NL100SH....shotting (kurze Softnessfrage added)

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Hi


      da meine BR auf Mysteriöse Weise (==EV-Realisierung) erlaubt NL100SH zu shotten:

      Kurze Fragen:


      Openraising: wie macht ihr es: alle Posis 3BB außer BU=2,5 BB? Oder macht es noch jmd mit 4BB? aus UTG zB?
  • 21 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      wie hast du es denn vorher gemacht? Würde es so machen wie du es vorgeschlagen hast.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Kannst du so machen.

      3BB reichen im Grunde aus, am BU kannst du auch auf 2,5BB runtergehen.

      Im SB würde ich dann aber 3,5BB empfehlen, da du OOP spielen musst.

      Ich weiß ja nicht was du vorher geraist hast, aber wie habeichja gesagt hat, kannst du das ruhig beibehalten.

      Schien ja erfolgreich zu sein. ;) :D
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von MiiWiin
      Kannst du so machen.

      3BB reichen im Grunde aus, am BU kannst du auch auf 2,5BB runtergehen.

      Im SB würde ich dann aber 3,5BB empfehlen, da du OOP spielen musst.

      Ich weiß ja nicht was du vorher geraist hast, aber wie habeichja gesagt hat, kannst du das ruhig beibehalten.

      Schien ja erfolgreich zu sein. ;) :D

      vorher NL50


      UTG MP 4BB
      CO 3BB
      BU 2,5 BB
      SB 3,5BB


      Und bzgl fett gedruckt: Ist halt mal ein momentaner Ausrutscher der Varianz in die "richtige" Richtung.
      Wie ich im Moment hitte und aussucke ist nicht mehr feierlich.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von chrsbckr75
      Original von MiiWiin
      Kannst du so machen.

      3BB reichen im Grunde aus, am BU kannst du auch auf 2,5BB runtergehen.

      Im SB würde ich dann aber 3,5BB empfehlen, da du OOP spielen musst.

      Ich weiß ja nicht was du vorher geraist hast, aber wie habeichja gesagt hat, kannst du das ruhig beibehalten.

      Schien ja erfolgreich zu sein. ;) :D

      vorher NL50


      UTG MP 4BB
      CO 3BB
      BU 2,5 BB
      SB 3,5BB


      Und bzgl fett gedruckt: Ist halt mal ein momentaner Ausrutscher der Varianz in die "richtige" Richtung.
      Wie ich im Moment hitte und aussucke ist nicht mehr feierlich.
      Das ist können! :D

      Kann ja auch nicht immer mies laufen.

      Deine Raisesizes waren halt auch in Ordnung, aber ich denke 3 oder 3,5BB aus early Position reichen auch aus.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Ich passe das immer ein wenig den Tischen an. Wenn mal zwei oder drei fette 50++ Vp$ip Fische dran sitzen, tendiere ich viel eher zu 3,5 - 4bb und raise auch vom Button 3 - 3,5bb.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von tomsnho
      Ich passe das immer ein wenig den Tischen an. Wenn mal zwei oder drei fette 50++ Vp$ip Fische dran sitzen, tendiere ich viel eher zu 3,5 - 4bb und raise auch vom Button 3 - 3,5bb.
      ja, stimme ich zu.

      ging eher um standard or-size!
    • Grossmeiseter
      Grossmeiseter
      Gold
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 3.104
      denke das ist ziemlich egal, kannst acuh alles 3bb machen. Hat halt alles seine vor und nachteile. Ich persönlich finde z.b. das standard 2.5bb vom btn nicht gut ist weil wir es einfach schwerer postflop haben den pot zu builden! Und auch bluffen wird imo postflop schwerer dann! Würde es halt nur kleiner machen wenn der bb oder sb sehr agressiv sind! Denke halt das fast alle standard 2.5bb vom btn machen aber nur weil es halt alle machen! Wenn die villains 2.5bb gewohnt sind und wir immer 3bb machen ist das für villain schonmal ne umstellung und er tendiert eher zu fehlern. Man macht halt nur winnigs wenn asymmetrien im spiel sind!
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich tendiere auch eher zu 3BB am Button.

      Grossmeiseter hat da schon wesentliche Punkte genannt. WIr wollen den Pot in Position spielen und Pot building betreiben.

      Preflop wollen wir dennoch Foldequity (bei 2,5BB muss es seltener klappen, dennoch hat eine etwas höhere Betsize auch eine etwas höhere Foldequity zu erwarten).

      Gleichzeitig machen wir es unseren Gegner etwas einfacher zu bluff-3-betten, da es für sie extrem güstig ist. Bedeutet aber für uns, Bluff-4-bets werden günstger oder natürlich die Calls am Button.

      Wie gesagt, es hat alles Vor- und Nachteile, da kann man ewig diskutieren, 2,5BB und 3BB sind beides möglich.

      Allerdings mag ich es nicht 2BB oder 3,5BB+ am BU zu erhöhen, viele machen es, sicherlch auch mit gewissen Erfolgen (man kann sein Play durchaus drauf einstellen), nur hat man mit 2BB Raises viel mehr Gegenwehr zu erwarten (der BB kann einfach so viel callen ohne Fehler zu machen) und bei 3,5BB+ macht man sich den Steal einfach verdammt teuer.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      So danke erstmal:

      2. Frage: Warum kommt mir Stars NL100SH im VGL mit NL50SH gerade so soft vor? Sehe kaum 3bets im MOment. Viele Villains sind extrem passiv. Ich meine die Fischdichte ist höher als auf NL50Sh



      Gründe:

      1) Upswing-Wahrnehmung? (Shot erfolgreich....25Stacks errreicht...ja ich weiß recht dünnes BRM)
      2) Villains eher Scared Money?
      3) Oder spielen die gg mich eher zurückhaltend, da noch keine stats vorliegen?
      4) Oder liegt es an reduizierter Tischanzahl (2-3, statt 4-6)?


      Hat jmd ähnliche Erfahrungen oder sieht das total anders?
    • Thanatos88
      Thanatos88
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 1.087
      samplesize???

      das Limit sollte nicht schwieriger/einfacher sein als NL50 ... NL200 ist dann subjektiv gesehen schon wieder ne ganz andere nummer
    • glissario
      glissario
      Black
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 2.756
      Original von MiiWiin
      Allerdings mag ich es nicht 2BB oder 3,5BB+ am BU zu erhöhen, viele machen es, sicherlch auch mit gewissen Erfolgen (man kann sein Play durchaus drauf einstellen), nur hat man mit 2BB Raises viel mehr Gegenwehr zu erwarten (der BB kann einfach so viel callen ohne Fehler zu machen) und bei 3,5BB+ macht man sich den Steal einfach verdammt teuer.
      Naja, lass Villain doch aufs minraise viel defenden und wir spielen dann den Pott IP gegen seine weitere Range. Sehe da jetzt nicht das Problem darin.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von chrsbckr75
      So danke erstmal:

      2. Frage: Warum kommt mir Stars NL100SH im VGL mit NL50SH gerade so soft vor? Sehe kaum 3bets im MOment. Viele Villains sind extrem passiv. Ich meine die Fischdichte ist höher als auf NL50Sh
      Ein weiterer Grund ist auch, dass 100$ eben ein schöner runder Betrag ist + dass es das erste Limit ist, bei dem ein ganzer Dollar Bigblind ist und nicht irgendein Centbetrag.
      Das dürfte einen gewissen Reiz auf die Fische ausüben.

      Angeblich soll das beim Sprung von NL600 auf NL1000 auch so sein.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von glissario
      Original von MiiWiin
      Allerdings mag ich es nicht 2BB oder 3,5BB+ am BU zu erhöhen, viele machen es, sicherlch auch mit gewissen Erfolgen (man kann sein Play durchaus drauf einstellen), nur hat man mit 2BB Raises viel mehr Gegenwehr zu erwarten (der BB kann einfach so viel callen ohne Fehler zu machen) und bei 3,5BB+ macht man sich den Steal einfach verdammt teuer.
      Naja, lass Villain doch aufs minraise viel defenden und wir spielen dann den Pott IP gegen seine weitere Range. Sehe da jetzt nicht das Problem darin.
      Ist ja wie erwähnt auch kein Problem. Es hat Vor- und Nachteile, die Medaille hat wie immer zwei Seiten. :D

      Nur muss man sich für eine Variante entscheiden, ich persönlich favorisiere dabei die Variante mit etwas größeren Betsizes und bin kein Freund von Minraises.

      Möglich ist sicherlich beides.


      Wie du bspw. sagst, spielen wir bei vielen Minraises vermehrt Pötte gegen eine weitere Range. Dies ist einerseits ein Vorteil, auf der anderen Seite entstehen mit sehr starken Händen wiederum Probleme (protection kann man das nicht mehr nennen Preflop, Postflop stehen wir dann halt mit Overpairs gegen - wie eben angenommen - weite Range.

      Damit muss man halt umgehen können, wenn man es "drauf" hat da longterm wenig Fehler zu machen, kann man das sicherlich tun.

      Aber einem Neuling auf einem Limit würde ich dazu eher nicht raten (und wie gesagt auch nicht behaupten, dass man überhaupt mit Minraises arbeiten muss).
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von chrsbckr75
      So danke erstmal:

      2. Frage: Warum kommt mir Stars NL100SH im VGL mit NL50SH gerade so soft vor? Sehe kaum 3bets im MOment. Viele Villains sind extrem passiv. Ich meine die Fischdichte ist höher als auf NL50Sh



      Gründe:

      1) Upswing-Wahrnehmung? (Shot erfolgreich....25Stacks errreicht...ja ich weiß recht dünnes BRM)
      2) Villains eher Scared Money?
      3) Oder spielen die gg mich eher zurückhaltend, da noch keine stats vorliegen?
      4) Oder liegt es an reduizierter Tischanzahl (2-3, statt 4-6)?


      Hat jmd ähnliche Erfahrungen oder sieht das total anders?
      hat sich wieder reguliert!!

      Villain Backdoors 2 outer kommen wieder an. Pokerstars scheint den Fehler behoben zu haben. WTF 6 stacks down 5 atcks unter ev......naja mimimi und so
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von chrsbckr75
      Original von chrsbckr75
      So danke erstmal:

      2. Frage: Warum kommt mir Stars NL100SH im VGL mit NL50SH gerade so soft vor? Sehe kaum 3bets im MOment. Viele Villains sind extrem passiv. Ich meine die Fischdichte ist höher als auf NL50Sh



      Gründe:

      1) Upswing-Wahrnehmung? (Shot erfolgreich....25Stacks errreicht...ja ich weiß recht dünnes BRM)
      2) Villains eher Scared Money?
      3) Oder spielen die gg mich eher zurückhaltend, da noch keine stats vorliegen?
      4) Oder liegt es an reduizierter Tischanzahl (2-3, statt 4-6)?


      Hat jmd ähnliche Erfahrungen oder sieht das total anders?
      hat sich wieder reguliert!!

      Villain Backdoors 2 outer kommen wieder an. Pokerstars scheint den Fehler behoben zu haben. WTF 6 stacks down 5 atcks unter ev......naja mimimi und so
      Ich denke mit solchen "kleinen" Swings solltest du doch mittlerweile leben können.

      5 Stacks unter EV ist ja nun beinahe nichts, da habe ich schon weitaus schlimmeres gesehen. ;)

      Kopf hoch, weiter arbeiten, dann wird das schon. =)
    • Gustl55
      Gustl55
      Gold
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 775
      [quote]Original von tomsnho
      Original von chrsbckr75

      Das dürfte einen gewissen Reiz auf die Fische ausüben.

      Angeblich soll das beim Sprung von NL600 auf NL1000 auch so sein.
      Kann ich leider nicht bestätigen :f_cry:

      und chrsbckr, wie läufts inzwischen?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      bin noch nicht sicher in einer wohlfühlzone, aber das generelle play ist für mich ok imho. bin wieder ca auf 23 stacks. danke der nachfrage
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von chrsbckr75
      bin noch nicht sicher in einer wohlfühlzone, aber das generelle play ist für mich ok imho. bin wieder ca auf 23 stacks. danke der nachfrage
      Hat sich in deinem Play etwas geändert zu NL50?

      Willst du mal ein paar Stats sprechen lassen? ;)

      Wir sind doch alle für dich da... =)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von MiiWiin
      Original von chrsbckr75
      bin noch nicht sicher in einer wohlfühlzone, aber das generelle play ist für mich ok imho. bin wieder ca auf 23 stacks. danke der nachfrage
      Hat sich in deinem Play etwas geändert zu NL50?

      Willst du mal ein paar Stats sprechen lassen? ;)

      Wir sind doch alle für dich da... =)

      <ich mache es mal ohne screeny:

      habe erst 4k HHände: bei noch 5,7 bb/100 (ich sag ja upswing)

      VPIP 24
      PFR 18 (differenz zu vpipi zu hoch i know)
      3bet 6,5 i.o.
      4bet 3,2 (naja im Moment 4betbluffe ich halt noch nicht aufgrund fehlender stats)
      call3bet 27% (hoffentlcich nur mit Suited High/oder lowcards cards oder 99-JJ iP)
      wtsd 29% zu hoch, aber halte halt gerne V Range weit w$wsd>50%

      AF 2,1/2,8/4.0 ansteigend ist wohl eher schlecht...., laut lesk buster war ich auf nl50 auch zu aggro am turn und river

      cbet flop 68%
      cbetturn 60 % diese beiden sind wohl ganz gut....

      fold2cbetflop/turn/river =40 40 30


      im moment spiele ich weniger tische max 3 statt 4-6 und notiere jeden read....
      bei lighten 4bets bin ich noch ein wenig scared money, aber das wird sich geben.

      kurz gesagt: ich spielenicht auf autopilot.
    • 1
    • 2