Feedbackthread zu Videoserie "Spieltheorie und Poker : Teil 1"

    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Hey Servus Leute,

      Dies ist der Feedbackthread zu folgenden Videoserie:
      http://de.pokerstrategy.com/video/21855/

      Da wir mit DonTabamsey einen Videoproduzenten gewinnen konnten für ein Thema das bisher in den Videos eher vernachlässigt wurde wollen wir und vorallem DonTabamsey natürlich euer Feedback hören!

      Speziell ob solche Themen zu trocken sind ?
      Und konntet ihr aus der Videoserie etwas für euer eigenes Pokerspiel gewinnen auch wenn die Videos keine spezielle Pokerart direkt ansprechen?

      Also haut in die Tasten rein ;-)
  • 14 Antworten
    • CiccceR
      CiccceR
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2009 Beiträge: 575
      Ich hoffe ,daß sich am Ende der Videoserie der Kreis schließt und ich dann alles verstehe!
      Zu trocken? Nein,weil ich es als Herausforderung betrachte mich mit diesem, für mich unbekannten,Themenkomplex auseinander zu setzen und hoffe,nein weiß,daß mich dies wieder ein Stück weiter nach vorne bringt.
    • laubold2
      laubold2
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2011 Beiträge: 442
      Also ich finde so etwas super. Wieso denn immer nur Praxis. Gerade diese trockene Theoreie kann einem ja gut helfen, gewisse Entschiedungen zu treffen. Ich will mehr davon!
    • atllas20
      atllas20
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2009 Beiträge: 767
      Ich schließe mich Laubold2 an. Fand das Video sehr gut!
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      Super Video!
      Zwar bei den Firmenbeispielen etwas verhaspelt und ein, zwei minimale Rechtschreibfehler auf den Folien.
      Min 31:00 Könntest du erklären warum im Nash-Equilator beim HU bei kleinen Stacks der SB einen Vorteil hat und bei größeren Stacks der BB??
      Hängt das mit der letzten Entscheidung zusammen?
      Bspw. hat der SB bei Stacks von 20 BB die letzte Entscheidung um all seine Chips zu treffen, wenn SB openraist und BB reshovet. Das wäre meine erste Intuition gewesen.
      Wenn hier die Nash-Ranges nicht perfekt sind, sollte es möglich sein ein "noch besseres/perfektes" Nashgleichgewicht zu definieren, oder?
      Gibt es das schon irgendwo oder ist das zu umfangreich um es zu simulieren?
    • DonTabamsey
      DonTabamsey
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 40
      @ goxie: Interessante Frage! Wenn beide Spieler extrem short sind (ca.2-4bb) ist Big Blind eh immer Pot Committed wegen der Odds, SB kann hingegen mit absolutem Trash noch folden, da er weniger Dead Money im Pot hat.

      Über 4 bis ca. 8 BB ist SB immer noch im Vorteil, aber aus etwas anderen Gründen: Jetzt hat er mehr Fold Equity auf seiner Seite, da BB nicht mehr per se committed ist. In diesen Fällen ist seine Pushingrange weiter als die Calling-Range des Big Blinds. Er kann also aus seinen Trash-Händen mehr Profit rausschlagen.

      Über 8 BB ist dann BB im Vorteil. BB callt zwar jetzt mit einer viel tighteren Range als der Pushing-Range von SB, aber mit starken Holdings kann er extrem viel gewinnen. (Daher macht es natürlich ab einer gewissen Stacksize Sinn nicht mehr zu openpushen, sondern zu raisen.)

      Wie aber schon im Video gesagt, sind diese Effekte relativ gering und lediglich bei Pushes oder Calls die quasi +-0 EV sind ein Kriterium um noch eine kleine Edge gegen gute Regs rauszukriegen. Um die "perfekte Strategie" rauszukriegen müsste man die Effekte der Spielrunde auf alle weiteren Hände nachhalten, was wohl zu aufwendig ist, grade da der Effekt nicht so groß ist (außerdem könnten hier auch noch weitere Faktoren wie Blinderhöhungen ins Gewicht fallen).
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 12.717
      Ist aufjedenfall mal etwas anderes und auch sehr interessant. Bin gespannt auf die nächsten Teile.
    • Gameslave
      Gameslave
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 2.988
      Bei dem Firmenbeispiel hast Du am Anfang Firma 1 als den Monopolisten definiert und später Firma 2 aber immer wieder als Firma 1 bezeichnet. Wenn Du also Probleme hast, diese in so einem Beispiel zu unterscheiden, gibt's auch die Möglichkeit, die Fantasie ein wenig zu benutzen und denen einprägsame Name zu geben. Nennst Du Firma 1 z.B. Platzhirsch und Firma 2 Wirbelwind, dann wird Dir das bestimmt nicht passieren. :)
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Ich fand den ersten Teiil sehr gelungen.
      Wann ist hier mit der Fortsetzung zu rechnen?
    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Original von Bobbs
      Ich fand den ersten Teiil sehr gelungen.
      Wann ist hier mit der Fortsetzung zu rechnen?
      Der zweite Teil wird wohl erst im Januar kommen, hab heute nochmal ne Nachricht an DonTabamsey geschrieben und nachgefragt wann wir ihn bekommen!

      Aber denke das er jetzt über die Feiertage selber beschäftigt sein wird ;-)

      Von dem her bitte ich noch um etwas Geduld :)
    • DonTabamsey
      DonTabamsey
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 40
      Ich werd den 2.Teil im Laufe der Woche hochladen..
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Vid 2 fand ich sehr gelungen. Wie ich einen GTO Ansatz in der Praxis oder wenigstens in der Handanalyse hinbekomme, weiß ich allerdings noch nicht so recht. Ich habe mich vor einiger Zeit mal mit einfachen Beispielen beim Riverplay abgemüht, aber es war eine ziemliche Quälerei :-)
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      Das Spiel mit dem Monopolisten als Beispiel herzunehmen macht imho wenig Sinn, wenn du nicht die zugehörigen Auszahlungen angibst.
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      Auch der 3. Teil der Serie war wieder sehr gut.
      Weißt du schon, was du als nächstes produzierst?
    • DonTabamsey
      DonTabamsey
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 40
      Danke für das Feedback.
      @Rolo23: Hab die Auszahlungen für Teil 3 angepasst.
      @goxie: Im Moment hab ich beruflich viel zu tun. Daher zunächst nur die Übersetzung der Serie ins Englische. Evtl. werde ich später ein paar Theorievideos zu Fixed Limit machen.