26k Hände auf NL 5 und 0 Euro vorne HILFE

    • Noalan
      Noalan
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 251
      Hallo ich hab jetzt ne Samplesize von ca. 27K Händen auf Pokerstars.

      Bin aber nicht über meine Limit gekommen.

      Laut HDM Leakbuster und Pokertableratings (Noalan) Grader ist mein Spiel A+ oder A ganz selten mal C.

      Ich acker mich ganz langsam hoch und dann paff paaaf paaaf ... 5 Stacks weg.

      Kann mir einer helfen? Ich bin sehr gelehrig.

      MAD
  • 21 Antworten
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.468
      niemand kann dir etwas hilfreiches sagen ohne dich mal spielen zu sehen oder deine HH durchzugehen.
      das einzige, was ich dir sagen kann ist, dass 26K hände immer noch keine große samplesize ist um genau zu sagen, ob du gut genug bist NL5 zu schlagen oder nicht
    • SootedAsse
      SootedAsse
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2011 Beiträge: 795
      ich kenn das nur allzu gut. deswegen lass ich meist die finger von cashgame. vlt sind sngs oder turniere mehr dein ding. einfach mal ausprobieren.
    • Noalan
      Noalan
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 251
      schlägst Du denn das Limit suverän?
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.468
      Ja habe NL5 geschlagen, habe aber auch nur eine noch kleinere sample size. bin nun auf NL10 aufgestiegen. NL5 sollte aber meiner meinung nach für jeden auch nur ein wenig engagierten spieler schlagbar sein. man muss nicht viel an seinem spiel gearbeitet haben um NL5 zu schlagen. wenn du glaubst, dass du das longterm nicht kannst, ist poker vllt nicht das richtige für dich.

      wenn ich dir allerdings helfen kann, würde ich das gerne für dich tun.
    • Rotwild1989
      Rotwild1989
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 5.199
      .
    • dschlegel
      dschlegel
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2011 Beiträge: 1.218
      Leute ich runne auch gerade nicht gut auf NL2, aber sich einzureden das man Pecht hat, Stars rigged ist oder man sich selbst bemitleidet weil man ja ach so oft mit KK in AA oder mit AA ins Set rennt und nen Stack weg ist

      BRINGT NIX

      die Zeit dafür nutzen und am Spiel arbeiten. Und nicht auf irgendwelche Ratingseiten gucken die einem vorgaukeln man hätte A+ gespielt (lol? woran messen die denn das bitte? an deinem VPIP/PFR?).

      Und wenn du da Sessions mit C dabei hast, sagt das auch nicht viel aus. Vielleicht hast du hier und da einfach nen dummen call am River gemacht nur um in die bessere hand zu sehen, wider besseren Wissens. Oder mit deinen sehr starken Händen die falsche Line gewählt und deshalb Value liegen lassen.

      Hier ein bissel was liegen lassen, da mal zuviel verloren, ratzbatz bist du nurnoch BE oder sogar loosing Player.

      Am Spiel arbeiten, U2U Partner suchen, Handbewertungsforum nutzen. Session reviewen und jede Situation die dir Probleme macht bewerten lassen oder hier diskutieren.
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.468
      Original von dschlegel
      Leute ich runne auch gerade nicht gut auf NL2, aber sich einzureden das man Pecht hat, Stars rigged ist oder man sich selbst bemitleidet weil man ja ach so oft mit KK in AA oder mit AA ins Set rennt und nen Stack weg ist

      BRINGT NIX

      die Zeit dafür nutzen und am Spiel arbeiten. Und nicht auf irgendwelche Ratingseiten gucken die einem vorgaukeln man hätte A+ gespielt (lol? woran messen die denn das bitte? an deinem VPIP/PFR?).

      Und wenn du da Sessions mit C dabei hast, sagt das auch nicht viel aus. Vielleicht hast du hier und da einfach nen dummen call am River gemacht nur um in die bessere hand zu sehen, wider besseren Wissens. Oder mit deinen sehr starken Händen die falsche Line gewählt und deshalb Value liegen lassen.

      Hier ein bissel was liegen lassen, da mal zuviel verloren, ratzbatz bist du nurnoch BE oder sogar loosing Player.

      Am Spiel arbeiten, U2U Partner suchen, Handbewertungsforum nutzen. Session reviewen und jede Situation die dir Probleme macht bewerten lassen oder hier diskutieren.
      deine arbeit scheint dann aber wenn du auf NL2 nicht weiter kommst auch nicht grade sehr erfolgreich
    • hemminki1
      hemminki1
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2011 Beiträge: 85
      stats posten! =)
    • WeisserWal
      WeisserWal
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 388
      manchmal ist es einfach wie verhext

      ich habe auf einer kleineren ipoker seite die ich ausprobieren wollte 40€ eingezahlt und bin in weniger als 10000 händen bei 100€ gewesen
      alles nur NL2 FR mit solidem tight-aggressive stil

      und dann habe ich das selbe bei einer anderen seite gemacht und bin mit den 35€ die ich dort eingezahlt habe in nicht mal 6000 Händen broke gegangen

      ich habe mir dann die größeren hände im replayer angeguckt und habe bei der seite wo ich alles verloren habe alleine 9 mal mit einem gefloppten full house noch verloren und bei der anderen seite wo ich praktisch nur gewonnen habe kein einziges pre flop all in verloren

      es ist und bleibt ein glücksspiel mit geschicklichkeitsanteilen zumindest in größenordnungen die ein normaler mensch erspielt der das nur als hobby macht das muss man sich einfach immer klar machen
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.468
      ich denke die eigenen traurigen geschichten zu posten wird ihm in seinem spiel nicht besonders weiter helfen
    • WeisserWal
      WeisserWal
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 388
      ob es ihm hilft kann ich dir auch nicht sagen aber meine absicht lag nur darin zu zeigen dass es mal steil bergauf und mal steil bergab geht und das glück so eine große rolle spielt dass man selbst wenn man alles richtig macht sehr viel verlieren kann auf so wenige hände

      jeder der untere stakes spielt kann sein spiel verbessern das steht außer frage
      aber wenn man eben nach strategie spielt und keine dummen sachen macht "muss" man einfach auf diesen stakes gewinnen weil die gegner so viel schlechter sind und macht es ja auch nach EV sofern man solide tight aggressive spielt aber wenn eben das glück gegen einen ist wird man trotzdem geld verlieren auch über längere zeiträume und sich das klar zu machen ist wichtig
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Die Gewinnfunktion in Poker besteht aus 2 Grundvariablen:

      1. Deine Edge

      2. dem Zufall

      Wenn man sich in normalverteilten Zufallsystemen mal die Definitione der Varianz anschaut 1/(N - 1), dann wird da schnell deutlich, dass die Varianz für N = unendlich oder sehr große N gegen 0 strebt und somit in deiner Gewinnfunktion keinen Einfluß mehr hat.

      i) die erste Frage die ich Leuten stelle, die die Micros nicht schlagen und sagen "hey du musst mich retten" ist -> Warum glaubst du eine Edge zu haben? D.h. warum genau solltest grade DU gewinnen, während die meisten anderen Spieler nicht gewinnen oder sogar verlieren?

      ii) meistens ist es so, dass die Spieler irgendwelche Mantren runterbeten, die sie in Strategieartikeln gelesen haben (da kommen dann so Antworten, weil der ORC +EV ist oder weil ich Postflop voll die Edge habe)

      => manch einer ist mit Mantren (also festgefahrenen Strategieempfehlungen) ziemlich gut, weil er inuitiv solide Entscheidungen trifft

      => die meisten Spieler sind aber nach wie vor ziemlich schlecht, weil sie die Quintessenz (das heisst die Frage nach dem WARUM etwas profitabel ist) nicht auf ihr Spiel übetragen können

      Daher ist die nächste Frage, die ich immer stelle: Was weisst du und woher weisst du das und was ist deine eigene Meinung zu dem was du dort gelernt hast?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von dschlegel
      die Zeit dafür nutzen und am Spiel arbeiten. Und nicht auf irgendwelche Ratingseiten gucken die einem vorgaukeln man hätte A+ gespielt (lol? woran messen die denn das bitte? an deinem VPIP/PFR?).
      this

      War damals auf PTR bei NL200 bei allen sechs Werten auf A+ gerated und hab trotzdem auf 25k Hände 15 Stacks oder so verloren (was natürlich auch keine Samplesize ist ...)


      Deshalb @OP, poste mal deine Stats, vielleicht lassen sich da gravierende Leaks erkennen. Weiters bringt es auch viel das HB-Forum aktiv zu nutzen (eigene Hände reinstellen, fremde Hände bewerten) um ein Gefühl dafür zu bekommen, welcher Move wirklich gut war und wo man lange einem Irrglauben aufgesessen ist.
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Original von Ghostmaster
      Die Gewinnfunktion in Poker besteht aus 2 Grundvariablen:

      1. Deine Edge

      2. dem Zufall

      Wenn man sich in normalverteilten Zufallsystemen mal die Definitione der Varianz anschaut 1/(N - 1), dann wird da schnell deutlich, dass die Varianz für N = unendlich oder sehr große N gegen 0 strebt und somit in deiner Gewinnfunktion keinen Einfluß mehr hat.

      i) die erste Frage die ich Leuten stelle, die die Micros nicht schlagen und sagen "hey du musst mich retten" ist -> Warum glaubst du eine Edge zu haben? D.h. warum genau solltest grade DU gewinnen, während die meisten anderen Spieler nicht gewinnen oder sogar verlieren?

      ii) meistens ist es so, dass die Spieler irgendwelche Mantren runterbeten, die sie in Strategieartikeln gelesen haben (da kommen dann so Antworten, weil der ORC +EV ist oder weil ich Postflop voll die Edge habe)

      => manch einer ist mit Mantren (also festgefahrenen Strategieempfehlungen) ziemlich gut, weil er inuitiv solide Entscheidungen trifft

      => die meisten Spieler sind aber nach wie vor ziemlich schlecht, weil sie die Quintessenz (das heisst die Frage nach dem WARUM etwas profitabel ist) nicht auf ihr Spiel übetragen können

      Daher ist die nächste Frage, die ich immer stelle: Was weisst du und woher weisst du das und was ist deine eigene Meinung zu dem was du dort gelernt hast?

      Wie immer solid post von dir.

      Danke dafür.
    • dschlegel
      dschlegel
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2011 Beiträge: 1.218
      Original von TheeMendez
      Original von dschlegel
      Leute ich runne auch gerade nicht gut auf NL2, aber sich einzureden das man Pecht hat, Stars rigged ist oder man sich selbst bemitleidet weil man ja ach so oft mit KK in AA oder mit AA ins Set rennt und nen Stack weg ist

      BRINGT NIX

      die Zeit dafür nutzen und am Spiel arbeiten. Und nicht auf irgendwelche Ratingseiten gucken die einem vorgaukeln man hätte A+ gespielt (lol? woran messen die denn das bitte? an deinem VPIP/PFR?).

      Und wenn du da Sessions mit C dabei hast, sagt das auch nicht viel aus. Vielleicht hast du hier und da einfach nen dummen call am River gemacht nur um in die bessere hand zu sehen, wider besseren Wissens. Oder mit deinen sehr starken Händen die falsche Line gewählt und deshalb Value liegen lassen.

      Hier ein bissel was liegen lassen, da mal zuviel verloren, ratzbatz bist du nurnoch BE oder sogar loosing Player.

      Am Spiel arbeiten, U2U Partner suchen, Handbewertungsforum nutzen. Session reviewen und jede Situation die dir Probleme macht bewerten lassen oder hier diskutieren.
      deine arbeit scheint dann aber wenn du auf NL2 nicht weiter kommst auch nicht grade sehr erfolgreich
      steck dir deinen dümmlichen kommentar sonstwohin, aber klar du bist mit 50$ Startkapital innerhalb von 5 Tagen bis NL200 gerauscht :rolleyes:

      btt:
      Ich finde es mittlerweile sogar gut als Anfänger erst mal auf die Fresse zu kriegen. So setzt man sich gleich zu Beginn mit seinem Mindset auseinander und hebt nicht ab.

      Ich mein, wieviel Leute hier rauschen mit einem hübschen upswing gleich mal bis NL25 hoch und whinen dann das halbe Forum voll was für einen Megadown sie doch jetzt haben, das alles rigged sein und sonstwas.

      Das vorherige Up war natürlich alles reiner Skill und an dem Down sind die doofen Luckbox-Russen schuld die einen immer aussucken.

      Genau wie der Kollege da oben, der anstatt ratschläge zu verteilen lieber dumm rumfrotzelt. Frag doch mal die wirklichen Winningplayer wie lang sie gebraucht haben? Woher willst du überhaupt wissen das das was ich in der Zwischenzeit angepackt habe überhaupt nicth erfolgreich war? Vielleicht bin ich ziemlich abgestürzt und hole jetzt vieles nach und rappel mich langsam wieder hoch? Aber ja, bei dir geht immer alles von heut auf morgen.

      Erleuchte uns doch bitte großer Meister, welches Limit du spielst, wieviel Hände und wie deine Winrate aussieht :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von TheeMendez
      Original von dschlegel
      Leute ich runne auch gerade nicht gut auf NL2, aber sich einzureden das man Pecht hat, Stars rigged ist oder man sich selbst bemitleidet weil man ja ach so oft mit KK in AA oder mit AA ins Set rennt und nen Stack weg ist

      BRINGT NIX

      die Zeit dafür nutzen und am Spiel arbeiten. Und nicht auf irgendwelche Ratingseiten gucken die einem vorgaukeln man hätte A+ gespielt (lol? woran messen die denn das bitte? an deinem VPIP/PFR?).

      Und wenn du da Sessions mit C dabei hast, sagt das auch nicht viel aus. Vielleicht hast du hier und da einfach nen dummen call am River gemacht nur um in die bessere hand zu sehen, wider besseren Wissens. Oder mit deinen sehr starken Händen die falsche Line gewählt und deshalb Value liegen lassen.

      Hier ein bissel was liegen lassen, da mal zuviel verloren, ratzbatz bist du nurnoch BE oder sogar loosing Player.

      Am Spiel arbeiten, U2U Partner suchen, Handbewertungsforum nutzen. Session reviewen und jede Situation die dir Probleme macht bewerten lassen oder hier diskutieren.
      deine arbeit scheint dann aber wenn du auf NL2 nicht weiter kommst auch nicht grade sehr erfolgreich
      Beide Kommentare die du im Thread abgegeben hast sind absolut niemandem hilfreich, sondern könnten dazu führen, dass der Thread sinnlos angeheizt wird (was du ja auch geschafft hast wie du an dschlegels reaktion merkst). Ich bitte dich solche Posts zu unterlassen und in Zukunft einfach im BBV rumzuwüten, wenn du Leute provozieren möchtest.
    • TheeMendez
      TheeMendez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 1.468
      Ich habe 4 Kommentare abgegeben und ich denke, dass nicht alle Kommentare destruktiv waren.
      Für die, die es waren entschuldige ich mich.
    • dschlegel
      dschlegel
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2011 Beiträge: 1.218
      angenommen :)

      letztendlich sollte man OP nur sagen das er nicht der einzigste ist. Ich hab zum Beispiel meine Fehler erkannt:

      Wenig Theorie gemacht, zuviele Tische gespielt, zuviel Autopilot und Braindead Calls/Pushes die natürlich richtig kosten.

      Ich hole jetzt Theroie nach, spiele nurnoch 2 Tische mit kürzeren Sessions und mache den NL-Anfängerkurs. Zusätzlich habe ich U2U Partner und mache Session Reviews.

      Am Mindset muss ich ebenfalls arbeiten und habe somit genug zu tun :D Naja, Disziplin und Fleiß sind wohl 2 der vielen Dinge die man als Pokerspieler braucht.

      Wird schon!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von TheeMendez
      Ich habe 4 Kommentare abgegeben und ich denke, dass nicht alle Kommentare destruktiv waren.
      Für die, die es waren entschuldige ich mich.
      Kein Ding :)
    • 1
    • 2