BUT Raisesize

    • Betstreet
      Betstreet
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2011 Beiträge: 1.005
      Hallo,

      zur Zeit 2,5X ich auf dem BUT. Ich überlege auf 2X zu switchen, allerdings würde ich vorher gerne ein paar Kalkulationen machen, ob es sich lohnt. Hat jemand genau diesen Wechsel schon einmal vorgenommen und kann sagen, wieviel mehr % die Gegner daraufhin in den Blinds defenden? Das wäre wirklich super, wenn ich das nicht erst über 50k hands oder so ausprobieren müsste!

      Danke!

      edit: Da ich ja meine Data habe, brauche ich eigentlich nur die Button Steal Success Stat von einem Miniraiser. Meine liegt bei 55%. Wäre schön, wenn die Sample von nl600-1k wäre, da diese zu niedrigeren Limits sehr abweichen (was auch der Grund ist, warum ich dieses Forum ausgesucht habe).


      Für einen direkten Profit braucht man bei 2,5X 62,5% und bei 2X 57%. Wie ich das dann kalkulieren will, weiß ich noch nicht :D
  • 11 Antworten
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Dein Ansatz ist zwar logisch aber nicht zielführend. Selbst wenn dein Stealsuccess im Verhältnis zur Raisesize bei einer kleineren Raisesize größer ist, heißt das noch nicht, dass es max EV ist so zu spielen. Wenn jemand anfängt, abhängig von deinen Opening-Tendenzen, 30-40% seiner Range gegen den Minraise zu defenden, ergeben sich daraus Postflopsituationen die von der größe der Ranges mit HU-Matches zu vergleichen sind. Hier gibt es viel mehr Fehlerpotential auf beiden Seiten, wodurch die Situation für den überlegenen Spieler natürlich besser ist. Ob du das bist kann ich nicht sagen. Daher würde ich dir raten selber rauszufinden welche Strategie für dich besser funktioniert.
    • Betstreet
      Betstreet
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2011 Beiträge: 1.005
      Danke für deine Antwort cyde. Ich bin mir dessen schon bewusst gewesen, dass ich das nicht eindimensional betrachten kann. Sollten die Gegner jedoch nicht großartig adapten gegen ein 2X im Vergleich zu 2,5X, dann kann ich schon grundsätzlich davon ausgehen, dass Ersteres profitabler ist.

      Niemand kann die schlechtesten 10% der Hands profitabel gegen einen 65% Steal defend spielen, wenn der Gegner einigermaßen solide ist. All das würde ich natürlich berücksichtigen wollen. Aber so ganz blicke ich da wie gesagt noch nicht durch.
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      minraise + 65%+ BU steal = profit
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      ich denke alles aht seine vor und nachteile und man kann nciht so einfach sagen was am besten ist
    • Betstreet
      Betstreet
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2011 Beiträge: 1.005
      Original von praios
      ich denke alles aht seine vor und nachteile und man kann nciht so einfach sagen was am besten ist
      Ja, ich glaube, es übersteigt wirklich meine Intelligenz, das auszurechnen oder was auch immer. Es ist einfach sehr komplex und das Optimum wäre auf jeden Fall nur sehr gering besser. Ich glaube ich bleibe bei 2,5.
      Wäre trotzdem schön, wenn mir jemand die stat eines miniraisers auf den limits sagen könnte.
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      denk nicht das man deine frage so pauschal beantworten kann. cyde bringts daher auf den punkt imo. hab im schnitt bei 6 tables 2 an denen ich BU minraise und 4 an denen ich 2,5-3x wähle und die meisten guten regs die minraisen, variieren ihre size dynamisch.
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      schon cool imo wenn die leute viel oop defenden müssen
    • Betstreet
      Betstreet
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2011 Beiträge: 1.005
      Original von joosP
      denk nicht das man deine frage so pauschal beantworten kann. cyde bringts daher auf den punkt imo. hab im schnitt bei 6 tables 2 an denen ich BU minraise und 4 an denen ich 2,5-3x wähle und die meisten guten regs die minraisen, variieren ihre size dynamisch.
      und was sind die Gründe für die Differenzierungen? Also zwischen 2x und 2,5x?
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      das hängt halt von den blinds ab und wie sie auf minraises adapten. beispielsweise will ich gegen mass3better mehr callen und bekomm nach nem mr bessere odds.
    • Betstreet
      Betstreet
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2011 Beiträge: 1.005
      oh Gott, danke, Poker ist mir viel zu kompliziert langsam...
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      bessere odds bekommst du nicht unbedingt auf den call der 3bet wenn du minrast, aber das stack to pot ratio ist höher.