Arbeitsweise der Moderatoren

    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      Ich bin nicht sicher, ob es sich bei Folgendem um eine grundsätzliche Vorgehensweise handelt, aber dennoch möchte ich ein wenig Kritik äußern bzw. einen Vorschlag unterbreiten.

      Gestern gab es in einem Thread über den Weihnachtskalender eine Diskussion, die laut Moderaten besser in den Feedbackbereich gehört hätte. Auch ein Beitrag von mir war dabei, den ich in dem Moment verfasst hatte als Michimanni(?) gerade andere Beiträge gelöscht hatte, später wurde auch mein Post gelöscht.

      Hierzu mein Vorschlag: Da es bereits im Feedback-Forum einen passenden Thread gab, wieso werden die falsch geposteten Beiträgen durch die Mods nicht in diesen Thread verschoben sondern einfach gelöscht? Als User hat man hinterher nicht die Möglichkeit per copy & paste die Sache schnell zu verschieben sondern man müsste alle Gedankengänge neu formulieren.

      In diesem speziellen Fall hätte der Mod nicht einmal einen Thread im Feedback-Bereich eröffnen müssen, sondern einfach nur die entsprechenden Beiträge in diesen bereits vorhandenen Thread verschieben können.
  • 3 Antworten
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.333
      Hallo rossoneri06,

      die Idee an sich klingt ganz gut, bedeutet jedoch auch einen gewissen Arbeitsaufwand. Der Beitrag muss zuerst aus dem alten Thread geschnitten und in einen eigenen Thread gepackt werden. Dann muss dieser Thread in den bereits vorhandenen Feedbackthread eingefügt werden.
      Dazu fehlen den Moderatoren jedoch in der Regel die Rechte, denn im Feedbackfoum sind nur wenige Moderatoren zuständig.

      Außerdem muss man bedenken, dass der bestehende Feedbackthread dann sehr schnell unübersichtlich werden kann, da Beiträge immer chronologisch eingefügt werden.

      Erstellst du deinen Beitrag z.B. um 12 Uhr und die Mods fügen diesen erst um 15 Uhr in den Feedbackthread ein, rutscht dein Beitrag im schlimmsten Fall Seiten nach hinten und geht komplett unter.

      Denkt einfach daran, dass Kritik immer erst im Feedbackforum gepostet werden sollte und nicht in den jeweiligen Diskussionsthreads, dann gibt es da auch keine Probleme.

      Viele Grüße
      Indy
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      Es ist mir bewusst, dass dies Mehraufwand bedeutet, da ich auch nicht um die verschiedene Forenrechte wusste.

      Aus User-Sicht ist eben das Problem, dass man seine eigenen gelöschten Beiträge nicht mehr einsehen kann und dann alles neu schreiben müsste. Wenn man dem Abhilfe schaffen könnte wäre schon einiges erreicht.

      Dass man grds versuchen sollte im richtigen Bereich zu posten ist ja klar. Im angesprochenen Thread war es aber so, dass die Diskussion aufkam und man natürlich dann auch dort postet, wo es andere bereits getan haben. Wenn ich also eine Diskussion führen möchte, dann ja am ehesten dort, wo ich auch erwarten kann, dass der oder die anderen Teilnehmer es auch lesen. Wenn ich also auf einen Smalltalk Beitrag im Feedback antwort ist die Chance nicht sehr groß, dass der Angesprochene es auch sieht.


      PS. Sollten sich hier grammatikalische Fehler eingeschlichen haben tut es mir leid. Irgendwie liest sich jeder meiner Sätze heute komisch ?(
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hey rossoneri06,

      sollte mal ein für dich wichtiger Text entfernt worden sein, kann man ihn dir in Ausnahmefällen noch wieder zukommen lassen. In so einem Fall wende dich am besten per Melden-Funktion mit der entsprechenden Bitte an die Moderation :)


      Gruß,
      michimanni