Downswing

    • Gerlon
      Gerlon
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2010 Beiträge: 15
      Aloa,

      wollt mal aus Interesse wissen was so eure schlimmsten downs waren.
      Hab gerade zur Zeit nen ziemlich heftigen Downswing... geht nichts, Arbeit der letzten 2 Monate ist jedenfalls fürn .... gewesen. Und das innerhalb von ein paar Tagen.

      Und vielleicht hat ja jemand Anregungen wie ich diese Phase am besten überstehe ^^, einfach mal nicht mehr spielen oder andere Modi, oder einfach dabei belassen und weiterspielen bis es wieder läuft.
      Glücklischerweise hatte ich auch eine bankroll von knapp 70 stacks auf dem Limit somit ist es nicht so das ich Bankrott gehe aber nerven tuts trotzdem schon irgendwie ^_^.

      mfG Gerlon
  • 24 Antworten
    • Multo
      Multo
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 784
      downswing hab ich nicht, nur phasen mit mieser konzentration und schlecht gespielten händen =)
    • Redshanks33
      Redshanks33
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2011 Beiträge: 250
      Kurz und knapp gesagt:

      Theorie auffrischen, vor allem HANDANALYSE und schauen ob du gravierende Fehler in deinem Game machst, was dir bis jetzt noch gar nicht bewußt ist.

      Ansonsten einfach weiter spielen, es legt sich wieder.;)
      Hilft natürlic hauch einfach mal zu pausieren und den Kopf frei zu kriegen, vllt. liegts auch daran.^^


      Turbos haben generell größere Swings, weiß nicht was du spielst, aber deswegen lass ich da die Finger von.^^
    • Gerlon
      Gerlon
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2010 Beiträge: 15
      Spiele nur Cashgame und naja lief in der letzten Zeit erst nicht sonderlich schlecht, aber die letzten Tagen waren einfach nur zu krass...
      So oft gegen AA verloren mit KK/QQ oder irgendwelche Draws wie noch nie. Naja und ich würde auch meinen das mein Spielstil sich ja nicht innerhalb von ein paar Tagen ändert und analysiere meist auch am folgenden Tag nochmal die Session.
      Klar sind auch ab und an Fehler dabei aber lief ja sonst auch.
    • SubRichdom
      SubRichdom
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 192
      letzte woche hatte ich wohl die härteste phase meiner "karriere" in der ich 1/3 meiner kompletten bankroll verloren habe.

      3 tage aufhören => weiterspielen, bei anhaltendem down trotzdem weiterspielen solange du nicht tiltest. am ball bleiben ist recht wichtig
    • Gerlon
      Gerlon
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2010 Beiträge: 15
      Dacht ich mir auch werde auch erstmal wieder zu Fullring wechseln und schauen ob's wenigstens da noch halbwegs läuft.
    • CrissCross13
      CrissCross13
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2010 Beiträge: 834
      Bad Luck+ Autopilot+wenig Arbeit am Spiel = -35 Stacks auf 60k Hände NL SH.

      Vorher "konstant" auf 400k hands Winnings eingefahren.
    • 1Serum
      1Serum
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2009 Beiträge: 2.227
      Original von Gerlon
      Spiele nur Cashgame und naja lief in der letzten Zeit erst nicht sonderlich schlecht, aber die letzten Tagen waren einfach nur zu krass...
      So oft gegen AA verloren mit KK/QQ oder irgendwelche Draws wie noch nie. Naja und ich würde auch meinen das mein Spielstil sich ja nicht innerhalb von ein paar Tagen ändert und analysiere meist auch am folgenden Tag nochmal die Session.
      Klar sind auch ab und an Fehler dabei aber lief ja sonst auch.
      Eine gute psychische Motivation, die einem hier weiterhelfen kann:
      Stellt dir einfach nur vor, dass die schwachen Spieler, an die du in schlechten Phasen das Geld verlierst, dein Geld nur "aufbewahrt" und dir später mit hohen Zinsen wieder zurück zahlen werden.

      Gruss
    • LastDiary88
      LastDiary88
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 462
      So isses...Dein Geld ist nicht wirklich weg, es ist nur woanders :D
      Ne Spaß beiseite, am besten erstmal ein paar Tage nicht Pokern und wenn man wieder richtig Bock hat alle Hände mit großen Verlusten aufarbeiten und gucken wo du Fehler gemacht hast. Andererseits kannste dir natürlich auch gewonnene Hände angucken und gucken ob du irgendwo Value hast liegen lassen. Wünsche dir viel Erfolg da wieder raus zu kommen :)
    • Cruzzilla
      Cruzzilla
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2009 Beiträge: 841
      Leute die zum Thema DS antworten: "Theorie auffrischen, vor allem HANDANALYSE und schauen ob du gravierende Fehler in deinem Game machst" befanden sich höchstwahrscheinlich noch nie in einem..
    • AlphaAleman
      AlphaAleman
      Global
      Dabei seit: 01.06.2009 Beiträge: 1.110
      Hatte schonmal nahezu nen gesamten Monat nen Downswing, die Laenge eines Downs ist wirklich unvorhersehbar. Ups sind bei mir aber scheinbar immer sehr kurz. -.-
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Original von Cruzzilla
      Leute die zum Thema DS antworten: "Theorie auffrischen, vor allem HANDANALYSE und schauen ob du gravierende Fehler in deinem Game machst" befanden sich höchstwahrscheinlich noch nie in einem..
      signed
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Mein Rekord steht immer noch bei 5 x Set under Set in einer Session
    • Gerlon
      Gerlon
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2010 Beiträge: 15
      Ja werde mal schaun wie es weiter geht. Problem ist das Fullring auf Stars ziemlich tough ist im Vergleich zu Shorthaned oder zu anderen Seiten, wo es da wieder an Spielern fehlt :/.

      Multitable eigentlich schon recht viel und gern, kommt sonst schnell langeweile auf.

      Hatte deswegen auch hauptsächlich Shorthanded angefangen, weil da wirklich soviele schlechte Regs und Fische unterwegs sind, nur irgendwie die Woche war schon strange.
      Da waren Toppair/Trips und Co. irgendwie nie gut genug ^^.
      Selbst AA haben mir nichts eingebracht ;) .

      Naja ich werde mal berichten wie so die nächsten Sessions aussehen, wann der Downswing vorrüber ist und wie ich es am Besten gelöst habe.
    • hodifiesta
      hodifiesta
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2010 Beiträge: 269
      das einzige was ich bisher als downswing bezeichnen könnte, waren die ersten 3k hände als ich auf PLO50 aufgestiegen bin. aufgestiegen, 10 stacks down, frust.
    • CrissCross13
      CrissCross13
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2010 Beiträge: 834
      Original von hodifiesta
      das einzige was ich bisher als downswing bezeichnen könnte, waren die ersten 3k hände als ich auf PLO50 aufgestiegen bin. aufgestiegen, 10 stacks down, frust.
      lol upswinggeburt
    • Homer581
      Homer581
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 750
      das schlimmste bei mir warn mal 150-200 buy-in bei nem BE grafen. das war auf superturbos auf FTP, ach schön wars, außer den swings ;)
      dagegen gibts kein allheilmittel, meins ist pausieren, limit runter und erst nach winnings und nem besseren feeling wieder zurück auf die alten limits.
    • hodifiesta
      hodifiesta
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2010 Beiträge: 269
      Original von CrissCross13
      Original von hodifiesta
      das einzige was ich bisher als downswing bezeichnen könnte, waren die ersten 3k hände als ich auf PLO50 aufgestiegen bin. aufgestiegen, 10 stacks down, frust.
      lol upswinggeburt
      traurig, dass du auf NL10 hängengeblieben bist?
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Original von hodifiesta
      das einzige was ich bisher als downswing bezeichnen könnte, waren die ersten 3k hände als ich auf PLO50 aufgestiegen bin. aufgestiegen, 10 stacks down, frust.
      Genau das ist mir auf NL100 passiert :(
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Original von Naimshakur
      Mein Rekord steht immer noch bei 5 x Set under Set in einer Session

      Mir ist das mal 7 mal in einer Session auf 1000 Hände passiert, das war schon richtig übel mich tiltet dieses Set over Set eigentlich am meisten, aber hab damals einfach 3 Tage Pause gemacht dann gings wieder
    • 1
    • 2