Reraise QQ Preflflop

    • lupo4884
      lupo4884
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2011 Beiträge: 1.066
      Geht der Reraise preflop in Ordnung ??





      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($0.73)
      BB ($1.12)
      UTG ($2.62)
      UTG+1 ($4.65)
      UTG+2 ($0.10)
      MP1 ($4)
      MP2 ($2.02)
      MP3 ($2.22)
      CO ($0.97)
      Hero ($1.97)

      Dealt to Hero Q:spade: Q:diamond:

      UTG raises to $0.07, fold, fold, fold, fold, fold, CO calls $0.07, Hero raises to $0.31, fold, fold, fold, CO calls $0.24
  • 9 Antworten
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Ja, Nein, Vielleicht :-)
      Was erwartest du für eine Antwort?

      Ohne Infos kann man das hier nicht pauschalisieren.

      Ich denke gegen UTG hier zu Squeezen macht nur dann Sinn, wenn du denkst das der Coldcaller z.B. ein Fisch ist gegen den du es reinbringen willst und UTG oft foldet.
      Wenn utg nämlich 4bettet laufen wir in der Regel in ein Monster.

      Als default Line find ich hier in Position am Button immer nen Call am besten.
    • lupo4884
      lupo4884
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2011 Beiträge: 1.066
      UTG und CO haben beide Stats ca 16/6 auf 150 Hände. :D

      Habe diese Hand für meine 2 Lektion im NL Anfängerkurs ausgesucht, weil ich leider keine andere hatte die mir jetzt schwierigkeiten bereitet hat, weil ich mich eigentlich ans SHC halte.

      Ist mein All inn push gut nach dem flop oder hätte ich lieber slowplayen sollen weil ich die Nuts halte.



      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($0.73)
      BB ($1.12)
      UTG ($2.62)
      UTG+1 ($4.65)
      UTG+2 ($0.10)
      MP1 ($4)
      MP2 ($2.02)
      MP3 ($2.22)
      CO ($0.97)
      Hero ($1.97)

      Dealt to Hero Q:spade: Q:diamond:

      UTG raises to $0.07, fold, fold, fold, fold, fold, CO calls $0.07, Hero raises to $0.31, fold, fold, fold, CO calls $0.24

      FLOP ($0.72) J:club: J:diamond: Q:heart:

      CO checks, Hero bets $0.72, CO calls $0.66 (AI)

      TURN ($2.04) J:club: J:diamond: Q:heart: 5:heart:

      RIVER ($2.04) J:club: J:diamond: Q:heart: 5:heart: 6:club:
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      is relativ egal denke ich, kann man gut checken da der shorty ziemlich viel pushen wird und wir so oder so noch alles reinkriegen, aber ich denke nicht das es einen großen unterschied macht bei seinem reststack.

      Nochmal zur 3bet:
      Da ist ein earlyraiser mit nem pfr von 6, was hättest du denn auf ne 4bet gemacht.
    • lupo4884
      lupo4884
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2011 Beiträge: 1.066
      Ich hätte wohl auch eine 4 bet von ihm gecallt, weil ich gegen seine 5% - 6% Range mit 61% Prozent vorne liege laut equilab. Er spielt halt nur mit halben stack und das macht mir denn call, nach einer 4 bet etwas leichter, da ich halt nur noch ca 35 bb Rest habe und Gesamt nur 50bb verliere.


      Da ich aber vor dem Flop 1 Raiser und 1 Limper hatte, hatte ich halt Angst das einer der beiden AT+ oder KJ oder so hat und ich dann eigentlich immer hinten bin falls im flop nen K oder A kommt deswegen habe ich halt geraist.
    • Plastichamer
      Plastichamer
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 3.319
      seine openraiserange ist aber nicht identisch mit seiner 4bet range.

      Wenn man davon ausgeht das er AA KK QQ und AKs 4 bettet ist er gegen dich vorn.
    • lupo4884
      lupo4884
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2011 Beiträge: 1.066
      Ja stimmt hast recht. bin aber auch auf NL unterwegs und da ist auch die 4 bet Range relativ loose finde ich.
      Habe mir aber auch Paxis sein PodCast für den NL Anfängerkurs angeguckt und weiß jetzt das ich es in Zukunft calle.


      Danke auf jeden Fall für die Tipps und eure Meinung
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Original von lupo4884
      Ich hätte wohl auch eine 4 bet von ihm gecallt, weil ich gegen seine 5% - 6% Range mit 61% Prozent vorne liege laut equilab. Er spielt halt nur mit halben stack und das macht mir denn call, nach einer 4 bet etwas leichter, da ich halt nur noch ca 35 bb Rest habe und Gesamt nur 50bb verliere.
      Ohne Deep zu sein fällt mir nicht wirklich eine Hand ein mit der ich eine 4bet callen würde (außer gegen brainless villains mal mit nem Monster oder so) da die 4bet Ranges idR auf dem Limit so tight sind das die Leute fast immer auch broken.
      Der PFA spielt übrigens nicht mit halben Stack sondern hat über 100BB, das du gegen CO reinschiebst ist klar.
      Desweiteren bezieht sich die 6% Range auf alle Positionen und er ist dann utg bestimmt noch etwas tighter oder hast du Positionstats abgelesen.
    • lupo4884
      lupo4884
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2011 Beiträge: 1.066
      Kann leider nicht sagen was er aus welcher Posistion raist, weil ich nur 150 Hände von ihm hab.

      Wie gesagt zu diesen Zeitpunkt als ich diese Hand gespielt hätte ich glaube ich alles geraist. Mittlerweile würde ich sie vielleicht auch callen, muss echt sagen das mir Paxis seine ersten beiden Podcast vom Anfängerkurs echt viel geholfen hat. Er erklärt vieles halt sehr einfach, was leider bei anderen Coaches nicht so ist, aber er ist ja auch Einsteiger Coach.
    • AchimR
      AchimR
      Silber
      Dabei seit: 22.04.2007 Beiträge: 19.446
      Du solltst dir immer überlegen, ob dein Gegner mit einer schlechteren Range weiterspielt. Ein tighter Gegner, der UTG Raiser ist, wird hier schon recht tight openraisen und gegen eine 3bet von dir dann meist nur noch AK, QQ+ weiterspielen. Dagegen bist du hinten und solltest daher nur coldcallen. Sobald du davon ausgehst, dass er da JJ, TT oder mal AQ nicht foldet, kannst du 4betten.

      Mit dem Coldcaller dazwischen ist deine 3bet aber dennoch kein Fehler. Du willst die Hand nicht unbedingt multiway spielen, der Shorty wird oft ein Fisch sein wenn er da coldcallt... Also es geht preflop beides, was ich oben geschrieben habe sollte aber der Grundgedanke sein.

      Am Flop würde ich dann keinesfalls pushen. Entweder bette ich da sehr klein oder ich checke behind. Wenn er da AK, AT, 99 oder sowas hat, wollen wir nicht dass er noch auf die Idee kommt zu folden.