Welche Währung bei Onlinepoker wählen?

    • JipTurn77
      JipTurn77
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 2
      Hallo,

      ich habe neu angefangen, mir Accounts bei ein paar Pokersites anzulegen. Die erste war PokerParty.com, wegen den 50$ Startkapital von ps.
      Bei dem PokerParty-Account habe ich erstmal US-Dollar als Währung genommen. Ausserdem habe ich bei Neteller und Moneybookers Accounts angelegt, bei denen aber Euro als (Haupt)-Währung angegeben, da ich in D wohne und mit dem Euro "lebe". Ich möchte die Konvertierungskosten von Dollar nach Euro und zurück so gering wie möglich halten.

      Irgendwo habe ich gelesen, dass man bei einigen (den meisten?) Pokerseiten die Währung wechseln kann. Ob und wie das bei Neteller und Moneybookers geht, weiss ich noch nicht.

      Ich habe bei Pokerparty rein aus dem Bauch raus Dollar als Währung genommen, auch weil das Startkapital in Dollar war.

      Ich habe vor, mir demnächst noch bei Pokerstars, Poker770 und 888 Accounts anzulegen. Welche Währung soll ich dort primär Nutzen? Gibt es Vorteile für Dollar, z.B. weil viel mehr Spieler in Dollar spielen?

      Bin für jeden Tipp dankbar...


      J.
  • 10 Antworten
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.396
      Das scheint ein Level zu sein und gehört deswegen wohl in den BBV Thread verschoben.

      1. Wenn Du dich wirklich dafür interessieren würdest, hättest Du dich hier mehr in anderen Threads informiert.
      2. Du hättest deinen Post im "Finde deinen Pokerraum" erstellt.
      3. Anscheinend glaubst Du, gleich viel Geld zum verteilen zu haben.
      4. Wie viel willst Du den auf wie viele Pokerseiten und e-Wallets verteilen? Selbstüberschätung!?
      5. Irgendwie kümmerst Du dich um einen Ferrari und kannst dir eigentlich nicht mal einen Fiat500 leisten.

      Zumindest ein e-Wallet Konto würde ich in USD führen. Nicht alle Pokerseiten können in EUR geführt werden. Es sollte möglich sein, USD ohne Wechselgebühren auszahlen und später oder woanders z. B. für einen Bonus wieder einzahlen zu können.

      Party und Stars können in beiden Währungen geführt und gewechselt werden.
      Bei anderen kann z.B. das Konto in EUR lauten und an den Tischen wird meist in USD gespielt. Das Wechseln hin und zurück erfolgt zum gleichen Kurs. Meist wird eine Rundungsdifferenz von 1 Euro-Cent pro wieder geschlossenem Tisch fällig.
    • JipTurn77
      JipTurn77
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 2
      Danke jotha,

      dein Post beantwortet einige meiner Fragen, sogar welche, die ich nicht gestellt habe. Und den Ton, der in deiner Aufzählung durchklingt, halte ich nicht unbedingt als freundlich bzw. angebracht, zumal einiges am Thema vorbeigeht.

      0. Was ist BBV? Als newbie kenne ich leider
      1. Wie kannst du annehmen, dass ich mich nicht wirklich dafür interessiere? Orakel von Delphi? Was meine Info aus anderen Threads angeht, da hast du teilweise recht. Aber die Struktur des Forums hat es mir nicht leicht gemacht, ohne dedizierte Suche geeignete Threads zu finden. Mittlerweile habe ich einige Threads gefunden.
      2. Falsch. Ich suche keinen Pokerraum. Siehe OP.
      3. Nochmal Orakel von Delphi.
      4. Frage ist irrelevant. Es ging um die Minimalisierung von Währungswechselgebühren, siehe OP.
      5. Auch am Thema vorbei und ge-orakelt.

      J.
      :D
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      @jotha, so ein Tonfall muss hier wirklich nicht sein, vor allem einem Neuling gegenüber. Bitte achte in Zukunft auf sowas.

      Das man die Währung bei Pokerräumen wechseln kann ist so nicht ganz korrekt. In der Regel kann man die einmal einstellen und ist daran gebunden. Einzig Pokerstars ist da die Ausnahme, wo man sein Konto gleichzeitig in verschiedenen Währungen führen kann.

      Aber die Frage ist so allgemein recht schwer zu antworten, weil zum einen niemand Kursschwankungen vorraussagen kann und ich auch nicht weiß, wie oft du ein und auscashen willst und wie oft Geld hin und herverschieben willst.

      Moneybookers und Neteller beide in € ist vermutlich aber eher nicht optimal, wenn du nicht alle Pokerseiten in € führst. Bei Party kannst du sogar Glück haben und beim Support anfragen, ob die deine Währung nochmal auf € wechseln, dann hättest du ja soweit alle Anbieter in €.

      Wenn du spielst, wird dann dein Geld von € in $ und nachher wieder zurück gewechselt und abgesehen von Schwankungen um 1 Cent aufgrund von Rundung kommen da keine Gebühren auf dich zu und es wird bei beiden Transaktionen der gleiche Wechselkurs genutzt.

      Ich hoffe ich konnte dir soweit helfen, wenn du noch fragen hast, dann frag weiter ;)

      Viele Grüße
      Tobi
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      bei party kann man die währung auch ändern
    • Kurvenbieger
      Kurvenbieger
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 300
      Bei mir sieht es folgendermassen aus:

      Moneybookers: Dollar
      Netteler: Euro

      Je nachdem wo ich spiele cashe ich halt mit der nötigen Währung ein, ich bevorzuge aber die Eurowährung aufgrund der Kursschwankungen (also wenn möglich mache ich Euro als Währung bei den Pokerrrooms).

      Dadurch das ich praktisch beide Währungen abdecke, kommen bei mir keine Kosten zustande wenn ich Geld zwischen den Pokerrooms hin und herschiebe, einzig das Auscashen, auf das Bankkonto, kostet mich Geld (lässt sich aber leider nicht vermeiden).


      Ausserdem solltest du darauf achten wie hoch die Wechselgebühren und die Auszahlungsgebühren sind! Neteller kann ganz schön zulangen wenn du von Euro auf Dollar und zurück wechselt! Ich meine Moneybookers ist da etwas günstiger, aber kommt natürlich auch auf die Summe an.
      Müsstest du dir ggf. mal genauer bei den beiden E-Wallets ansehen, 100 % weiss ich es nicht.
    • laqoo
      laqoo
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 24
      Im online Poker sind allgemein ganz wenig Eurospieler unterwegs also so habe ich die Erfahrung gemacht.. deswegen defentiv Dollar.. aber wenn du auf Seiten wie Bwin spielst wird es automatisch von Euro auf Dollar und wiederzurück umgerechnet..
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Mach alles in €. IPoker/Entraction/Party/Stars/Boss/Microgaming sind alle in €.
      Lediglich 888/Ongame und PKR haben noch $.
      Zusätzlich noch Stars.fr und Winnamax.

      Wenn Du unbedingt auf den 3 Seiten spielen willst, dann nimm Dir zusätzlich noch einen Neteller Account in $.
    • Safin88
      Safin88
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 3.475
      ich mach mal abo hier, weil interessant

      K
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Original von Kurvenbieger


      Moneybookers: Dollar
      Netteler: Euro

      nice Line! hört sich gut an so!
    • Stepmother46
      Stepmother46
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 590
      ^^