Wein-Krampf

    • zoso
      zoso
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 425
      Nun ja ich heulte mir gerade die Seele aus dem Leib. Ich weiss es ist nur NL25 aber ich versuche ernsthaft seit Jahren weiter zu kommen und ich inverstiere so viel Zeit. Es lief nicht schlecht dieses Jahr. Nach FT rebuild meiner BR auf PKR. 4/bb/100 60k Hände und jetzt kommen seit Tagen wieder die Lucker und killen mich. Die Entäuschung ist so gross das ich einfach nicht mehr kann.

      Ich<->Villan

      QQ - AJ AI am Turn, 5AQAJ
      KK - 87o 3bet Pot, 96853
      99 - K9 AI am Turn K79QK
      46 - 55 AI am Turn 85478
      22 - AhTh AI am Flop 527QT Gegner macht Flush am Turn

      usw. usw.

      Ich kann nicht mehr. Die Lüge, dass man mit Können durchsetzten kann hat sich so in mein Hirn gefressen, dass ich nicht mehr davon loskomme.

      Praktisch wieder alles im Arsch Gewinn von über 300$ auf unter 100$ und dies schon das zweite Mal dieses Jahr. Wieso tue ich mir dies nur noch an?
  • 5 Antworten
    • ribbar
      ribbar
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2009 Beiträge: 917
      Wenn du auf das Geld nicht angewiesen bist, würde ich halt mal beginnen meine Freizeit mit Dingen zu gestalten, die nicht dazu führen, dass ich Weinkrämpfe bekomme.
      Jahrelang zeitintensiv zu pokern und dann ewig auf NL25 festsitzen kann nicht wirklich ein erfüllendes Hobby sein, wenn man gleichzeitig den Anspruch stellt, weiter zu kommen...
      Also entweder du verzichstest ganz auf Poker, oder du gehst an die Sache mal weit weniger emotional und seriös ran.
      Ich bekomme doch auch keine Weinkrämpfe wenn ich nen Kreisligaspiel (und das ist NL25) verliere...
    • epicRR
      epicRR
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2009 Beiträge: 913
      Würd mich dem anschließen und mir mal Gedanken machen ob Poker das richtige für dich ist. Gerade wenn dich das so sehr beschäftigt und fertig macht dann mach mal ne Weile Pause. Gehe bei den Limits jetzt mal nicht davon aus dass du auf die Kohle angewiesen bist, also betrachte poker noch mehr als ein einfaches Hobby was dich vllt ein paar € könnte, ABER dafür SPASS MACHT. Falls du es nicht schaffst davon loszukommen dann quit poker.
      Und mal als Gedankenansatz: Besser von 300$ auf 100$ runterzudroppen als wenn du immer und immer wieder einzahlen würdest und/oder spielsüchtig wärst ;)

      Also am besten in Ruhe Gedanken darüber machen und dann die dementsprechenden Schlüsse daraus ziehen.

      Viel Erfolg dabei ;)
    • Genius91
      Genius91
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 1.873
      srsly heul krampf ? wenn das echt so is , solltest du überlegen ob poker das richtige für dich ist . verbringe deine zeit doch mit dingen die dir spass machen und dich glücklich machen !!!
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      quit poker. ernsthafter ratschlag
    • Rotwild1989
      Rotwild1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 5.199
      .