cbet...3bet...wann +ev

    • pleasefold86
      pleasefold86
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 801
      ja ich weiß ich bin 2009er und müsste es wahrscheinlich wissen ;) hab mich jedoch bisher ganz gut ohne die genaue Kenntnis darüber durchgeschlagen.

      Frage:

      wie hoch muss der fold to cbet Wert des Gegners sein um +ev die contibet setzen zu können?

      evtl. mehr als 60%, keine Ahnung???

      das Gleiche bei fold to 3 bet...wie hoch muss dieser Wert sein um profitabel die 3bet setzen zu können...

      ich gehe jetzt bei der cbet von einer cbethöhe von IP 55% des Pots und OOP 70% des Pots aus...

      einer 3bet i.H.v. 3x IP und 3,5x OOP...


      hoffe ich bekomme qualifizierte und freundliche Antworten ;)
  • 4 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey pleasefold,

      da ich denke, dass so eine Diskussion/Frage im Strategieforum besser aufgehoben ist, habe ich diese mal verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Ich machs mir mal einfach und sag cbet 50% des Pottes:

      Pot: 10$
      Bet: 5$

      Du hast 10$ im Pot und investierst 5$... Du gibst dir also Potodds von 2:1 => 1/(2+1) = 0,33 [bzw. 1/(10/5 + 1)]

      D.h. der Gegner muss in 33%+ der Fälle folden um die cbet sofort +ev werden zu lassen.

      3bet kannste dann eben analog berechnen...
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      vielleicht hilft das hier: FoldEquity und Betsize
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du das ganze im Vakuum betrachtest, dann kannst du dir das sehr einfach ausrechnen:

      Am Flop liegt 1 im Pot

      i) du bettest 1/2 -> du investierst 0.5 um 1 zu gewinnen -> 1:0.5 = 0.5/1.5 = 0.33 = 33%

      ii) du bettest 2/3 -> du investierst 0.67 um 1 zu gweinnen -> 1:0.67 = 0.67/1.67 = 40%

      iii) du bettest 4/5 -> du investierst 0.8 um 1 zu gewinnen -> 1:0.8 = 0.8/1.8 = 0.44

      iv) du bettest 1 -> du investierst 1 um 1 zu gewinnen -> 1:1 = 1/2 = 0.5


      Genau das gleiche kannst du machen bei Preflop 3-bettest -> du guckst was im Pot ist und wieviel du reinwirfst.

      Alternativ kannst du das über EV Rechnungen machen:

      p(Erfolg)*Betrag den es zu gewinnen gibt - p(Misserfolg)*Betrag den es zu verlieren gibt

      Kann man auch umformen in p(Erfolg)*Betrag den wieder bekommst, wenn du gewinnst - Betrag den es zu verlieren gibt


      Beispiel: Dein Gegner openraist 3BB und du 3-bettest auf 10BB (und es sind 1.5BB deadmoney im Pot)

      Du denkst das du in ca. 50% der Fälle Erfolg haben wirst mit deiner 3-Bet.

      0.5*4.5BB - 0.5*10BB = 2.25 - 5 = - 2.75

      bzw.

      14.5*0.5 - 10 = -2.75


      Wenn du wissen willst wie oft der Gegner folden muss, damit deine 3-Bet +EV wird, dann setzt du die Gleichung = 0.

      p(Erfolg)*14.5 - 10 = 0
      p(Erfolg) = 70%


      Bei diesen Rechnungen wird die Equity deiner Hand gegen die Handrange des Gegners NICHT berücksichtigt.