Ihrem NETELLER Konto haben, wird Ihnen lediglich eine Gebühr in Höhe des verfügbaren Guthabens berechnet, so dass Ihr Konto hinterher auf Null ist. Wir werden niemals eine Verwaltungsgebühr für inaktive Konten von deiner Kreditkarte oder deinem Bankkonto abbuchen.

      Solange Ihr Konto ein Guthaben aufweist, wird die Gebühr berechnet, egal ob Ihr Konto offen oder geschlossen ist.

      Um zu verhindern, dass Ihnen eine Gebühr berechnet wird, melden Sie sich einfach in Ihrem Konto an, und tätigen Sie eine Transaktion. Jede Art von Transaktion ist zugelassen. Sie können einzahlen, an einen Freund überweisen, von oder auf eine andere Webseite, oder heben Sie einfach das verfügbare Guthaben ab.


      http://www.neteller.com/fees/#a-inactive -> Inactive administration fee
      Inactive administration fee

      If you don’t use your NETELLER account for 14 months and retain a balance in your account, you will be charged an administrative fee.

      To avoid being charged this fee, simply sign in to your account and make a transaction. Any type of transaction will do. You can deposit, transfer to a friend, transfer to or from another website, or simply withdraw your remaining funds.

      For more information on our inactive administration fee, please refer to our FAQs.


      https://help.neteller.com/app/answers/detail/a_id/2367 -> FAQ NETELLER inactive administrative fee
      Is there a fee for not using my NETELLER account?
      If you do not use your NETELLER account for 14 months and retain a balance in your account, you will be charged an administrative fee of up to $30 USD on the available balance. You will be notified of this one month in advance by email. This fee will be charged annually until you either use your account or the account balance reaches zero.

      NETELLER will never cause your account to go into a negative balance. If you use your account prior to the 15th of the upcoming month the fee will not be charged. If you have less than 30 USD or equivalent remaining in your NETELLER account, we will only charge you the amount you have left, leaving your account with no balance remaining. We will never charge an inactivity fee to your credit card or bank account.

      The fee will still be charged regardless of whether your account is open or closed, as long as a balance is remaining.

      To avoid being charged any fee, simply sign in to your account and make a transaction. Any type of transaction will do. You can deposit, transfer to a friend, transfer to or from another website, or simply withdraw your remaining funds.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Moneybookers / Skrill ***

      http://www.moneybookers.com/app/help.pl?s=fees -> Gebühren -> Bereitstellungsgebühr
      BEREITSTELLUNGSGEBÜHR

      Nicht-Händlerkonten werden mit einer monatlichen Bereitstellungsgebühr von 1.00 EUR (oder mit entsprechendem Gegenwert) belastet. Wenn sich der Benutzer während der letzten 18 Monate bei seinem Skrill (Moneybookers)-Konto angemeldet hat oder eine Transaktion vorgenommen hat, wird diese Gebühr nicht fällig und die Nutzung der Dienstleistungen von Skrill (Moneybookers) ist KOSTENLOS. Ansonsten wird die Gebühr monatlich vom Kontoguthaben abgezogen.


      http://www.moneybookers.com/app/help.pl?s=fees -> Fees -> Service Fee
      SERVICE FEE

      Non-business accounts will be charged a monthly service fee of 1.00 EUR (or equivalent). The fee will be waived and thus the usage of the Skrill (Moneybookers) service is FREE if the user has logged into the account or made a transaction in the last 18 months. Otherwise the service fee will be deducted monthly from the account balance.




      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
      *** Worum gehts hier ***
      *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

      Die allgemeine Auffassung zum Thema Online-Poker bzgl. richtigem Geld ist meiner Meinung nach folgende: Ich registriere mich bei einem Pokerraum und spiele entweder mit Spielgeld ohne reellen Wert oder ich spiele um Echtgeld. Dabei erhalte ich Echtgeld entweder über irgend eine Form von Promotion oder ich zahle selbst Geld ein. Habe ich kein Echtgeld dann kann ich auch kein Echtgeld in egal welcher Form verlieren.

      Nun meldet man sich nicht nur bei einem Pokerraum - aus welchen Gründen auch immer - an sondern bei mehreren bzw. zum Teil sehr vielen. Gerade dann wenn man über eine Seite wie Pokerstrategy aktiv ist und die ganzen Werbemaßnahmen bzw. Promotions für all die Pokerräume mitbekommt und auch sein Stück vom Kuchen abhaben will.

      Letztendlich ist man dann ganz easy bei etwa 10 Pokerräumen registriert, spielt tatsächlich aber nur bei 1 - 3 Pokerräumen regelmäßig.

      Dafür gibt es viele Gründe: zu wenig Action bzw. zu lange Wartezeit, zu viel Aufwand, keine gute Software, Spieler spielt aktuell lieber bei Raum X, Pokerraum Y und Z können nicht gleichzeitig laufen, ...

      Dadurch wird man dann in Pokerräumen in denen man nicht mehr spielt oder nur noch spielt wenn es irgend eine interessante Promotion gibt inaktiv, sei es dadurch, dass man sich gar nicht mehr in den Pokerraum einlogged oder weil man keine Punkte erspielt bzw. keinen Rake erzeugt.

      Diese inaktivität führt nun dazu dass manche Pokerräume dies in Form von Gebühren und/oder Punkteabzug bestrafen.

      Es klingt auf den ersten Blick schlimmer als es tatsächlich ist, aber es ist dennoch nicht völlig irrelevant.

      Beispiel: Man erhält im Rahmen einer Promotion (Signup Bonus) ein paar $$ oder € für die Registrierung, spielt damit aber erstmal nicht weil man in anderen Räumen aktiver ist und der Account mit den paar $$ bzw. € wird inaktiv. Bei Räumen die nun Gebühren für Inaktivität verlangen werden diese Gebühren von den paar $$ bzw. € abgezogen.

      Hat man kein Guthaben und keine Punkte auf dem Pokerkonto dann werden in der Regel auch keine Gebühren und keine Punkte abgezogen. D.h. man kann nicht ins Minus kommen.

      Hat man aber ein Guthaben oder Punkte dann müßte man dieses Geld bzw. diese Punkte verbrauchen da bei Inaktivität dieses Guthaben bzw. diese Punkte vom Pokerraum quasi wieder eingezogen werden.

      Mich hat das ganze ziemlich geärgert und überrascht als ich mich damals über Pokerstrategy bei PartyPoker angemeldet habe, 50$ erhalten habe und davon erstmal 40$ verdonkt habe. Die übrigen 10$ habe ich erstmal da liegen lassen weil ich auf Pokerstars und FullTilt gespielt habe. Irgendwann habe ich dann überrascht festgestellt (Email Benachrichtigung oder doch mal wieder bei PartyPoker eingelogged) dass sowohl meine Punkte als auch meine 10$ Bankroll aus mir erstmal nicht ersichtlichen Gründen dezimiert wurden.

      Die Gebühren wurden mir allerdings nach einer Beschwerde-Email wieder erstattet, die Punkte waren jedoch weg.

      Und natürlich, es steht irgendwo in den Seitenlangen AGB's bzw. T&C. Aber mal ehrlich, wer liest diese schon. Siehe auch ersten Absatz hier ganz oben.

      Wäre ich nun bei der Registrierung darauf etwas besser aufmerksam gemacht worden dann hätte ich das Problem evtl. von Anfang an vermieden (alles verspielen, aktiver spielen) oder wäre zumindest nicht negativ überrascht gewesen.

      Langer Rede kurzer Sinn: Es wäre schön wenn Pokerstrategy in der Pokerraum-Übersicht bzw. den Detailseiten zu den einzelnen Pokerräumen auf die Inaktivitäts-Gebühren - sofern zutreffend - hinweisen würde.

      In Anbetracht der ganzen Promotions sich da überhaupt zu registrieren und wie das ganze gepusht wird halte ich es für fair wenn darauf ebenfalls hingewiesen wird

      @ community:

      Wenn Ihr noch weitere Pokerräume mit Gebühren kennt die noch nicht genannt wurden dann bitte ich um einen Hinweis um die Liste entsprechend zu aktualisieren.

      @ pokerstrategy:

      Ich plädiere dafür in der Pokerraumübersicht oder zumindest auf den Detailseiten zu den jeweiligen Pokerräumen auf die Gebühren hinzuweisen.


      Danke für eure Mithilfe!
  • 32 Antworten
    • Bananenhorst
      Bananenhorst
      Einsteiger
      Dabei seit: 08.11.2011 Beiträge: 7
      Bei Party stehts in der FAQ!!! Sollte man sich vorher auch durchlesen, bevor man sich anmeldet und keine Waschmaschinen kaufen will
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.473
      Uralter Hut und nicht halb so wild wie immer getan wird... richtig ärgerlich isses eher bei BWIN, da gehen richtig viele Punkte flöten in rel kurzer Zeit wenn man nicht aufpasst... waren bei mir mal über 300€
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey EilatOne,

      was ich mich zunächst frage ist, wieso du dir nicht die T&C durchliest, wenn du dich registrierst?
      Außerdem ist es bei Party schon lange bekannt und steht auch in der FAQ, deshalb verstehe ich dein Problem nicht, da wir darauf ja hinweisen.

      Viele Grüße
      Tobi
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 4.995
      @ all:

      mir ist schon länger bekannt dass manche räume kosten durch nicht-spielen verursachen

      aus eigener erfahrung ist es mir explizit bei partypoker bekannt

      und in irgend einer faq im forum bin ich vor ein paar tagen über einen weiteren raum gestolpert bei dem ebenfalls kosten anfallen, ich weiß aber leider nicht mehr welcher das war bzw. habe den entsprechenden forenartikel nicht mehr gefunden

      heute ist mir das wieder eingefallen und ich hab aber auf anhieb nichts gefunden, deshalb dieses thema hier

      @ HockeyTobi:

      was sind T&C's ?

      als ich damals mit online poker anfing hätte ich im traum nicht daran gedacht dass ein pokerraum von mir geld fürs nicht-spielen will und ich wurde bei der registrierung - auch über diese seite hier - nicht darauf hingewiesen

      http://de.pokerstrategy.com/party-poker/ -> kein hinweis auf kosten fürs nicht-spielen

      die anderen poker-raum-seiten auf pokerstrategy habe ich jetzt nicht überprüft, gehe aber zu 99,9% davon aus dass auch da kein hinweis zu finden sein wird

      ich denke die frage ist durchaus berechtigt und diese information wird zwar nicht verschwiegen aber ist - gerade für neulinge - zumindest gut versteckt und nur über umwege zu finden und wie schon gesagt, wer denkt schon dran dass da gebühren fürs nicht-spielen auf einen zukommen können

      ebay verlangt ja auch kein geld wenn man da nichts kauft oder verkauft

      und mal ehrlich: es ist einfach eine dreiste abzocke und jeder der sich bei einem pokerraum registriert denkt: ich registriere mich, kann entweder um spielgeld spielen oder ich krieg von irgendwoher (signup-bonus, selber einzahlen, ...) richtiges geld zum pokern, und wenn ich kein richtiges geld habe dann kann ich auch kein richtiges geld verlieren

      wenn euch also noch weitere räume bekannt sind die kosten durch nicht-spielen verursachen dann bitte posten

      @ HockeyTobi: du müßtest ja eigentlich jeden raum wissen der kosten verursacht, ich bitte dich hiermit um diese information, danke
    • Chimba
      Chimba
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 775
      :f_rolleyes: :f_rolleyes: :f_rolleyes:
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      T&C= Terms and Conditions= AGB

      Die sollte man sich in der Regel eigentlich durchlesen, auch wenn es niemand macht. Und wenn man es nicht macht, sollte man sich nicht beklagen, wenn dann was passiert, was einem nicht gefällt.

      Ich kenne nicht jeden unserer Partnerräume, deshalb weiß ich auch nicht, welcher sonst noch Gebühren nimmt.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      Original von HockeyTobi
      Hey EilatOne,

      was ich mich zunächst frage ist, wieso du dir nicht die T&C durchliest, wenn du dich registrierst?....
      Viele Grüße
      Tobi
      das ja nen super tip, klingt nen bissi sarkastisch.
      ellenlang,kleingedruckt und auf english. ist halt nicht jedermanns sache.

      da kommt doch mal ps.de ins spiel und könnte das für seine spieler aufbereiten. aber alles was auch nur minimal den umsatz schmälern könnte wird hier stark vermieden.
      da führt man seine schäfchen lieber unbedarft zur schlachtbank und erzählt ihnen hinterher ...lies doch die t&c.

      sowas sollte fett auf der seite stehen wo man sich registriert, nach dem ersten vorfall den hier jemand meldet. steht bei party zb immer noch nix dazu.

      so wie du das hier kommunizierst ist das nur noch arschig,.
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 4.995
      europoker

      wirbt auf der internetseite mit

      "Kostenlos Pokern Online bei EuroPoker.com"

      in den verkürzten agb's steht: http://www.europoker.com/de/termsofservice/

      Wenn Ihr Konto nicht für einen Zeitraum von 180 Tagen verwendet wird, kann Ihr Konto deaktiviert werden, bei Inaktivität von 270 Tagen kann es gekündigt werden.
      in den erweiterten agb's steht: http://www.europoker.com/de/termsofservice/full

      6.4.11 If you do not access your account by "logging on" to your account and using your account name and password for any period of 180 days, then after those 180 days (the "180 day Inactivity period") your account (and any related account) will be deemed "Inactive". If your account becomes Inactive, then the SITE will charge you an administrative fee (the "Inactive Administrative Fee") in accordance with the Inactive Administrative Fee policy applied by SITE from time to time. Further, if you do not access your account by "logging on" to your account and using your account name and password for a period of 90 days following the 180 day Inactivity period, your account will be terminated and the account balance will be non-refundable and deemed forfeit.


      auf nachfrage im chat wurde ich erstmal abgewimmelt von wegen ich soll mir darüber keine sorgen machen und wer läßt denn schon sein pokerkonto 6 monate lang inaktiv usw. ... erst auf hartnäckiges nachfragen bekam ich die antwort dazu müßte ich eine email an den support senden damit diese dann an die finanzabteilung weitergeleitet und von denen beantwortet wird und dann hat die tussi noch was von $ 0.10 gefaselt
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 4.995
      Original von Volzotan
      Original von HockeyTobi
      Hey EilatOne,

      was ich mich zunächst frage ist, wieso du dir nicht die T&C durchliest, wenn du dich registrierst?....
      Viele Grüße
      Tobi
      das ja nen super tip, klingt nen bissi sarkastisch.
      ellenlang,kleingedruckt und auf english. ist halt nicht jedermanns sache.

      da kommt doch mal ps.de ins spiel und könnte das für seine spieler aufbereiten. aber alles was auch nur minimal den umsatz schmälern könnte wird hier stark vermieden.
      da führt man seine schäfchen lieber unbedarft zur schlachtbank und erzählt ihnen hinterher ...lies doch die t&c.

      sowas sollte fett auf der seite stehen wo man sich registriert, nach dem ersten vorfall den hier jemand meldet. steht bei party zb immer noch nix dazu.

      so wie du das hier kommunizierst ist das nur noch arschig,.
      genau so sehe ich das auch, es wird defacto nämlich auf den offiziellen werbeseiten hier auf pokerstrategy nirgendwo darauf hingewiesen

      btw.: lesen kann ich und englisch ist auch kein problem und zum rest hab ich ja schon ne ziemlich einleuchtende (wenn man halbwegs intelligent ist) erklärung geschrieben ...

      p.s.: T&C ... ach ja, jetzt fällts mir wieder ein wofür das steht ;) bin aber vorhin beim besten willen nicht draufgekommen bzw. hab mir gedacht dass halt die agb's damit gemeint sind ... terms & conditions ... passiert mir nicht nochmal :)
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey EilatOne,

      ich verschiebe den Thread jetzt nochmal ins Feedbackforum, wo du sicher nochmal eine genauere Antwort bekommst.

      @Volzotan:
      Sollte vielleicht ein wenig sarkastisch sein, denn um ehrlich zu sein, hab ich mir auch keine AGB von einem Partner durchgelesen, bei dem ich spiele.
      Wenn dann aber irgendwelche Sache gemacht werden, mit denen ich nicht einverstanden bin, ist es aber meine eigene Schuld, denn mir wurde ja die Möglichkeit gegeben, mich zu informieren und mich womöglich nicht zu registrieren.

      Viele Grüße
      Tobi

      Nachtrag: Sowohl in den FAQ von Party, als auch von 888 ist erwähnt, dass eine Gebühr genommen wird und ich persönlich finde das ausreichend. Wenn etwas auf die Pokerraumseiten aufgenommen werden müsste, wären das meiner Meinung nach zunächst mal Promos und VIP-System/Rakeback, bevor eine Inaktivitätsgebühr dort aufgeführt wird.
    • Progamer
      Progamer
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 1.093
      hm soweit ich informiert bin kassiert party und 888 gebühren von der bankroll bei inaktivität, aber auch nur, wenn man die kohle dann auch auf der jeweiligen seite bunkert!

      punkte hingegen verfallen fast überall wenn man inaktiv ist! auf stars verfallen die fpps auch wenn man ein jahr lang keinen vpp erspielt! deshalb sollte man die punkte möglichst immer einlösen falls man die seite quitten will!
    • LemmiHH
      LemmiHH
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 176
      Original von Volzotan



      da kommt doch mal ps.de ins spiel und könnte das für seine spieler aufbereiten. aber alles was auch nur minimal den umsatz schmälern könnte wird hier stark vermieden.

      sowas sollte fett auf der seite stehen wo man sich registriert, nach dem ersten vorfall den hier jemand meldet. steht bei party zb immer noch nix dazu.

      .

      Inaktive Mitglieder schmälern den Umsatz von PS wohl mehr da ich bezweifel das Pokerstrategy was davon hat das die BR nach X Tagen nicht mehr verfügbar ist

      Aber meiner Meinung nach wird auch niemand der einen nennenswerten Betrag auf dem Account hat, längere Zeit inaktiv wird, ohne das Geld vorher auf der Kreditkarte oder bei Netteller zwischenzulagern.

      Ich habe noch nie etwas bei Partypoker bezahlt, obwohl ich nur 4 Monate im Jahr Zeit zum Pokern habe.
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 4.995
      ich habe die daten von partypoker, europoker, und 888 mal in den ersten post grob reingeschrieben, werde das ganze später noch etwas übersichtlicher gestalten

      mir fehlt noch info von bwin bzw. finde ich auf deren seiten nix dazu ... kann mir jemand helfen, danke

      edit: bwin hat sich erledigt, habs über die volltextsuche gefunden
    • maaR
      maaR
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.645
      is halt einfach ne frechheit.. partypoker kann das geld anlegen bei ner bank gibts dafür geld und wir zahlen oO :f_confused:
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von maaR
      is halt einfach ne frechheit.. partypoker kann das geld anlegen bei ner bank gibts dafür geld und wir zahlen oO :f_confused:
      ist das eine behauptung oder hast du das recherchiert und findet es in den AGBs wieder?

      Denn wenn das wahr wäre, dann könnte da die gleiche Sch**** wie bei FTP abgehen. Stars zB darf unsere Gelder eben nicht anlegen und muss es auf seperaten Konten lagern (nach ihren Aussagen) und da kann ich verstehen, wenn eine Pokerseite für sowas irgendwann mal Gebühren verlangen möchte.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      FTP hätte dies auch nicht tun dürfen, darin liegt ja genau das Problem.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von Th0m4sBC
      FTP hätte dies auch nicht tun dürfen, darin liegt ja genau das Problem.
      Also soweit ich das im Kopf hab, stand das bei denen sogar in den AGBs das die das machen.

      €: But dunno, ich hab mich mit der Materie nicht auseinandergesetzt und will hier natürlich nix falsches erzählen. Tut glaube ich auch im Thread nix zur Sache und ich entschuldige mich für OT.
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Silber
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.652
      Original von maaR
      is halt einfach ne frechheit.. partypoker kann das geld anlegen bei ner bank gibts dafür geld und wir zahlen oO :f_confused:
      das stimmt meines wissens nach nicht


      quote aus twicets blog

      Originally posted by TwiceT
      Originally posted by bonebt
      Originally posted by TwiceT

      As far as poker rooms are concerned, it's most likely best to have a lot of money on PartyPoker.

      why???


      Listed on the London Stock Exchange.
      Licensed in Gibraltar.

      Player funds and company funds have to be separated. You can see that in their balance sheet.

      Afaik they aren't even allowed to do anything else with player funds than having them lying around on a separate bank accounts. No investing in bonds or even nitty funds.
    • Egozocker
      Egozocker
      Gold
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.241
      Original von Vampyr09
      Original von maaR
      is halt einfach ne frechheit.. partypoker kann das geld anlegen bei ner bank gibts dafür geld und wir zahlen oO :f_confused:
      ist das eine behauptung oder hast du das recherchiert und findet es in den AGBs wieder?

      Denn wenn das wahr wäre, dann könnte da die gleiche Sch**** wie bei FTP abgehen. Stars zB darf unsere Gelder eben nicht anlegen und muss es auf seperaten Konten lagern (nach ihren Aussagen) und da kann ich verstehen, wenn eine Pokerseite für sowas irgendwann mal Gebühren verlangen möchte.
      und wo steht, das stars dafür keine Zinsen bekommt?
    • 1
    • 2