Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

cbet...3bet...wann +ev

    • pleasefold86
      pleasefold86
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 801
      ja ich weiß ich bin 2009er und müsste es wahrscheinlich wissen ;) hab mich jedoch bisher ganz gut ohne die genaue Kenntnis darüber durchgeschlagen.

      Frage:

      wie hoch muss der fold to cbet Wert des Gegners sein um +ev die contibet setzen zu können?

      evtl. mehr als 60%, keine Ahnung???

      das Gleiche bei fold to 3 bet...wie hoch muss dieser Wert sein um profitabel die 3bet setzen zu können...

      ich gehe jetzt bei der cbet von einer cbethöhe von IP 55% des Pots und OOP 70% des Pots aus...

      einer 3bet i.H.v. 3x IP und 3,5x OOP...


      hoffe ich bekomme qualifizierte und freundliche Antworten ;)
  • 4 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey pleasefold,

      da ich denke, dass so eine Diskussion/Frage im Strategieforum besser aufgehoben ist, habe ich diese mal verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Ich machs mir mal einfach und sag cbet 50% des Pottes:

      Pot: 10$
      Bet: 5$

      Du hast 10$ im Pot und investierst 5$... Du gibst dir also Potodds von 2:1 => 1/(2+1) = 0,33 [bzw. 1/(10/5 + 1)]

      D.h. der Gegner muss in 33%+ der Fälle folden um die cbet sofort +ev werden zu lassen.

      3bet kannste dann eben analog berechnen...
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      vielleicht hilft das hier: FoldEquity und Betsize
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du das ganze im Vakuum betrachtest, dann kannst du dir das sehr einfach ausrechnen:

      Am Flop liegt 1 im Pot

      i) du bettest 1/2 -> du investierst 0.5 um 1 zu gewinnen -> 1:0.5 = 0.5/1.5 = 0.33 = 33%

      ii) du bettest 2/3 -> du investierst 0.67 um 1 zu gweinnen -> 1:0.67 = 0.67/1.67 = 40%

      iii) du bettest 4/5 -> du investierst 0.8 um 1 zu gewinnen -> 1:0.8 = 0.8/1.8 = 0.44

      iv) du bettest 1 -> du investierst 1 um 1 zu gewinnen -> 1:1 = 1/2 = 0.5


      Genau das gleiche kannst du machen bei Preflop 3-bettest -> du guckst was im Pot ist und wieviel du reinwirfst.

      Alternativ kannst du das über EV Rechnungen machen:

      p(Erfolg)*Betrag den es zu gewinnen gibt - p(Misserfolg)*Betrag den es zu verlieren gibt

      Kann man auch umformen in p(Erfolg)*Betrag den wieder bekommst, wenn du gewinnst - Betrag den es zu verlieren gibt


      Beispiel: Dein Gegner openraist 3BB und du 3-bettest auf 10BB (und es sind 1.5BB deadmoney im Pot)

      Du denkst das du in ca. 50% der Fälle Erfolg haben wirst mit deiner 3-Bet.

      0.5*4.5BB - 0.5*10BB = 2.25 - 5 = - 2.75

      bzw.

      14.5*0.5 - 10 = -2.75


      Wenn du wissen willst wie oft der Gegner folden muss, damit deine 3-Bet +EV wird, dann setzt du die Gleichung = 0.

      p(Erfolg)*14.5 - 10 = 0
      p(Erfolg) = 70%


      Bei diesen Rechnungen wird die Equity deiner Hand gegen die Handrange des Gegners NICHT berücksichtigt.